Menü schließen
Schaden an Zwiebel durch Zwiebelfliege

Zwiebelfliege

Was ist die Zwiebelfliege?

Die Zwiebelfliege gehört zu den Blumenfliegen. Sie ist grau bis schwarz, misst sieben bis zehn Millimeter und legt ihre Eier bevorzugt direkt an Lauchpflanzen oder Zwiebeln ab. Dies geschieht in der Regel ab April oder Mai. Aus den Eiern schlüpfen schädliche, weiße Maden, welche sich an den Pflanzenwurzeln und teilweise an den kompletten Zwiebelgewächsen zu schaffen machen. Im Jahr kommen zwei Generationen vor. Die zweite tritt im Juli und August in Erscheinung. Die Zwiebelfliege überwintert als Puppe im Erdboden. Vermehrt tritt sie bei warmen Temperaturen ab 20 °C in Erscheinung.

Wissensfakt: Zwiebelfliegen ähneln den Stubenfliegen, sind jedoch etwas dunkler in der Farbe. Zwiebelfliegen schädigen Lauch/Porree, Speisezwiebeln, Schnittlauch und teilweise auch Tulpenzwiebeln.

Schadbild Zwiebelfliegen

Sie können erwachsene Zwiebelfliegen und auch Larven nicht immer sofort erkennen. Daher sollten Sie auf das Schadbild achten, um den Schädling zu enttarnen: 

Welkende Jungpflanzen: Kurz nach der Keimung bzw. nach dem Einpflanzen kann es dazu kommen, dass Zwiebel- oder Lauchpflanzen welken. Einfach lassen sich die Pflanzen aus der Erde ziehen. Die Larven der Zwiebelfliegen haben an den Wurzeln gefressen. 

Wurzel- und Herzblattfraß: Die Wurzeln und Herzblätter der Lauchpflanze werden, von unten beginnend, durch die Larve der Zwiebelfliege aufgefressen

Lockerer Stand von Jungpflanzen: Die jüngeren Pflanzen können mühelos aus der Erde gezogen werden, da sie ihren festen Halt durch den agilen Wurzelfraß verloren haben. 

Weichheit und Fäulnis: Jungpflanzen werden außerdem schnell weich und faulen, da ihnen durch Wurzelfraß die Nährstoffe entzogen werden. 

Fraßgänge: Vor allem an größeren Pflanzen sind Fraßgänge zu sehen. Das Blatt der Lauchpflanzen zeigt Spuren und riecht unangenehm. Kleine weiße Maden sind an dem geschädigten Gemüse zu finden.

Vorbeugung Zwiebelfliegen

Die Bekämpfung der Zwiebelfliege ist nicht möglich. Daher ist es wichtig, dass die Vorbeugung entsprechend sorgfältig erfolgt. Folgende Möglichkeiten der Vorbeugung gegen Zwiebelfliegen gibt es: 

Schutz: Legen Sie bereits ab Beginn der Löwenzahnblüte im April und Mai ein Schädlingsschutznetz über die Lauchpflanzen. Belassen Sie dieses während der gesamten Kulturzeit darüber. Vor allem gegen die erste Generation der Zwiebelfliegen hat sich dieser Schutz bewährt. 

Mischkulturen: Bewährt haben sich Mischkulturen im Gemüsebeet. Mixen Sie beispielsweise Porree mit Kohl, Bohnen, Gurken oder Tomaten. 

Fruchtfolge: Achten Sie darauf, dass Sie Zwiebeln und Lauch jedes Jahr an anderen Stellen anbauen. 

Nützlinge fördern: Natürliche Feinde der Zwiebelfliege sind Spinnen, Laufkäufer und Schlupfwespen. Im naturnahen Garten werden die Nützlinge durch Insektenhotels und Totholzhaufen gefördert. Mit etwas Glück findet sich ein Gleichgewicht zwischen Schädlingen und Nützlingen und Zwiebelfliegen schädigen nicht zu sehr. 

Pflanzenstärkung: Zur Stärkung der Gemüsepflanzen eignet sich eine regelmäßige Anwendung von Kölle Bio Pflanzenkur und Kölle Bio Powerdünger. Vitale Pflanzen sind wüchsig und nicht so anfällig gegenüber Schädlingen und Krankheiten.

Wissensfakt: Die rotbraunen Puppen der Zwiebelfliegen überwintern im Boden. Sie sind maximal sechs Millimeter lang und können auch bei tiefen Temperaturen gut überleben. Daher ist es wichtig, dass Sie befallenes Gemüse von den Beeten entfernen und nicht über den Kompost entsorgen.

Pflanzenschutz
Pflanzenschutz richtig gemacht

10 hilfreiche Ratschläge für den Anwender im Haus- und Kleingarten. Pflanzenschutz beginnt mit der richtigen Vorsorge. Gesunde Pflanzen verfügen über eine erhöhte Widerstandskraft gegenüber Schädlings- und Pilzbefall.

Nicht erfolgreich gewesen? Stellen Sie gerne eine Online Anfrage über unser Kontaktformular und schildern Sie uns Ihr Pflanzenproblem, unsere Pflanzen-Kölle Doktoren helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Pflanzendoktoren
Pflanzen A-Z Pflanzenlexikon
Pflanzen A-Z

Wir beraten Sie auch online zu einer Vielzahl an Pflanzen.

Pflanzen-Kölle Blog
Pflanzen-Kölle Blog

Alle Informationen zu Gartenthemen wie Rasenpflege, Gartenteich und Kübelbepflanzung.