Pflanzen mit Liebe

Willkommen in unserem Blog

Pflanzen-Kölle Blog LogoIm Pflanzen-Kölle Blog finden Sie Wissenswertes rund um das Thema Pflanzen, Garten und Zuhause. In unseren aktuellen und monatlichen Gärtnertipps erfahren Sie, was es gerade im Garten zu tun gibt, damit dieser Sie mit üppigen Blüten, grünen Rasenflächen und kräftigen Pflanzen belohnt. Daneben erhalten Sie Empfehlungen von uns zu neuen Trends und können sich von unseren Dekovorschlägen oder DIY-Ideen inspirieren lassen. Kölle hautnah zeigt Ihnen unsere Pflanzen-Kölle Welt. Ihnen steht es eher nach humorvollen Geschichten aus dem Leben? Unser Kolumnist Johannes Kraut berichtet in der Rubrik „Nur mal am Rande“ auf amüsante und kurzweilige Weise vom Gärtneralltag. Unbedingt lesen! Damit auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt ist, versorgen wir Sie regelmäßig mit nationalen und internationalen Rezepten – Nachmachen erlaubt!

Gärtnertipps Trends Kölle hautnah DIY Rezepte

 
Im Pflanzen-Kölle Blog finden Sie Wissenswertes rund um das Thema Pflanzen, Garten und Zuhause. In unseren aktuellen und monatlichen Gärtnertipps erfahren Sie, was es gerade im Garten zu tun... mehr erfahren »
Fenster schließen
Willkommen in unserem Blog

Pflanzen-Kölle Blog LogoIm Pflanzen-Kölle Blog finden Sie Wissenswertes rund um das Thema Pflanzen, Garten und Zuhause. In unseren aktuellen und monatlichen Gärtnertipps erfahren Sie, was es gerade im Garten zu tun gibt, damit dieser Sie mit üppigen Blüten, grünen Rasenflächen und kräftigen Pflanzen belohnt. Daneben erhalten Sie Empfehlungen von uns zu neuen Trends und können sich von unseren Dekovorschlägen oder DIY-Ideen inspirieren lassen. Kölle hautnah zeigt Ihnen unsere Pflanzen-Kölle Welt. Ihnen steht es eher nach humorvollen Geschichten aus dem Leben? Unser Kolumnist Johannes Kraut berichtet in der Rubrik „Nur mal am Rande“ auf amüsante und kurzweilige Weise vom Gärtneralltag. Unbedingt lesen! Damit auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt ist, versorgen wir Sie regelmäßig mit nationalen und internationalen Rezepten – Nachmachen erlaubt!

Gärtnertipps Trends Kölle hautnah DIY Rezepte

 
Woher kommt der Brauchtum rund um das Küssen unter dem Mistelzweig? Was macht die Laubholz-Mistel zu einer Besonderheit? Wie viel Glück erleben Sie mit der mystischen Pflanze? Welche Ideen zur Deko mit Viscum gibt es? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier!
Am 17.04.2019 eröffnet die BUGA in Heilbronn für 173 Tage auf knapp 40 Hektar ihre Tore. An diesen Tagen können Sie eine Vielfalt an Pflanzen, Gestaltungsideen aus nah und fern, Spiel-, Sportangeboten und mehr als 5000 abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramme entdecken. Die BUGA ist für Familien mit Kindern, Studenten, Ehepaare, Senioren und viele weitere geeignet. Wir sind offizieller Partner der Bundesgartenschau 2019 und werden Sie daher mit einem Rosengarten aus Duftrosen und unseren Bio-Kräutern bereichern. Wir erhoffen uns, diese einmalige Veranstaltung zum Erfolgsprojekt werden zu lassen.
1. Vögel müssen kontinuierlich gefüttert werden.
2. Pflege der Kübelpflanzen im Winterquartier.
3. Bringen Sie mit Lichterketten und Kerzen Licht in die dunkle Jahreszeit.
4. Ernte von Feldsalat, Rosenkohl, Lauch und Grünkohl.
5. Gartengeräte werden jetzt gereinigt und gepflegt.
6. Am 4. Dezember ist Barbaratag. Erleben Sie diesen historischen Brauch mit Blütenzweigen.
Mit wenigen Handgriffen zaubern Sie ein prächtiges Geschenk. Selbst gemacht und wirkungsvoll, so zauberhaft können Geschenke sein. Wir zeigen Ihnen die einzelnen Schritte.
Besonders jetzt, wenn man es sich gerne in der Wohnung gemütlich macht, kommen Kerzen wieder verstärkt zum Einsatz. Um die gemütliche Kerzenzeit genießen zu können, sollte deshalb beim Kauf auf hohe Qualität und Sicherheit geachtet werden. Wichtig ist beim Kerzenkauf das RAL Gütezeichen, welches für geprüfte Qualität steht und die weltweit höchste Qualitätsnorm für Kerzen ist. Für eine stimmungsvolle Weihnachtszeit im Kerzenschein bieten wir Ihnen verschiedene Arten von Kerzen in den unterschiedlichsten Farb- und Formkombinationen an. Zudem geben wir Ihnen 5 Kerzentipps.
Schmücken Sie Ihr Zuhause mit farbenfrohen Weihnachtssternen. Mit unseren DIY Tipps wird die klassische Zimmerpflanze der Adventszeit zum Highlight. Ideal auch als Geschenkidee.
Mit ausgewählten Blumen und Pflanzen können Sie ein Grab auch in der kalten Jahreszeit geschmackvoll gestalten. Gräber müssen im Winter nicht trist und grau sein. Wann Sie die Grabbepflanzung im Herbst durchführen, hängt von den Pflanzen ab, die ausgepflanzt sind und den Temperaturen im Spätsommer. Ab Ende August gibt es eine große Auswahl an Heide, Chrysanthemen, Stiefmütterchen und vielem mehr was für die Grabbepflanzung im Herbst geeignet ist.
Im Frühling brauchen viele Vögel einen Platz, um ihre Eier abzulegen. Wer bereits einen Nistkasten im Garten hat, hat sicherlich schon festgestellt, dass sich dort im Herbst neue Bewohner einquartieren. Sie bieten kleinen Vögeln wie dem Sperling, der Meise oder dem Zaunkönig Schutz in kalten Nächten. Auch Siebenschläfer, Fledermäuse und Haselmäuse suchen häufig Zuflucht in den leeren Nistkästen.
Die Tage werden kürzer und der Wunsch nach Wärme und Licht steigt. Schaffen Sie eine besondere Atmosphäre und schmücken Sie Ihren Hauseingang, den Balkon oder Garten mit funkelnden Lichterketten, Lichterregen und Lichterzweigen. Eine stimmungsvolle Fassadenbeleuchtung sorgt für ein einzigartiges Ambiente und lässt Ihr Zuhause in der dunklen Jahreszeit in hellem Glanz erstrahlen. Mit nur wenigen Handgriffen schaffen Sie eine zauberhafte Atmosphäre in Ihrem Zuhause.
Immergrüne Pflanzen sind nicht nur Nadelgehölze! Auch einige Laubgehölze behalten im Winter ihre Blätter und vermitteln neben Bambus, Azaleen und Rhododendron ganzjährig ein optisch ansprechendes Bild im Garten und auf dem Balkon.
1. Jetzt ist die ideale Pflanzzeit für alle Arten von Heckenpflanzen und Stauden.
2. Gestalten Sie Ihren eigenen Vogelgarten mit attraktiven Beerenschmuckpflanzen und Vogelhäusern.
3. Außenliegende Wasseranschlüsse abstellen.
4. Rosen zum Schutz vor Frost mit Laub oder Mulch ca. 10-15 cm anhäufeln.
5. Gräser, Bambus, Rosenstämme mit Kölle‘s Beste Winterschutz versehen.
6. Seerosen in flachen Teichen über Winter aus dem Wasser nehmen.
Der Winter steht vor der Tür und der Garten muss darauf vorbereitet werden. Das betrifft natürlich auch die Gartenmöbel. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Terrassenmöbel aus Holz, Metall und Kunststoff am besten überwintert werden.
Nicht alle Pflanzen sind winterhart, manche benötigen Winterschutz um zu überleben. Exoten und Zimmerpflanzen leiden bereits bei kurzer Zeit mit niedrigen Temperaturen. Erfahren Sie alles rund um die Pflege von Gemüse, Kräuter, Blumenzwiebeln, Balkonpflanzen,Gehölze, Stauden und Rasen im Spätsommer und Winter.
Jetzt sind die Bedingungen ideal zum Pflanzen von Rosen. Dank ausreichender Bodenwärme etablieren sich die zauberhaften Gartenpflanzen schnell und haben im kommenden Jahr einen enormen Wachstumsvorsprung.
Sobald der Herbst kommt, beginnt für viele Kinder die Vorfreude auf Halloween. Jedes Jahr am 31. Oktober verkleiden sie sich, in Kürbissen werden lustige Gesichter geschnitzt und Kinder ziehen um die Häuser. Mit diesen DIY-Ideen rund um Halloween kann (fast) nichts schiefgehen.
1. Jetzt ist die beste Pflanzzeit für Rosen, Stauden, Hecken und alle anderen Gehölze.
2. Kübelpflanzen werden vor Frost geschützt und in das Winterquartier gebracht.
3. Letzter Rasenschnitt. Wichtig: Nicht zu tief mähen.
4. Schmücken Sie Hauseingang, Balkon und Terrasse mit Körben und Gefäßen gefüllt mit Heide, Chrysanthemen, Enzian und vielem mehr.
5. Für vitale Gartenböden im kommenden Jahr werden leere Beete jetzt mit Gründung eingesät.
6. Mit Laub und Reisig schaffen Sie für Igel einen natürlichen Unterschlupf für den Winter.
Pflanzen Sie jetzt Blumenzwiebeln. Nur bei rechtzeitiger Pflanzung wachsen die Zwiebeln bestens an und entwickeln im kommenden Frühjahr eine üppige Pracht.

Verbrannter Rasen was nun?

Braune Rasenflächen stellen viele Gartenbesitzer nun vor die Frage, ob das Grün wieder austreibt oder ob der Rasen nicht mehr zu retten ist. Erfahren Sie, was es bei der Pflege der Gräser zu beachten gibt und wie Sie schnell wieder eine sattgrüne Fläche erhalten.
Wer kennt es nicht? Der Sommer geht so langsam aber sicher dem Ende zu, aber die Herbststimmung will einfach nicht aufkommen. Mit unseren DIY-Ideen rund um eine herbstliche Tischdeko bekommen auch Sie das Herbstfeeling in Ihr Zuhause. Probieren Sie es aus!
Leider wird es immer schwerer, begeisterte Azubis für unsere grüne Branche zu finden. Deshalb sind wir umso glücklicher, dass am 03.09.2018 insgesamt acht Azubis eine Ausbildung bei Pflanzen-Kölle in Heilbronn gestartet haben. Dieses Jahr werden vier Kaufleute für Büromanagement, eine Floristin, eine Kauffrau im Einzelhandel, eine Gärtnerin im Staudenbereich sowie eine Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet.
1. Jetzt ist Pflanzzeit für viele Blumenzwiebeln.
2. Letzter Termin für Form- und Heckenschnitt.
3. Pflanzen Sie jetzt Rosen, Stauden und Hecken und nutzen den warmen Boden zum schnellen Anwachsen.
4. Erntezeit für viele Wildobst-Arten. Nützen Sie diese vitaminreichen Kostbarkeiten aus der Natur und genießen selbstgemachtes Hagebuttenmark und vieles mehr.
5. Rasenintensivpflege: Kaliumbetonte Herbstdüngung und längere Schnitthöhe sind sehr wichtig.
6. Noch können Feldsalat, Spinat und Rettich gesät werden. Mit guten Bedingungen keimen die Samen innerhalb weniger Tage.
Keine Lust auf Herbstdepression? Wir zeigen Ihnen Blüten, die den herbstlichen Garten mit einer wunderschönen Farbenpracht ausstatten, welche auch in der kälter werdenden Jahreszeit zum Verweilen und Entspannen im Freien einlädt.
Der Sommer ist allmählich vorbei. Die Tage werden kürzer, die Blätter färben sich bunt und die im Frühjahr und Sommer prächtig blühenden Pflanzen, sind jetzt verblüht. Eigentlich nicht gerade der perfekte Raum für Wildbienen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie trotz der kühleren Jahreszeit, Ihren Garten bienenfreundlich gestalten können.
Erfahren Sie Wissenswertes rund um die Ernte im eigenen Garten. Mit unseren Tipps erfahren Sie wann der richtige Zeitpunkt zum Ernten ist und welche Vorteile ein eigener Gemüsegarten Ihnen und der Umwelt bringt. Erleben Sie das unvergleichliche Aroma von frisch geernteten Früchten, die ohne langen Transport, direkt gegessen werden können. Staunen Sie, in welcher kurzer Zeit aus einem Samenkorn leckere Radieschen wachsen und leben Sie bewusst mit den Jahreszeiten.
1 von 12