Zitronen-Thymian, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei

Der "zitronige" Verwandte von dem bekannten Thymian ist ein vielseitiges Würzwunder mit einem frischen Zitronenaroma und charakteristischem Duft. Die besondere Art an Thymian ist einfach in der Pflege und begeistert zudem durch eine schöne Blüte. Bei idealen Bedingungen blühen die Pflanzen für Wochen und sind mit intensivem Aroma eine Bereicherung auf dem Balkon oder im Garten. Kölle Bio Zitronen-Thymian wird im 12 cm Topf frisch aus unserer eigenen Gärtnerei geliefert.
2,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Menge:
Weitere Produktinformationen
  • 1610200099
Zitronen-Thymian (botanisch: Thymus citriodorus) Facettenreicher Geschmack: Der... mehr
"Zitronen-Thymian, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei"

Zitronen-Thymian (botanisch: Thymus citriodorus)

  • Facettenreicher Geschmack: Der Zitronenthymian zeichnet sich durch eine stark zitronige Note sowie leckeren, frischen Duft aus, das ihm auch dem Namen Zitronenthymian verliehen hat. Die Pflanze eignet sich als Bodendecker oder aromatisches Kraut.
  • Bio-Qualität: Wir sind ein Familien-Unternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und pflanzen Stauden in unserer Gärtnerei in höchster Qualität.
  • Dekorativer Blickfang: Der duftende Bodendecker ist nicht nur ein besonders vielseitiges Gewürz, sondern sieht mit seiner rosa Farbe als Blüte und den leuchtenden Blättern zudem attraktiv aus.

Zitronen-Thymian – Standort

Der Zitronenthymian wächst am besten im Garten oder auf dem Balkon an einem trockenen, sonnigen Standort und benötigt einen kalkhaltigen, durchlässigen Boden. Ideal ist ein pH-Wert von 7-8. Mithilfe der mitteleuropäischen Pflanze bringen Sie ein wahres Urlaubsgefühl in Ihr Beet und Ihren Garten. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Aroma am intensivsten. Im Steingarten ist die Art eine echte Bereicherung. Thymus bilden einen dichten Teppich, der beim Berühren nach Zitrone duftet. Optimal können Sie den Bodendecker auch als Mauerkrone oder in Fugen pflanzen.

Zitronen-Thymian – Pflege

Der mehrjährige Zitronenthymian benötigt, wie viele andere mediterrane Kräuter auch, wenig Pflege. Gießen Sie sparsam, denn Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. Kalkhaltiges Wasser ist bei Thymus kein Problem. Die Pflanzen stammen ursprünglich aus Gebieten mit kalkhaltigem Untergrund. Wie Feld-Thymian benötigt auch diese Art durchlässigen und trockenen Boden sowie ausreichend Sonne. Düngen Sie ausschließlich mit Natur-Dünger.

Der Zitronenthymian ist – anders als der Echte Thymian – nur bedingt winterhart. Um Ihre Staude im Beet vor Frost und Schnee zu schützen, können Sie beispielsweise ein Vlies zum Überwintern verwenden. Der Thymian kann auch in einem Topf oder Kübel gut wachsen. So kann dieser die Sonne im Sommer genießen und im Winter an einen geschützten Platz zum Überwintern gestellt werden.

Bei üppigem Wuchs – oder auch als Vorrat – können Sie die neuen Triebe von Thymian ernten und die ganzen Zweige an einem luftigen Platz trocknen. Im Anschluss können Sie die Blätter von den Trieben streifen und gut verstaut aufbewahren. Wir empfehlen einen Rückschnitt im Frühjahr, sodass eine Verkahlung in der Polstermitte des Thymus verhindert wird. Beim Schnitt können Stecklinge zur Vermehrung verwendet werden.

Zitronen-Thymian – Verwendung

Die Pflanze ist in seiner Verwendung besonders abwechslungsreich: Ob Fisch- oder Fleischgerichte, Desserts oder Süßspeisen – das würzige Kraut aus dem Garten verfeinert nahezu jedes Gericht. Der Bodendecker kann ganzjährig geerntet werden und schmeckt sowohl im Sommer zu leichten Speisen als auch im Winter zu deftiger Kost. Unser Tipp: Ernten Sie die Blätter in den Sommermonaten, da die duftenden Blättchen durch die Sonneneinstrahlung intensivste Aromen entfalten.

Der Zitronenthymian kann getrocknet, eingefroren oder in Essig und Öl konserviert werden. Zudem ist die Anwendung als Badesalz und auch in der Kosmetik möglich. Mit kochendem Wasser übergossen ergeben die frischen oder getrockneten Blätter einen aromatischen Tee. Beim Grillen ist Zitronen-Thymian-Butter eine Bereicherung. Die leicht herzustellende Delikatesse ist für verschiedene Sorten von Fleisch oder Gemüse geeignet.

Bio-Zitronen-Thymian kaufen bei Pflanzen-Kölle

Seit 200 Jahren besteht unser Familienunternehmen, weswegen wir uns auch durch eine hohe Qualität und langjährige Gärtnererfahrung auszeichnen. Zitronenthymian kultivieren wir nach Bio-Richtlinien der EU in unserer eigenen Gärtnerei in München. Unser Zitronen-Thymian ist, wie jede andere Pflanze auch, ein Unikat der Natur. Daher kann dieser in Farbe, Form und Größe vom obigen Bild abweichen. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Thymus citriodorus und einen guten Appetit!

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Thymus vulgaris, Thymian, Gartenthymian, Römische QuendelThymian – Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Pflanzen A-Z erfahren Sie Wissenswertes über Thymian: Welcher ist der bevorzugte Standort, wie wird Thymian am besten gepflanzt und welche Pflege ist nötig? Außerdem erfahren Sie mehr über verschiedene Thymian-Arten. Am Ende werden in unserem FAQ häufig gestellte Fragen beantwortet.

 

 

herr kleiner aus der pflanzen-kölle bio-gärtnereiQuido Kleiner – Bio-Gärtner mit Leidenschaft
Eine regelmäßige Pflege mit wichtigen Nährstoffen, Vitalstoffen und Spurenelementen bedeuten für Ihre Kräuter Wellness pur. Sie unterstützen mit dem Erhalt Ihrer Kräuter gleichzeitig Blüten- und Insektenweiden und bieten so Nahrungsquellen für viele Tiere. Mit dem Ertrag lassen sich zudem leckere Gerichte, wie würziges Pesto, erfrischende Kräuterlimonaden oder einen kühlen Hugo zaubern – kleine Highlights für jede Party. Weitere Informationen zu unserer Gärtnerei.
Auf einen Blick
Alle relevanten Informationen zu Lieferzeit, versandfertig, Besonderheiten, Mehrwert... mehr
Auf einen Blick
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Hinweis: Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen., Nur online erhältlich.
Botanischer Name: Thymus citriodorus
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Bio: Ja
Blüte: rosa
Blütenzeit: Juni, Juli
Wuchshöhe: unter 50 cm
Standort: sonnig
immergrün: Ja
winterhart: Ja
Gießen: wenig
Besonderheiten: kann getrocknet, eingefroren oder in Essig und Öl konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Schmetterlingsweide: Ja
Erntezeit: Juni, Mai, September, August, Juli
Verwendung: für Salate, Fisch, Fleisch, Gemüse und Soßen, als Tee
Farbe: Pink/Rosa
Bodentyp: für durchlässige, kalkhaltige Böden, keine Staunässe
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Rückschnitt im Frühjahr verhindert die Verkahlung in der Polstermitte. mehr
Weitere Hinweise

Rückschnitt im Frühjahr verhindert die Verkahlung in der Polstermitte.

Bewertungen
0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Bisher wurde noch keine Bewertung für diesen Artikel abgegeben.

Machen Sie den Anfang – Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Hähnchenroulade auf Polenta mit Basilikum und Thymian
Zutaten für 2 Personen:
1/2 Knoblauchzehe 50 g Ziegengouda
1/4 Topf Basilikum 2 1/2 EL Olivenöl
2 Zweige Thymian 100 ml Weißwein
1/2 EL Öl 225 ml Hühnerbrühe
Pfeffer 60 g Maisgrieß (Polenta)
Salz 25 g Butter
1 EL Senf 100 g Kirschtomaten
1 ganze Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen, zusammenhängend 75 g Tiroler Speck in Scheiben

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch pellen, zusammen mit dem Speck sehr fein würfeln. Thymian fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Speck und Knoblauch glasig dünsten, Thymian zugeben und mit Pfeffer würzen. Die Hähnchenbrust waagerecht halbieren, so dass die Seiten noch zusammenhängen und ein längeres Stück entsteht (Schmetterlingsschnitt). Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen und die Speckzwiebeln darauf verteilen. Den Ziegengouda raspeln und auf die Speckzwiebeln geben. Das Filet zu einer Roulade rollen und mit Zahnstochern rundum fest stecken. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Roulade darin rundum braun anbraten. Mit 75 ml Wein ablöschen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 30-35 Minuten schmoren. Ab und zu mit dem Wein begießen.Brühe und 25 ml Wein aufkochen, den Maisgrieß und Butter einrühren, beides mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze unter Rühren 10 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt weitere 10 Minuten ziehen lassen. Kirschtomaten vierteln, Basilikum in Streifen schneiden. Die Polenta aufkochen und alles untermengen. Die Roulade in Scheiben schneiden und auf der Polenta anrichten. TIPP: Lassen Sie die Hähnchenbrüste von Ihrem Geflügelhändler aufschneiden. Der Tiroler Speck kann auch wahlweise durch einen anderen mageren, luftgetrockneten Schinken (z. B. Schwarzwälder Schinken) ersetzt werden.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kölle's Beste Pflanz-Erde torfreduziert 20 l
Inhalt 20 Liter (0,25 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Kölle's Bio Kräuter-Erde torffrei, 20 l mit Tragegriff
Inhalt 20 Liter (0,30 € * / 1 Liter)
5,99 € *