Menü schließen
Welke an Rhododendron

Welke bei Rhododendron

Was ist die Rhododendron-Welke?

Die Rhododendron-Welke wird durch einen Pilz namens „Phytophthora cactorum“ hervorgerufen. Diese Pilzart gehört zu den Eipilzen und befällt unterschiedliche Pflanzen, darunter auch den Rhododendron. Die befallenen Pflanzen weisen welke bis hin zu braunen Trieben auf.

Schadbild Rhododendron-Welke

Die Triebe welken typischerweise zweigweise ab, beginnend mit einer runzeligen und trocken werdenden Rinde. Anschließend rollen sich die Blätter ein und hängen schlaff herab. Das Schadbild betrifft zunächst einzelne Triebe des Rhododendrons. Weiterhin treten verbräunte Stellen an den Triebknospen und braune Flecken auf den Rhododendron-Blättern in Erscheinung.

Ursache Rhododendron-Welke

Die Rhododendron-Welke beruht auf dem Pilz, der in den Leitungsbahnen einzelner Pflanzentriebe wächst. Durch das Pilzwachstum werden die Triebe verstopft und die Pflanzen erhalten keine Nährstoffe mehr.

Vorbeugung Rhododendron-Welke

Die Vorbeugung zielt insgesamt auf eine Stärkung der Pflanzen. Achten Sie dabei auf

  • eine ausgewogene und bedarfsgerechte Düngung. Diese erreichen Sie durch den Einsatz von Kölle´s Beste Rhododendron-Dünger. 
  • eine gleichmäßige Wasserversorgung. Diese senkt die Anfälligkeit für die Rhododendron-Welke, die vermehrt bei Trockenheit auftreten kann. 
  • eine allgemeine Gesunderhaltung und Pflanzenstärkung. Dafür überbrausen Sie den Rhododendron alle zwei bis vier Wochen mit Kölle Bio Pflanzenkur und Kölle Bio Pflanzenvital Powerdünger.

Bekämpfung der Rhododendron-Welke

Wenn die Rhododendron-Welke bereits um sich gegriffen hat, sollten Sie verschiedene Maßnahmen – je nach Grad des Befalls – ergreifen. 

Komplett befallene Pflanzen: Diese müssen einschließlich ihrer Wurzelballen und der umliegenden Erde gründlich entfernt werden. Der Pilz kann im Boden leben und anderenfalls auf weitere Pflanzen übergreifen. 

Teilweise befallene Pflanzen: Ist Ihr Rhododendron nur teilweise abgestorben, sollten Sie sämtliche befallenen Triebe herausschneiden. Gehen Sie dabei besser großzügig vor, da sich der Pilz rasch und unsichtbar ausbreiten kann.

Gärtnertipp: Behandeln Sie die geschädigte Pflanze nachher mit Kölle´s Beste Rhododendrondünger und stärken Sie die Pflanzen mit Bio Pflanzenkur.

Pflanzenschutz
Pflanzenschutz richtig gemacht

10 hilfreiche Ratschläge für den Anwender im Haus- und Kleingarten. Pflanzenschutz beginnt mit der richtigen Vorsorge. Gesunde Pflanzen verfügen über eine erhöhte Widerstandskraft gegenüber Schädlings- und Pilzbefall.

Nicht erfolgreich gewesen? Stellen Sie gerne eine Online Anfrage über unser Kontaktformular und schildern Sie uns Ihr Pflanzenproblem, unsere Pflanzen-Kölle Doktoren helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Pflanzendoktoren
Pflanzen A-Z Pflanzenlexikon
Pflanzen A-Z

Wir beraten Sie auch online zu einer Vielzahl an Pflanzen.

Pflanzen-Kölle Blog
Pflanzen-Kölle Blog

Alle Informationen zu Gartenthemen wie Rasenpflege, Gartenteich und Kübelbepflanzung.