Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferbar in
5-10 Werktagen
Versandoption
lieferbar
Versandfähig
ganzjährig, je nach Witterung, kein Versand bei Frost.
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Aloe , Goldfruchtpalme (Dypsis) , Grünlilie (Chlorophytum)
Deutscher Name
Aloe, Grünlilie, Goldfruchtpalme
Botanischer Name
Aloe vera, Chlorophytum comosum 'Bonnie', Dypsis lutescens
Besonderes Merkmal
Blattschmuckpflanze , Kollektion , luftreinigend
Herkunft
Erstklassige Pflanzenqualität vom Fachgärtner
Standort
halbschattig
Blüte
Chlorophytum: kleine, weiße, sternchenförmige Blüten
Blütezeit
Januar , Februar , März , April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November , Dezember
Blatt
je nach Art: geteilt, zweifarbig, grün, fleischig
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
12 cm Ø
Pflanztopfhöhe
10-11 cm
Übertopf
ohne Übertopf
Bodentyp
Aloe sonnig, Chlorophytum und Dypsis hell bis halbschattig ohne pralle Sonne
Verwendungszweck
Als Zimmerpflanze in allen Wohn- und Büroräumen zur Luftverbesserung.Grünlilie auch als Ampelpflanze verwendbar.
Wasserbedarf
mäßig
Giftigkeit
schwach

Ein gesundes, schadstofffreies Raumklima wird immer wichtiger. Doch die Entscheidung der richtigen Auswahl ist schwerer als gedacht, wenn man ein harmonisches und doch abwechslungsreiches Bild erreichen möchte. Um Ihnen diese Aufgabe abzunehmen und Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir für Sie verschiedene Kombinationen für verschiedene Ansprüche zusammengestellt - genießen Sie so noch einfacher ihr schön dekoriertes Zuhause.

Aloe vera, die Echte Aloe, ist seit Jahrhunderten als anspruchslose und optisch ansprechende Zimmerpflanze bekannt. Die Aloe mit ihren fleischigen Blättern stammt ursprünglich von der arabischen Halbinsel. Diese Pflanze liebt es daher warm und vollsonnig, sodass Sie Ihrer Aloe Vera gerne einen Platz an einem sonnigen Südfenster anbieten dürfen. Als Substrat eignet sich neben der herkömmlichen Pflanzenerde auch Kakteenerde. Beim Gießen ebenso wie beim Düngen ist Sparsamkeit geboten. Die Aloe gehört zu den beliebten Raumklimapflanzen und entzieht der Luft Formaldehyd, Zigarettenrauch und weitere Schadstoffe. Bitte stellen Sie Ihre Aloe außerhalb der Reichweite von Katzen oder Vögeln auf, da sie für diese Tiere giftig ist.

Die Grünlilie, Chlorophytum comosum, ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze, die mit effektvoller Blattzeichnung begeistert. Wenn die Grünlilie sich wohl fühlt, wachsen aus dem dichten Blattschopf bogenförmig herabhängende Blütentriebe mit kleinen sternchenförmigen Blüten. Am Ende der Triebe bilden sich kleine Pflanzen, sogenannte Kindel, die Sie bei ausreichender Größe abschneiden und zur Vermehrung nutzen können. Die Grünlilie steht an einem hellen bis halbschattigen Standort bei 18 bis 20 Grad Celsius am besten. Durch ihre fleischigen Wurzeln hat sie einen relativ geringen Wasserbedarf und übersteht gelegentliche Trockenperioden recht gut. Staunässe hingegen ist unbedingt zu vermeiden. Von März bis August fördert die wöchentliche Düngung mit Grünpflanzendünger das Wachstum und die Pflanzengesundheit. Das Substrat sollte durchlässig, locker und humusreich sein. Die Grünlilie entzieht der Raumluft unter anderem Formaldehyd, Benzol und Aceton und trägt so zu einem besseren Raumklima bei. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Katze nicht zu viel an der Grünlilie knabbert oder die Samen frisst, da dies zu Verdauungsproblemen führen kann.

Die Goldfruchtpalme, Dypsis lutescens (syn. Chrysalidocarpus lutescens, syn. Areca lutescens), ist ein anspruchsloses und dekoratives Palmengewächs von der afrikanischen Insel Madagaskar. Ihre Goldfruchtpalme fühlt sich an halbschattigen Standorten wohl und ist vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Pflegen Sie die Dypsis lutescens in den Innenräumen bei Temperaturen über 15 Grad Celsius. Für einen beheizten Wintergarten ist diese Zimmerpflanze genauso wie für Ihre Wohnküche oder Diele die richtige Wahl. Von April bis Oktober legt die Goldfruchtpalme einen hohen Wasserbedarf an den Tag, in der Winterzeit dürfen Sie die Wassergaben reduzieren. Am besten eignet sich zum Gießen lauwarmes und weiches Wasser, auch Sprühbäder tun Ihrer Zierpalme gut. Die Goldfruchtpalme verbessert nachweislich das Raumklima, indem sie der Luft Giftstoffe, wie Formaldehyd, Xylol und Toluol entzieht.

Jede Pflanze wird im Pflanztopf mit 12 oder 13 cm Ø geliefert

Ihr Gärtner empfiehlt