Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
2-5 Werktage
Versandoption
lieferbar
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Zitronenverbene (Aloysia citrodora)
Deutscher Name
Zitronenverbene
Botanischer Name
Aloysia citrodora
Besonderes Merkmal
Besonderheiten , Bio , Blattschmuckpflanze , kübelgeeignet
Herkunft
Bio-Gärtnerei München
Standort
sonnig
Blüte
weiß
Blütezeit
August
Wuchshöhe
bis 250 cm
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
12 cm Ø
Bodentyp
für nährstoffreiche, humose Böden
Verwendungszweck
zum Aromatisieren von Getränken, Süßspeisen und Gebäck, Fruchsorbet, Fruchtpudding, Eiscreme, zu Fisch, Geflügel, Soßen, Gemüse, Gewürzmischungen, Gewürzzucker oder -salz und Duftpotpourris
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide
Erntezeit
August , Juli , Juni , September
Wasserbedarf
mäßig
Zertifikate
DE-Öko-003

Zitronenverbene (botanisch: Aloysia citrodora)

Zitronenverbene gehört der Familie der Eisenkrautgewächse (Verbenaceae) an. Es ist auch unter dem botanischen Namen Aloysia citrodora, Lippia citriodora sowie Verbena triphylla bekannt und wird im Volksmund als „Louisen-Kraut“ bezeichnet.

Die schöne Pflanze mit dem wunderbaren Duft ist in Frankreich und anderen Mittelmeerländern winterhart und hat dort einen hohen Stellenwert. Der sogenannte Verveine-Tee ist ein fester Bestandteil in der kulinarischen Welt. Der Zitronenverbene-Tee wird seit Generationen hoch geschätzt. Bei uns in Deutschland hingegen ist der Zitronenstrauch bisher noch ein Geheimtipp.

  • Dekorative und duftende Pflanze: Die schönen Pflanzen mit den länglichen, grünen Blättern haben weiße Blüten mit je vier Blütenblättchen. Außerdem wird die Zitronenverbene Sie mit ihrem Duft verzaubern. Ab Mitte Mai kann der dekorative Strauch auf dem Balkon oder im Garten stehen.
  • Bienen- und Schmetterlingsweide: Die Pflanze zieht mit ihrem starken Duft nicht nur uns Menschen an, sondern auch Insekten wie Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. 
  • Vielseitige Anwendung: Hauptsächlich findet das Kraut Verwendung als aromatischen Tee, jedoch können die frischen Blätter direkt nach der Ernte auch beim Kochen zahlreiche Rezepte bereichern. Auch getrocknet entfaltet die Teepflanze mit heißem Wasser übergossen ein einmalig zitroniges Aroma.
  • Bio-Qualität: Unsere Pflanzen werden nach strengen Bio-Richtlinien in unserer eigenen Gärtnerei produziert. 

Zitronenverbene – Standort

Die Pflanze aus der Familie der Eisenkrautgewächse fühlt sich im Garten von Mai bis September vor allem an warmen, sonnigen bis vollsonnigen Standorten wohl. Halbschatten kann von der Pflanze auch noch toleriert werden, jedoch ist die Bildung neuer Triebe bei weniger Sonne etwas geringer. Betrachtet man den Ursprung des Zitronenkrautes – Peru, Uruguay und Chile in Südamerika – so ist diese Platzwahl verständlich. Sowohl als Kübelpflanze als auch ausgepflanzt ist ein gut durchlässiger Boden mit ausreichend Nährstoffen und einem pH-Wert von 7 wesentlich für den Zitronenstrauch. Im Winter kann der Halbstrauch nicht im Freien bleiben, er muss frostfrei überwintern. Findet eine frostfreie Überwinterung statt, so ist das Kraut mehrjährig.

Zitronenverbene – Pflege

Diese Art von Eisenkraut ist eine recht robuste Pflanze, die wenig Pflege bedarf. Optimal ist es, wenn Sie die Pflanze direkt nach dem Kauf in einen größeren Topf setzen. Dadurch kann sich die Zitronen-Verbene besser entwickeln und der Aufwand für die Pflege verringert sich durch das größere Erdvolumen. Sie sollten die Pflanze mäßig mit Wasser versorgen, sodass die Pflanze leicht feucht gehalten wird. Für das Kraut ist eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit wichtig. Dennoch vermeiden Sie unbedingt ein Zuviel an Wasser, sodass Staunässe verhindert werden kann.

Die Pflanze ist nicht winterhart, daher sollte Zitronenverbene zum Überwintern ab Herbst über den Winter vom Garten ins Haus ziehen. Für den Winter in unserer Region empfehlen wir ausdrücklich einen Standortwechsel. Da sich die Pflanze auch im Topf wohl fühlt, können Sie den Standort je nach Temperaturen flexibel wählen, sodass die Pflanze frostfrei durch den Winter gelangt. Sie können Zitronenverbenen gut überwintern. Wichtig ist hierfür ein heller, frostfreier Platz mit Temperaturen zwischen 15-20 Grad Celsius.

Bei regelmäßiger Ernte verzweigt sich Ihre Aloysia citrodora gut und entwickelt sich innerhalb kurzer Zeit zu einer kräftigen Pflanze. Kräftige Pflanzen können im Juli leicht in Form geschnitten werden. Wichtig ist bei dem Rückschnitt, dass Sie die Zweige nicht zu tief ins Holz schneiden. Das Laub können Sie direkt frisch verwerten oder trocknen. Ein starker Rückschnitt wird jedoch erst nach dem Winter durchgeführt.

Fühlt sich Zitronenverbene wohl, so sind die Blätter hellgrün, am Rand wie gesäbelt und spitz zulaufend. Wenn Sie genau hinschauen, erkennen Sie auf den Blättern meist kleine Punkte, die Öldrüsen darstellen, die das ätherische Öl enthalten. Außerdem kann die Zitronenverbene eine Wuchshöhe zwischen 150 bis 250 cm erreichen. 

Zitronenverbene – Verwendung

Die Blätter der Zitronenverbenen Pflanze eignen sich für viele Speisen, Erfrischungsgetränke aller Art, Joghurts, (Obst-)Salate, Kuchen, für warme und herzhafte Mahlzeiten wie Geflügel- oder Fischgerichte oder einen Tee. Falls Sie bereits Zitronenmelisse verwendet haben, können Sie für dieselben Rezepte auch die Zitronenverbene verwenden. Die beiden ähneln sich in ihrem Geschmack.

Frische Zitronenverbenen-Blätter schmecken zwar aromatischer als die getrocknete Variante, allerdings enthalten auch getrocknete Blätter Würzkraft. Wir empfehlen eine Ernte kurz nach Blühbeginn, denn dort ist das meiste Aroma enthalten. Außerdem kann die besondere Verbene als Duftsäckchen Frische in Ihren Kleiderschrank bringen. Gerne wird ein Dampfbad mit Blättern der duftenden Pflanze genommen. Die Pflanze mit den tollen Eigenschaften ist ein wichtiger Bestandteil in der Kosmetikbranche, da das Aroma in Seifen, Cremes und Parfüms außerordentlich beliebt ist. Üblich sind hier die Bezeichnungen "Verveine" sowie "Verbena". 

Zitronenverbene kaufen bei Pflanzen-Kölle

Mit unseren 200 Jahren Gärtnertradition sind wir wahrlich ein traditionsreiches Familienunternehmen. Dank unserer Erfahrung wissen wir, wie wichtig eine ausgezeichnete Qualität bei Pflanzen ist. Daher pflanzen wir nach den Bio-Richtlinien der EU an und halten uns an strenge Richtlinien. Sie bekommen eine wirklich einzigartige Aloysia, die in unserer eigenen Gärtnerei in München produziert wurde. Wir empfinden jede Pflanze als Unikat und möchten Sie darauf hinweisen, dass sich Ihre Pflanze in Form, Farbe und Größe von dem obigen Produktbild unterscheiden kann. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der Kölle Bio Zitronenverbene, die im 12 cm Topf geliefert wird.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo DE-ÖKO-003
DE-ÖKO-003

 

Ihr Gärtner empfiehlt

Zitronenverbene
Weitere Inhalte zu Zitronenverbene
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihre Zitronenverbene richtig pflegen.
Quido Kleiner - Bio-Gärtnerei
Frische Pflanzen aus unserer eigenen Gärtnerei in München
In unserer eigene Gärtnerei in München bauen wir nachhaltig ca. 100 verschiedene Kräuter, 10 verschiedene Sorten Beet- & Balkonpflanzen, 12 Arten von Stauden, 18 verschiedene Gräser, 60 Arten Zimmer-&Grünpflanzen sowie 14 Arten von Gemüse an. Unter anderem nutzen wir kompostierbare Pflanztöpfe, ein Mehrwegsystem für die Paletten und kleine Regenwasserzisternen um unsere Pflanzen aus dem geschlossenen Bewässungssystem mit Wasser zu versorgen. Außerdem fahren wir für den innerbetrieblichen Transport in unserer Gärtnerei mit Elektrofahrzeugen. Seit 2017 sind wir teilweise Bio zertifiziert und stolz auf unsere Bio Grünpflanzen, Stauden und Kräuter.
Wildbiene auf gelber Blume

Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen! Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten von Frühjahr bis Herbst, sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, wie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Balkonpflanzen und bienenfreundliche Rosen. Säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel auf.