Menü schließen
Ameisen im Rasen

Ameisen

Was sind Ameisen?

Ameisen sind eine Familie der Insekten und gehören zur Gruppe der Hautflügler. Weltweit gibt es mehr als 14.000 beschriebene Ameisenarten. Die häufigsten Arten sind die Schwarze Wegameise und die Gelbe Wegameise. In der Regel sind Ameisen drei bis fünf Millimeter groß und je nach Art unterschiedlich in der Farbe. Bekannt sind vor allem im Wald lebende Ameisen. Dort leiten sie wertvolle Arbeit. Häufig werden Ameisen auch als Gesundheitspolizei bezeichnet. Die fleißigen Insekten sind sehr effizient in der Bekämpfung von Schädlingen. Im Haus und Garten werden die wuseligen Tiere manchmal lästig. Auch im Rasen kann ein Ameisenstaat zu unschönen Schäden führen.

Welchen Schäden richten Ameisen an?

Bei großen Nestern kann es im Gemüsebeet dazu kommen, dass die Wurzeln nicht optimal wachsen können. Weiter werden Samen durch das Graben der Ameisen verschleppt. Im Rasen kann es vorkommen, dass die Rasenwurzeln im Bereich des Nestes keinen Bodenkontakt mehr haben, weil die Erde im Nest so feinkrümelig ist. Die Folge ist, dass die Rasenwurzeln nur noch wenig bis gar nicht Wasser und Nährstoffe aufnehmen können. Meist sind Ameisen im Garten nur ein optisches Problem und der Vorteil der im Garten lebenden Insekten überwiegt.

Wissensfakt: Häufig sind an Knospen von Pfingstrosen Ameisen zu finden. Kurz vor dem Aufblühen sondert die Staude über feine Härchen einen Zuckersaft ab, der die Insekten anzieht. Die Ameisen schaden der Pfingstrose nicht.

Auftreten und Lebensweise von Ameisen

Ameisen sind meist auf der Suche nach Nahrung. Durch Fugen, Ritzen und Spalten gelangen Ameisen ins Haus. Vor allem zuckerhaltige Stoffe sind für Ameisen interessant. In einem Ameisenbau leben eine oder mehrere Königinnen und 100.000 bis 5 Millionen Arbeiterinnen. Daneben gibt es aber auch Ameisenarten, deren Kolonien nur aus ein paar Dutzend Arbeiterinnen bestehen. Die Ameisenkönigin kann bis zu 20 Jahre alt werden, die Arbeiterinnen leben nur einige Monate bis maximal 3 Jahre. Das Leben der Ameisenmännchen ist grundsätzlich nach Hochzeitsflug und Begattung der Weibchen zu Ende. Im Winter ruhen die Insekten in einem Bau tief unter der Erde.

Wissensfakt: Als Nahrung dienen den Schwarzen Wegameisen vorwiegend Honigtau von Blattläusen, Schildläuse, Blattflöhe und Zikaden, sie leben aber auch räuberisch und erbeuten verschiedene Insektenarten. Daher sollten Sie bei massivem Befall durch Ameisen Ihre Pflanzen gründlich auf Schädlingsbefall untersuchen.

Bekämpfung von Ameisen

Im Garten sind Ameisen meist kein Problem. Manchmal werden Ameisenstraßen lästig und der Wunsch nach Bekämpfung wird laut. Bevor Sie Ameisen vertreiben oder bekämpfen, sollten Sie stets abwägen, ob dies wirklich notwendig ist. Wichtig ist, dass Sie verhindern, dass die Insekten sich im Haus etablieren, um dort Nester zu bauen.

3 Schritte, um Ameisen zu bekämpfen

  1. Entfernen Sie potenzielle Nahrungsquellen. Neben Lebensmitteln können das Fallobst oder auch Blattläuse an Rosen sein.
  2. Legen Sie intensiv duftende Stoffe als Störquelle an die Ameisenstraße. Neben Lavendelblüten kann Chilipulver, Zitronenschalen, Gewürznelken, Zimt oder Gartenkalk als Barriere eingesetzt werden.
  3. Bei unerwünschtem Befall im Haus können Köderdosen mit natürlichem Wirkstoff helfen, die Ameisenplage loszuwerden.

Wissensfakt: Durch intensive Gerüche wird der Orientierungssinn von Ameisen gestört und somit lassen sich die Insekten am einfachsten vertreiben.

Pflanzenschutz
Pflanzenschutz richtig gemacht

10 hilfreiche Ratschläge für den Anwender im Haus- und Kleingarten. Pflanzenschutz beginnt mit der richtigen Vorsorge. Gesunde Pflanzen verfügen über eine erhöhte Widerstandskraft gegenüber Schädlings- und Pilzbefall.

Nicht erfolgreich gewesen? Stellen Sie gerne eine Online Anfrage über unser Kontaktformular und schildern Sie uns Ihr Pflanzenproblem, unsere Pflanzen-Kölle Doktoren helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Pflanzendoktoren
Pflanzen A-Z Pflanzenlexikon
Pflanzen A-Z

Wir beraten Sie auch online zu einer Vielzahl an Pflanzen.

Pflanzen-Kölle Blog
Pflanzen-Kölle Blog

Alle Informationen zu Gartenthemen wie Rasenpflege, Gartenteich und Kübelbepflanzung.