Currykraut, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Das Currykraut mit den silbrig-grauen, kleinen Blättern und den gelb leuchtenden Blüten ist ein absolutes Muss in der Küche aller Curryliebhaber. Kölle Bio Currykraut wird im 12 cm Topf frisch aus unserer eigenen Bio-Gärtnerei geliefert.
2,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weitere Produktinformationen
  • 1610200083
Currykraut (botanisch: Helichrysum italicum) Das Currykraut, das seinem Namen alle Ehre... mehr
"Currykraut, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei"

Currykraut (botanisch: Helichrysum italicum)

Das Currykraut, das seinem Namen alle Ehre macht, gehört der Familie der Korbblütler (Asteraceae) an. Die Blätter und Triebe der immergrünen Pflanze sind leicht klebrig. Das Kraut hat aufrechte Blätter und wächst buschig verzweigt.Von Juli bis August blüht das Helichrysum gelb und verströmt einen intensiven Duft in Ihrem Garten. Dieser wird vor allem bei Feuchtigkeit besonders bemerkbar, sodass die Pflanze bei Regen oder auch beim Gießen einen aromatischen Duft verströmt.

  • Geschmack: Der angenehme Currygeschmack der Pflanze verfeinert nahezu jede Speise. Der Geschmack erinnert an ein Curry-Aroma in Kombination mit einer Nuance Salbei.
  • Bio-Qualität: Wir sind ein Familien-Unternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und produzieren unseren in unserer eigenen Gärtnerei in Bio-Qualität.
  • Dekorativer Blickfang: Das Helichchrysum begeistert mit einem silbergrauen Blatt und verschönert mit den gelb leuchtenden Blüten jeden Garten und Balkon. Somit ist das Kraut eine dekorative Pflanze und Nutzpflanze zugleich. In gemischten Pflanzungen untermalt Helichrysum intensive Blütenfarben und begeistert mit faszinierender Struktur.

Currykraut – Standort

Die Pflanze liebt es aufgrund seines mediterranen Ursprungs sonnig! Im eigenen Garten oder auf dem Balkon sollte diese besondere Sorte von mediterranem Kraut daher an einem möglichst sonnigen Standort platziert werden. Zudem wird ein magerer und gut durchlässiger Boden bevorzugt. Als bedingt winterharte Pflanze werden Temperaturen bis circa -5 Grad Celsius toleriert. Daher sollten Sie je nach Region abwägen, ob Ihr Kraut im Garten bleiben kann oder doch geschützt werden muss – denn es können weiche Triebe oder die ganze Pflanze erfrieren. Teilweise treibt das Gewächs nach dem Winter aus dem alten Holz erneut aus. Bestenfalls werden Ihre Pflanzen an einem frostgeschützten Ort sowie hell durch den Winter gebracht. Für eine kurze Zeit kann das Helichrysum italicum auch aus dem Garten an einen sonnigen Platz auf der Fensterbank in der Küche ziehen. So steht dem Überwintern nichts im Weg.

Currykraut – Pflege

Das schöne Kraut mit dem intensiven Duft ist wahrlich ein robustes Exemplar und benötigt wenig Pflege. Es muss nur wenig gegossen werden, denn Staunässe vertragen die Pflanzen nicht. Für einen kurzen Zeitraum überlebt das Helichrysum italicum auch Trockenphasen ohne Wasserzufuhr. Dies ist allerdings gefährlich – es kann schnell zu Wurzelschäden kommen! Eine regelmäßige Ernte lässt diese Art von Helichrysum besonders buschig wachsen und fördert eine gute Verzweigung. Zudem sollte im Frühjahr ein Drittel zurück geschnitten werden. Möchten Sie das Helichrysum italicum vermehren, so können Sie Samen aus den Früchten der bestehenden Blüte, am besten im Herbst, entnehmen. Trocknen Sie die Samen und pflanzen Sie diese im Januar.

Currykraut – Verwendung

Reis- und Fleischgerichte werden mit feingeschnittenen, jungen Blättern gewürzt. Möchten Sie den vollen Geschmack erleben, sollten Sie die Bio-Kräuter während des gesamten Kochvorgangs mitkochen. Wenn Sie lediglich das Essen aromatisieren möchten, können Sie frische Zweige während der Zubereitung einlegen und vor dem Servieren entfernen. Sie können die Ernte frisch verzehren oder trocknen und später verwenden.

Bio-Currykraut kaufen bei Pflanzen-Kölle

Wir, ein Familienunternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition, haben höchste Ansprüche an die Qualität unserer Pflanzen. Daher produzieren wir unser Currykraut nach den Bio-Richtlinien der EU in unserer eigenen Gärtnerei in München. Innerhalb von 2-5 Werktagen nach der Online Bestellung erhalten Sie dieses Bio-Currykraut direkt nach Hause. Wichtig zu wissen: Jede Pflanze ist ein einzigartiges Stück Natur und somit auch individuell in Farbe, Form, Größe und kann daher vom obigen Foto abweichen. Jetzt wünschen wir Ihnen aber viel Freude mit dem Bio-Currykraut und Guten Appetit!

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Wie pflege ich meine Kräuter, Kräuter pflegenWie pflege ich meine Kräuter richtig?
Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Ratgeber

 

herr list aus der pflanzen-kölle bio-gärtnereiGeorg List – Leiter unserer Bio-Gärtnerei
Bio-Qualität sorgt für mehr Lebensqualität – auch aus diesem Grund sind wir in unserer Gärtnerei sehr auf eine ausgezeichnete Qualität unserer Kräuter bedacht. Ein Tipp: Wer beispielsweise Duftkräutern ihr volles Aroma entlocken möchte, sollte vor dem Riechen leicht darüber streichen, damit man den vollen Duft genießen kann. Weitere Informationen zu unserer Gärtnerei.
Auf einen Blick
Alle relevanten Informationen zu Lieferzeit, versandfertig, Besonderheiten, Mehrwert... mehr
Auf einen Blick
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Hinweis: Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen., Nur online erhältlich.
Botanischer Name: Helichrysum italicum
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Bio: Ja
Blüte: gelb
Blütenzeit: Juli, August
Wuchshöhe: 50 - 100 cm
Standort: sonnig
winterhart: Ja
Gießen: wenig
Besonderheiten: kann getrocknet konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Erntezeit: Juli, August, Mai, Juni, September
Mehrwert: dekorative Kübelpflanzen
Verwendung: getrocknete Blüten in der Floristik, für Suppen, Schmorgerichte, Eintöpfe, Paella, Reisgerichte, Gewürzmischungen
Farbe: Gelb
Bodentyp: für durchlässige, magere Böden, keine Staunässe
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Im Frühjahr ein Drittel zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt und buschig bleibt. mehr
Weitere Hinweise

Im Frühjahr ein Drittel zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt und buschig bleibt.

Bewertungen
0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Bisher wurde noch keine Bewertung für diesen Artikel abgegeben.

Machen Sie den Anfang – Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Garnelen mit Currymayonnaise aus Currykraut
Zutaten:
250 g Garnelen, gekocht 3 Eigelb
½ Zitrone (Saft davon) 1 EL Weißweinessig
Salz weißer Pfeffer (aus der Mühle)
½ TL Senf, mittelscharf 250ml Sonnenblumenöl
1 Banane, sehr reif 4 EL Joghurt
½ Zitrone (Saft davon) 1 TL Currypulver,1 Prise Cayennepfeffer, 1 Prise Kurkuma
Currykraut, Baguette

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Mayonnaise müssen die gleiche Temperatur haben.

Zunächst wird das Eigelb in eine hohe Schüssel gegeben. Essig, Zitronensaft, Senf und eine Prise Salz dazugeben und sorgfältig verrühren.

Als nächstes wird das Öl tropfenweise eingerührt. Hierfür eignet sich ein Mixer am besten. Wenn die Mayonnaise beginnt zu emulgieren, wird das Öl in dünnem Strahl dazu gegeben und gerührt bis eine glatte Mayonnaise entstanden ist.

Die geschälte Banane wird mit Joghurt püriert, mit Zitronensaft und Gewürze vermischt und abschließend unter die Mayonnaise gegeben. Die fertige Currymayonnaise wird in Portionsschälchen gefüllt und die Garnelen am Rand aufgereiht. Das Currykraut wird gewaschen und zum Garnieren verwendet.

Genießen Sie die Garnelen, indem Sie die Meeresfrüchte durch die Mayonnaise ziehen und zusammen mit Baguette essen. Das Rezept kann mit weiteren Kräutern variiert und verfeinert werden. Das Besondere ist jedoch der unvergleichliche Geschmack von Currykraut in Verbindung mit Mayonnaise und Garnelen. Lassen Sie sich überraschen und genießen die Köstlichkeit.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen