Kleinblättriges Basilikum, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Diese Basilikumart überzeugt mit starkem Aroma und besonderes reicher Blattfülle und eignet sich ideal zur kontinuierlichen Blatternte.
2,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weitere Produktinformationen
  • 1610200164
Frisch aus unserer Gärtnerei: Kleine Blätter mit großem Aha-Effekt Basilikum gilt als eines... mehr
"Kleinblättriges Basilikum, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei"

Frisch aus unserer Gärtnerei: Kleine Blätter mit großem Aha-Effekt

Basilikum gilt als eines der beliebtesten Küchenkräuter überhaupt. Es ist vielseitig einsetzbar und verfeinert mit seinem charakteristischen Aroma viele Gerichte. Entdecken Sie jetzt das unvergleichlich starke Basilikumaroma der feinen, dunkelgrünen Blätter des Kölle Bio Kleinblättrigen Basilikums.

Klassischerweise verfeinert Kölle Bio Kleinblättriges Basilikum fruchtige Tomatengerichte, leckere Pasta, Pesto und knackige Sommersalate. Frisch geerntet besitzt das aromatische Würzkraut den höchsten Gehalt an ätherischen Ölen, ist dabei aber äußerst mild. Um das Aroma zu erhalten, werden die Blätter erst zum Ende der Garzeit zugegeben.

Um die wertvollen Inhaltsstoffe vollständig zu erhalten, wird Kölle Bio Kleinblättriges Basilikum am besten frisch verarbeitet. Der Gehalt an ätherischen Ölen ist kurz vor der Blüte am höchsten. Mit seinem herrlichen Duft hat sich das Buschbasilikum zu einem unentbehrlichen Geschmackslieferanten in der italienischen Küche entwickelt. Neben seiner Eigenschaft als Würzkraut herzhafter Speisen eignet sich das kleinblättrige Basilikum auch als Teekraut.

Mit seiner Robustheit überzeugt das Kölle Bio Kleinblättrige Strauchbasilikum über viele Monate. Von Mai bis September bevorzugt das herrliche Kraut sonnige Standorte im Freien, den Winter sollte es an einem hellen und etwa 15 °C warmen Ort verbringen. Zum Aromatisieren von Essig und Öl lässt sich Basilikum hervorragend in dekorativen Flaschen einlegen und als besondere Geschenkidee aus dem eigenen Garten zur nächsten Partyeinladung verschenken.


Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Ocimum basilicum, Basilikum, Basilienkraut, KönigskrautBasilikum – Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Pflanzen A-Z erfahren Sie Wissenswertes über Basilikum: Welcher ist der bevorzugte Standort, wie wird Basilikum am besten gepflanzt und welche Pflege ist nötig? Außerdem erfahren Sie mehr über mögliche Schädlinge. Am Ende werden in unserem FAQ häufig gestellte Fragen beantwortet.

 

herr list aus der pflanzen-kölle bio-gärtnereiGeorg List – Leiter unserer Bio-Gärtnerei
Bio-Qualität sorgt für mehr Lebensqualität – auch aus diesem Grund sind wir in unserer Gärtnerei sehr auf eine ausgezeichnete Qualität unserer Kräuter bedacht. Ein Tipp: Wer beispielsweise Duftkräutern ihr volles Aroma entlocken möchte, sollte vor dem Riechen leicht darüber streichen, damit man den vollen Duft genießen kann. Weitere Informationen zu unserer Gärtnerei.
Auf einen Blick
Alle relevanten Informationen zu Lieferzeit, versandfertig, Besonderheiten, Mehrwert... mehr
Auf einen Blick
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Hinweis: Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen., Nur online erhältlich.
Botanischer Name: Ocimum basilicum 'Green Globe'
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Bio: Ja
Blüte: hellrosa
Blütenzeit: Juni, Juli, August, September, Oktober
Wuchshöhe: unter 50 cm
Standort: halbschattig, sonnig
Gießen: mäßig
Besonderheiten: kann getrocknet, als Pesto, Essig und Öl oder Gewürzsalz konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Erntezeit: Mai, Juni, Juli, August, September
Mehrwert: robustes Strauchbasilikum
Verwendung: für die mediterrane Küche, zu Fleisch, Geflügel, Fisch, Soßen, Eintöpfe, Gemüse, als Tee, Gewürzmischungen, Kräutersalz, Kräuteressig und Kräuteröl, als Badezusatz, in der Kosmetik
Farbe: Pink/Rosa
Bodentyp: für durchlässige, nährstoffreiche, kalkhaltige Böden
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Frostfrei, bei ca. 15 °C überwintern. Rückschnitt im Frühjahr und nach der Blüte fördert einen... mehr
Weitere Hinweise

Frostfrei, bei ca. 15 °C überwintern. Rückschnitt im Frühjahr und nach der Blüte fördert einen kompakten Wuchs und die Vitalität der Pflanze.

Bewertungen
1
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für
05.07.2016

Anders und Besser

Voll lecki, viel intensiver als der normale Basilikum. Nur zu empfehlen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Makkaroni-Auflauf mit Kräuter
Zutaten:
350 g lange Makkaroni 100 g Zwiebeln
1 EL Öl 1 Knoblauchzehe
50 g Walnüsse 1 kg Mangold
200 g Bergkäse 100 g Rauchfleisch/gekochter Schinken (dünn geschnitten)
70 g Butter 4 EL gem. Kräuter, frisch (z. B. Thymian, Oregano, Basilikum, Rucola)
35 g Mehl Salz, Pfeffer, Muskat
300 ml Gemüsefond 300 ml Milch
4 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und mit dem Öl mischen. Mit Klarsichtfolie abdecken und beiseite stellen. Für die Béchamelsauce die Walnüsse grob hacken. Den Bergkäse grob reiben und 100 g abwiegen. 40 g Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl zügig unter ständigem rühren zugeben. Kurz anschwitzen, Gemüsefond und Milch dazugeben und glatt Rühren. Béchamelsauce bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Min. köcheln lassen. Walnüsse und 100 g Bergkäse zugeben und weitere 5 Min. ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken und die fein geschnittenen Kräuter dazu geben, warm stellen. Für das Mangoldgemüse die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln. Mangold putzen, waschen, gut abtropfen lassen. Blätter in ca. 1 – 2 cm breite Streifen schneiden. Stiele ebenfalls quer in ca. 1 – 2 cm breite Stücke schneiden. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Mangoldstiele und Blätter darin bei starker Hitze 2 – 3 Min. dünsten, bis die Blätter zusammengefallen sind. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und beiseite stellen. Eine Auflaufform mit der restlichen Butter dünn ausstreichen, abwechselnd in Längsrichtung Makkaroni, Mangold und Béchamelsauce einschichten. Mit Béchamel abschließen. Den restlichen Bergkäse auf den Auflauf streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf der 2. Schiene von unten 40 Min. goldbraun backen. Den Auflauf nach dem Garen 5 Min. auf einem Rost ruhen lassen. Mit dem Rauchfleisch oder gekochtem Schinken servieren.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kölle Bio Pflanz-Erde torffrei 40 l
Inhalt 40 Liter (0,25 € * / 1 Liter)
9,99 € *
Kletterrose 'Jasmina®'
17,99 € *