Kap-Knoblauch, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Kap-Knoblauch bringt einen intensiven Geschmack in viele Speisen. Das auch als Kübelpflanze geeignete Kraut schmeckt zwar wie Knoblauch, hinterlässt aber nicht den üblichen Geruch. Von Juni bis Oktober begeistert der Knoblauch mit kleinen, lilafarbenen Blüten, die ein Blickfang in jedem Kübel oder Gartenbeet sind. Wir liefern ihn im 12 cm Topf – frisch aus unserer eigenen Bio-Gärtnerei!
3,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weitere Produktinformationen
  • 1610200098
Kap-Knoblauch (botanisch: Tulbaghia violacea) Das aus Südafrika stammende Gewächs verfügt... mehr
"Kap-Knoblauch, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei"

Kap-Knoblauch (botanisch: Tulbaghia violacea)

Das aus Südafrika stammende Gewächs verfügt über ein angenehmes, nicht zu intensives Knoblaucharoma. Es ist unter den Namen Wilder Knoblauch, Kaplauch, Zimmerknoblauch bekannt. Diese Besonderheit bildet ein knollenähnliches Speicherorgan, das ein jährliches Austreiben ermöglicht. Die Schärfe der fein geschnittenen Halme erinnert etwas an eine Zwiebel. Die Blüten sind als Bienenweide für viele Insekten sehr wertvoll.

  • Zierde für Balkon und Garten: Tulbaghia violacea ist mit seinen feinen, grasartigen, blaugrünen Halmen und den attraktiven violetten Blüten dekorativ und nützlich zugleich. Als frostempfindliche Art sollte das Gewächs von Oktober bis April im Haus stehen.
  • Einzigartig im Geschmack: Mit enormem Aroma überzeugt das Knobi-Kraut. Der Einsatz erfolgt vergleichbar mit dem von Schnittlauch. Wichtig ist, dass Tulbaghia nicht gekocht wird. Salate, Fisch, Quark oder Soßen erhalten ein würziges Aroma. Der große Vorteil ist, dass der sonst lästige Knoblauchgeruch ausbleibt.
  • Bio-Qualität: Wir sind ein Familien-Unternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und produzieren in unserer eigenen Gärtnerei in Bio-Qualität.

Tulbaghia violacea – Standort

Im Sommer ist ein sonniger Standort auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten bestens für die Knoblauch-Kaplilien. Eine dauerhafte Auspflanzung im Boden ist nicht so vorteilhaft, da winterliche Temperaturen und Nässe schädlich sind. Optimal ist eine Kultur in Töpfen, die nur im Sommer im Freien stehen. Bei Bedarf kann die Pflanze auch das ganze Jahr in der Küche auf der Fensterbank stehen. Die Pflanze benötigt auch im Haus ausreichend Licht, regelmäßiges Gießen und gelegentliches Düngen. 

Die Würzpflanze benötigt einen nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden ohne Staunässe. Auch in Gefäßen sollte die Erde leicht sein, da die Wurzeln empfindlich auf Staunässe reagieren.

Die Überwinterung kann an einem dunklen, kühlen Platz im Haus erfolgen. Hier ziehen die Blätter ein und treiben im Frühling bei mehr Licht und Wärme erneut aus. Oder die Überwinterung findet an einem hellen, warmen Platz statt, wo ganzjährig die Ernte erfolgen kann.

Knoblauch-Kaplilien  Pflege

Gießen Sie in der Hauptwachstumszeit regelmäßig, vermeiden aber Staunässe. Der Bedarf an Wasser ist nicht hoch. Kurze Phasen mit wenig Feuchtigkeit werden toleriert. Eine Düngung im ersten Jahr ist noch nicht nötig. Starten Sie ab dem zweiten Standjahr nach der Überwinterung mit einer Gabe Natur-Dünger. Düngen Sie nach Informationen auf der Düngerverpackung. Die saftreichen Blätter können regelmäßig geschnitten werden. Vor allem die jungen Halme sind zart und optimal zur direkten Verwendung. Entfernen Sie das abgestorbene Laub der Kaplilie regelmäßig. Weiter empfehlen wir, dass Sie die welken Blüten regelmäßig am Ansatz abschneiden. So unterbinden Sie eine Samenbildung, die der Pflanze viel Kraft kosten würde. Falls gewünscht, können Sie Samen sammeln und selbst aussäen. Ein Umtopfen alle 2-3 Jahre ist für die Pflanzenentwicklung von Vorteil. Im kühlen Winterquartier ist der Wasserbedarf sehr gering und zu viel Feuchtigkeit schadet den Wurzeln. 

Tulbaghia – Verwendung

Die Blätter und Blüten der Tulbaghia können zum Würzen von Salaten, Quark, Eierspeisen, Soßen und vielen herzhaften Gerichten verwendet werden. Neben dem Frischverzehr eignet sich die Rarität als würzende Zutat in Pesto oder zum Aromatisieren von Essig oder Öl. Bei gutem Zuwuchs können Blätter auch auf Vorrat geerntet werden und durch Einfrieren für den Winter konserviert werden. Die violetten Blüten sind als essbare Dekoration eine Augenweide. Die Besonderheit wird, wie viele frische Kräuter, erst am Ende des Kochvorgangs hinzugefügt. Zu langes Kochen zerstört die wertvollen Inhaltsstoffe und das Aroma ist geringer. 

Tulbaghia kaufen bei Pflanzen-Kölle

Wir sind ein Familienunternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und legen großen Wert auf Qualität. Unser Tulbaghia wird deshalb nach den Bio-Richtlinien der EU produziert. Von unserer eigenen Gärtnerei in München benötigen wir 2–5 Werktage Lieferzeit, bis die Pflanze bei Ihnen eintrifft. Jede Pflanze ist ein einzigartiges Stück Natur! Ihr Wilder Knoblauch kann also in Farbe, Form und Größe vom Foto oben abweichen. Jetzt wünschen wir Ihnen aber viel Freude mit dem Duft und Geschmack dieser Besonderheit!

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Wie pflege ich meine Kräuter, Kräuter pflegenWie pflege ich meine Kräuter richtig?
Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Ratgeber

 

herr kleiner aus der pflanzen-kölle bio-gärtnereiQuido Kleiner – Bio-Gärtner mit Leidenschaft
Eine regelmäßige Pflege mit wichtigen Nährstoffen, Vitalstoffen und Spurenelementen bedeuten für Ihre Kräuter Wellness pur. Sie unterstützen mit dem Erhalt Ihrer Kräuter gleichzeitig Blüten- und Insektenweiden und bieten so Nahrungsquellen für viele Tiere. Mit dem Ertrag lassen sich zudem leckere Gerichte, wie würziges Pesto, erfrischende Kräuterlimonaden oder einen kühlen Hugo zaubern – kleine Highlights für jede Party. Weitere Informationen zu unserer Gärtnerei.
Auf einen Blick
Alle relevanten Informationen zu Lieferzeit, versandfertig, Besonderheiten, Mehrwert... mehr
Auf einen Blick
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Hinweis: Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.,
Botanischer Name: Tulbaghia violacea
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Bio: Ja
Blüte: purpurviolett
Blütenzeit: Mai, Juni, August, September, Juli, Oktober
Wuchshöhe: 50 - 100 cm
Standort: sonnig, halbschattig
Gießen: mäßig
Besonderheiten: kann eingefroren, als Pesto oder in Essig und Öl konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Erntezeit: Januar, April, August, Mai, Juni, Juli, Februar, September, März, Oktober, November, Dezember
Verwendung: Blätter und Blüten zum Würzen von Salaten, Soßen und herzhaften Speisen
Farbe: Lila
Bodentyp: für durchlässige, humose, nährstoffreiche Böden
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Wenn man das Gewürzkraut bei Zimmertemperatur auf der Fensterbank überwintert, kann man die... mehr
Weitere Hinweise

Wenn man das Gewürzkraut bei Zimmertemperatur auf der Fensterbank überwintert, kann man die Blätter das ganze Jahr über ernten.

Bewertungen
1
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für
20.11.2016

Bewertung

Alles Bestens Danke

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Knoblauchgras Pesto
Zutaten:
30g Pinienkerne 2 Bund Strauchbasilikum
3 Stängel Knobigras/Knobiflirt 40 g Hartkäse (Parmesan)
100 ml Olivenöl 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Zunächst werden die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun geröstet. Die Blättchen von 2 Bund Kölle's Bio Strauchbasilikum abzupfen, grob hacken und Knobiflirt  in kleine Stücke schneiden. Anschließende wird der Hartkäse fein gerieben und zusammen mit Pinienkernen, Strauchbasilikum, Knobiflirt und Olivenöl in einem Rührbecher mit dem Schneidstab fein püriert. Zum Schluss das ganze mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Das besondere Pesto passt hervorragend zu Nudeln aller Art und kann ideal auch als Marinade zum Grillen verwendet werden. Genießen Sie mit Knobigras dieses einmalige Aroma ohne die lästigen Nebenwirkungen von Knoblauch. Das Rezept kann mit weiteren Kräutern variiert werden. Im Kühlschrank ist das Pesto 1 Woche haltbar.

Unser Tipp: Feingeschnittenes Knobigras in Olivenöl eingelegt. So erhalten Sie einfach und schnell natürliches Knoblaucharoma. Ideal für Salate und zum anbraten.

 Sie einfach und schnell natürliches Knoblaucharoma. Ideal für Salate und zum anbraten.

 

 

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kölle's Bio Kräuter-Dünger 500 ml
Inhalt 0.5 Liter (9,98 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Kölle's Beste Wildkräuter- und Wildblumen-Wiese 250 g,...
Inhalt 0.25 kg (59,96 € * / 1 kg)
14,99 € *
Polster-Thymian, 9 cm Topf
1,99 € *