Zurück
Vor

Artikel-Nr.: 1630200069

Speisekürbis Hokkaido

Speisekürbisse mit kräftig-oranger Schale und fein-nussigem Fruchtfleisch. Ideal für Suppen, Kuchen oder Aufläufe. Kann mit Schale gegessen werden.
Einzelpreis: 2,99 €*
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 

Produktbeschreibung

Ein Klassiker unter den Speisekürbissen: Der Hokkaido-Kürbis kommt ursprünglich aus Japan, hat sich aber mittlerweile auch in Deutschland zu einem der beliebtesten Speisekürbisse entwickelt.

Die kräftig orange Schale des Hokkaido-Kürbis muss vor der Zubereitung nicht entfernt werden. Das Fruchtfleisch dieser Kürbisse ist gelb-orange, fest und feinkörnig und schmeckt fein-nussig süß.

Hokkaido-Kürbisse eignen sich besonders für leckere Suppen, Kuchen, Pürees, Gratins oder Aufläufe. Diese Kürbisse können bis zu 6 Monate gelagert werden. Somit lassen sich während der Wintermonate immer wieder leckere Gerichte zaubern.

 

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Auf einen Blick

    • Lieferzeit
    • 2-5 Werktage
    • Versandfähig
    • Juli-November
    • Herkunft
    • Deutschland
    • Besonderheiten
    • Fruchtfleisch gelb-orange, fest, feinkörnig, süß, fein-nussiger Geschmack, Durchmesser ca. 15 cm

    • Verwendung
    • für Suppen, Kuchen, Pürees, Gratins und Aufläufe; kann mit Schale zubereitet werden

    • Mehrwert
    • Lagerung bis 6 Monate,
      Ursprung Japan
 

Kürbisspätzle

Zutaten für 4 Personen:
250 g Kürbisfleisch ("Baby Boo") 3 Eier (Größe M)
300 g Mehl 250 g frischer Blattspinat
1 TL Salz 150 g geriebener Ziegengouda
2 TL Currypulver 5 EL Korinthen

Zubereitung:

Das Kürbisfleisch klein würfeln und mit einem Schuss Wasser zugedeckt in einem kleinen Topf in ca. 8 Min. weich dünsten. Anschließend pürieren. Das Mehl mit Salz und Curry mischen. Eier, Kürbispüree und so viel Wasser (höchstens 50 ml) unterrühren, dass der Teig zäh fließt. Reichlich Salzwasser aufkochen. Spinat waschen, putzen und klein schneiden. Backofen auf 100 °C vorheizen. Teig portionsweise in eine Spätzlepresse oder einen Spätzlehobel füllen und ins kochende Wasser geben. Kommen die Spätzle an die Oberfläche, eine Handvoll Spinat zugeben, einmal aufwallen lassen und alles mit einem Schaumlöffel herausheben. Spätzle und Spinat in eine ofenfeste Form geben, mit etwas geriebenem Käse und Korinthen bestreuen. Im Ofen warm halten. So fortfahren, bis der Teig und der Spinat verbraucht sind.

 
 
 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform