Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
2-5 Werktage
Versandoption
lieferbar
Versandfähig
je nach Witterung ca. März-Oktober
Lieferhinweis
Je nach Jahreszeit & Transportart wird die Pflanze für ein besseres Anwachsen & einen kompakteren Wuchs fachgerecht zurückgeschnitten. Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichung in Aussehen, Größe, Farbe & Form kommen.
Pflanzenart
Aster , Bergminze (Calamintha) , Ehrenpreis (Veronica) , Fetthenne (Sedum) , Kokardenblumen (Gaillardia) , Salbei (Salvia) , Schmetterlingsflieder (Buddleja)
Deutscher Name
Stauden Mix, 19 Pflanzen für 3 m²
Botanischer Name
Schmetterling Set
Besonderes Merkmal
Kollektion , winterhart
Herkunft
Frisch aus unserer Gärtnerei
Standort
halbschattig , sonnig
Blüte
verschiedene Farben und Formen
Wuchsform
aufrecht , bodendeckend , buschig
Wuchshöhe
5-120 cm
gepflanzt in
Pflanztopf
Bodentyp
für frische bis trockene, durchlässige Böden
Verwendungszweck
als Insektenweide, für Beet und Rabatte
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide , Schmetterlingsweide
Wasserbedarf
mäßig

Die Förderung und der Schutz von Insekten wird immer wichtiger. In jedem noch so kleinen Garten oder sogar auf dem Balkon können Sie mit insektenfreundlichen Pflanzen eine mehrjährige Nahrungsquelle für Schmetterlinge, Bienen & Co schaffen.
In diesem Set haben wir 6 unterschiedliche, ausgesprochene Schmetterlingsstauden für Sie zusammengestellt, die für die Bepflanzung von 3 m² Beetfläche ausreichen. Aber nicht nur im Beet sondern auch in Kübeln oder im Balkonkasten können Sie mit diesen Stauden eine insektenfreundliche Oase auf Balkon oder Terrasse genießen. Ergänzt haben wir das Set mit einem Schmetterlingflieder.
Alle Stauden eignen sich für frische bis trockene, durchlässige Böden an sonnigen Plätzen. Als Gruppe erstreckt sich ihr Blühzeitraum von Mai bis Oktober.

Das Set besteht aus

  • Aster novae-angliae 'Alma Pötschke'
    Die aufrecht und horstbildend wachsende, sommergrüne Raublatt-Aster 'Alma Pötschke' wird zwischen 80 und 120 cm hoch und schmückt sich im September mit zahlreichen, angenehm duftenden Körbchenblüten mit intensiv magentarotem, mehrschichtigem Blütenblätterkranz. Sie setzen sich leuchtend von ihrem lanzettlichen, dunkelgrünen Laub ab und erfreuen mit langer Blütezeit und guter Haltbarkeit, was die Rauhblattaster auch zu einer hervorragenden Schnittblume macht. Die Schönheit dieser robusten und pflegeleichten Staude kommt besonders in Kombination mit Gräsern, Herbstanemonen und anderen Astern-Arten zur Geltung. Die verblühte Staude bildet flauschig weiße Pappus und ist bis in den Winter hinein eine Zierde für Ihren Garten. Ein Rückschnitt empfiehlt sich deshalb erst im zeitigen Frühjahr. Zu groß gewordenen Pflanzen lassen sich im März einfach teilen und erfreuen im kommenden Sommer an neuer Stelle im Garten mit üppigem Wuchs. 
     
  • Calamintha nepeta
    Die buschig und horstbildend wachsende Bergminze, Calamintha nepeta, mit ihrem würzigen Minz-Aroma blüht ab Juli den ganzen Sommer über, bis spät in den Herbst hinein. Ihre intensiv duftenden, weiß bis bläulich gefärbten Blüten sitzen als lockere Trauben in den Blattachseln der Stängel, über ebenfalls duftenden, kleinen, behaarten, eiförmigen Blättern mit gesägtem Blattrand. Mit ihrer Wuchshöhe von etwa 30 bis 50 cm eignet sich die Wildstaude besonders für den mittleren oder vorderen Beetbereich.
     
  • Gaillardia aristata 'Kobold'
    Die großen, rot gefärbten Zungenblätter der Kokardenblume 'Kobold' laufen spitz zu und enden in leuchtendem Gelb. Sie eignet sich aufgrund ihrer geringen Wuchshöhe von 25 cm hervorragend als Steingartenstaude. Sowohl in gemischten Pflanzungen mit anderen Sommerblühern im Vordergrund von Beeten und Rabatten, als auch in ausreichend großen Trögen oder Balkonkästen kommt die winterharte Staude hervorragend zur Geltung. Als mehrjährige Nachbarn eignen sich besonders Frauenmantel, Margeriten oder Salbei. Dank ihrer langen Blütezeit von Juni bis September dient die robuste und pflegeleichte Kokardenblume Bienen und anderen Insekten als wertvolle Nahrungsquelle. Regelmäßiges Ausschneiden von Verblühtem verlängert die Blühdauer. 
     
  • Veronica teucrium 'Shirley Blue'
    Die leuchtend blauen Rachenblüten des etwa 30 cm hohen, aufrecht wachsenden, bodendeckenden Ehrenpreis 'Shirley Blue' stehen in üppigen Blütenrispen zusammen und locken schon zur ersten Blüte von Mai bis Juli zahlreiche Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten. Ein Rückschnitt nach der ersten Blühperiode bewirkt meist ein Nachblüte. Die sommergrüne Staude trägt lanzettliche Blätter in einem ansehnlichen Mittelgrün. Verwendung findet der hübsche Frühsommerblüher in Beeten, Rabatten, im Steingarten, im Heidegarten oder in Wildstaudenpflanzungen. Er gedeiht auch hervorragend in Kübeln, was ihn zu einer Bereicherung für Balkon oder Terrasse macht!
     
  • Salvia nemorosa 'Amethyst'
    Der Steppensalbei 'Amethyst' ist ein duftende Staude mit hohem Zierwert. Die buschig, aufrecht wachsende Staude wird zwischen 70 cm und 80 cm hoch und eignet sich besonders gut für den mittleren oder hinteren Beetbereich. Ungewöhnlich sind ihre rosa Lippenblüten mit purpurvioletten Kelchen und Hochblättern, die in Rispen an ebenso purpurvioletten Stängeln stehen und zwischen Juni und September erscheinen. Auch der angenehme Duft ist bemerkenswert. Der frostharte Salvia nemorosa, der auch Garten-Blüten-Salbei, Sommersalbei oder Hainsalbei genannt wird, braucht regelmäßige Wassergaben. Er wird gern als Kübelpflanze, im Steingarten, als Bienenweide, im Staudenbeet, im Duftgarten oder im Rosengarten verwendet.
     
  • Sedum album 'Coral Carpet'
    Der Mauerpfeffer 'Coral Carpet' vereint strahlende Schönheit und ausgesprochene Robustheit. Die pflegeleichte, hitzebeständige Staude wird nur eta 5 cm hoch und schmiegt sich dichtwachsend an den Boden, wodurch sie sich besonders zur Unterpflanzung von größeren Pflanzen und als Begrenzung von Beeten eignet. Außerdem lässt sich die winterharte Staude hervorragend zur Dachbegrünung oder als Bienenweide verwenden und kann auch als Rasenersatz, als Füllpflanze zwischen Steinplatten sowie in Rabatten eingesetzt werden. Mauerpfeffer wird sowohl einzeln wie auch in Gruppen gepflanzt zum besonderen Blickfang und fügt sich mit seinen ovalen, im Herbst rotbraun gefärbten Blättern mühelos in jede Gartensituation ein. In den Sommermonaten trägt die Staude kleine weiße Blüten, mit denen sich in gemischten Pflanzungen traumhafte Kombinationen mit anderen Mauerpfeffer-Arten, Teppich-Thymian oder Heidenelken realisieren lassen. Aufgrund seiner geringen Anforderungen und Pflegeansprüche gedeiht der Mauerpfeffer auch auf Trockenmauern, in Trögen und flachen Schalen und schmückt so für lange Zeit auch den Balkon oder die Terrasse. 
     
  • Buddleja 'BUZZ™ Midnight'
    Der Schmetterlingsflieder, Buddleja davidii 'BUZZ™ Midnight' ist ein kompakter, gut verzweigter Kleinstrauch mit länglichem, spitz zulaufendem, dunkelgrünem Laub, der gewöhnlich eine Höhe von 100 bis 120 cm erreicht. Während seiner langen Blütezeit von Juni bis Oktober schmückt sich der Zierstrauch mit etwa 25 cm langen, tief violett gefärbten Blütenrispen, die einen angenehm sommerlichen Duft verströmen und nicht nur Schmetterlingen, Bienen und anderen Insekten als Nahrungsquelle dienen, sondern sich auch hervorragend zum Schnitt eignen. Verwendung findet der Schmetterlingsflieder als Solitär, in Gruppenpflanzungen oder als Blütenhecke. Aufgrund seiner geringen Wuchshöhe ist er auch besonders gut für die Kübelpflanzung auf der Terasse oder dem Balkon geeignet. Da Schmetterlingsflieder am jungen Holz blüht, sollte das Gehölz nach dem letzten Frost zurückgeschnitten werden.


    Sie erhalten je 3 Stauden einer Art und einen Schmetterlingsflieder. (19 Pflanzen)

    Sollte ein Artikel nicht verfügbar sein, behalten wir uns die Ersatzlieferung anderer Schmetterlingsstauden vor, wie z.B. Purpur-Sonnenhut 'Magnus', Indianernessel, Spanisches Gänseblümchen 'Blütenmeer', Große Fetthenne 'Herbstfreude', Heidenelke rot, Hain-Salbei 'Ostfriesland', Phlox 'Adessa Red', Polster-Fetthenne 'Weihenstephaner Gold', oder Schmetterlingsflieder 'Ivory'.

    Wichtiger Hinweis: Bei diesen Stauden handelt es sich um Pflanzware, also noch junge Pflanzen, die im Topf gut eingewurzelt sind. Sie sind der Jahreszeit entsprechend entwickelt und werden nicht immer mit Blüten geliefert. Die Pflanzen werden sich, je nach Liefermonat, im Laufe des Jahres oder im kommenden Jahr zu prächtigen Stauden entwickeln und Ihren Garten bereichern.

Ihr Gärtner empfiehlt

Fetthennen
Weitere Inhalte zu Fetthenne
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihre Fetthenne richtig pflegen.
Sommerflieder
Weitere Inhalte zu Sommerflieder
Salbei
Weitere Inhalte zu Salbei
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihren Salbei und Gartensalbei richtig pflegen.
Aster
Pflanzen A-Z für Astern

Mit über 150 verschiedenen Arten sind Astern mit ihren charakteristischen Blüten beliebte Gartenpflanzen oder Schnittblumen. Die Blütenpflanzen sind mehrjährig und dauerhaft. Weitere wichtige Informationen über Astern finden Sie in unserem Pflanzen A-Z.

Wildbiene auf gelber Blume
Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen! Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten von Frühjahr bis Herbst, sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, wie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Balkonpflanzen und bienenfreundliche Rosen. Säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel auf.