Menü schließen

Verbenen pflegen, pflanzen, gießen und düngen - Tipps zu Verbena Hybriden

Verbenen
Inhaltsverzeichnis

Passende Produkte: Verbenen

Wissenswertes über Verbenen

Botanischer Name:Verbena Hybriden, Verbena ternera
Weitere Namen:Verbene, Hängeverbene, Eisenkraut, Teppichverbene
Verwendung:Balkonpflanze, Hängepflanze, Ampelpflanze, Beetpflanze, zur Unterbepflanzung von Stämmchen, Friedhofsbepflanzung, Bienenweide, Schmetterlingsweide
Herkunft:Südamerika
Blütefarben:weiß, blau, violett, rot, rosa, lachsfarben, zweifarbig (außer gelb gibt es alle Farben)
Besonderheiten:Je nach Typ wachsen Verbenen kriechend bis hängend oder leicht aufrecht. Am richtigen Standort erfreuen die beliebten Balkonblumen von April bis lange in den Herbst mit reicher Blütenfülle. Im Boden ausgepflanzt bildet die Sommerblume flächige Teppiche. Der feine Duft der Verbena lockt Schmetterlinge und Bienen in großer Zahl an.

 

Verbenen sind farbenfrohe Balkonpflanzen für sonnige Standorte. Die reich blühende Zierpflanze ist eine wertvolle Bienenpflanze für den ganzen Sommer. Mit einfachen Blüten fasziniert die auch als Hängeverbene bezeichnete Gruppe in gemischten Pflanzungen, als Unterpflanzung von Stämmchen oder als Solitär in Hängeampeln. Verbenen gehören zur Familie der Eisenkrautgewächse (Verbenaceae), in der es über 70 verschiedene Arten gibt. Die Gruppe der Verbena Hybriden beinhaltet eine große Anzahl an Sorten die einjährig als Beet- und Balkonpflanzen bekannt sind. Die einjährigen Verbenen können Sie nach den letzten Nachtfrösten auspflanzen und bei richtiger Pflege bis lange in den Herbst genießen. Verbena Hybriden sind nicht winterhart.

Verbenen pflegen

Hängeverbenen sind dekorative und reichblühende Balkonpflanzen. Wichtig ist, dass Sie bedarfsgerecht gießen und regelmäßig düngen. Entfernen Sie verwelkte Blüten und fördern Sie so die Bildung neuer Knospen. Ein Rückschnitt ist bei Verbenen nicht notwendig. Bei optimalen Bedingungen blühen Verbenen ohne Pause bis in den Herbst. Hängeverbenen sind nicht winterhart. Eine Überwinterung ist bei Verbenen möglich, meist sind aber neu gekaufte Exemplare im kommenden Frühjahr dekorativer und blühwilliger.

Verbene Standort

Das Eisenkraut fühlt sich an einen warmen Standort auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten wohl. Auch Halbschatten ist für Verbenen möglich, im Schatten fühlen sich die Sonnenanbeter jedoch nicht wohl. Ab Mitte Mai können die Pflanzen mit filigranem Laub im Freien stehen, bei früherer Pflanzung kann in kalten Nächten ein Abdecken mit Vlies erforderlich sein. Auch für Rabatten- und Friedhofsbepflanzung eignet sich die einjährige Pflanze bestens. Die beliebte Art erfreut auch im Beet lange bis in den Herbst hinein mit üppigem Wuchs und einer Vielzahl an Blüten. Wichtig ist ein Standort mit durchlässigem Boden bei einem pH-Wert von 5,5 bis 6.

Unser Gärtnertipp: Ideal für Verbenen ist ein gleichmäßig feuchter Standort mit ausreichend Nährstoffen. Vermeiden Sie Staunässe oder extrem trockene Phasen.

Michael Waibel
Unser Experte für Beet- & Balkonpflanzenon

Verbene gießen

Achten Sie bei Verbenen darauf, dass die Erde immer gleichmäßig feucht ist, jedoch nie Staunässe herrscht. Im Boden ausgepflanzt, ist der Gießaufwand etwas geringer als bei Exemplaren, die in Kästen, Ampeln oder Töpfen gepflanzt sind. Wichtig ist, dass die Erde zwischen den einzelnen Gießvorgängen abtrocknet und es nie zu Staunässe kommt. Optimal ist ein Wässern am Morgen, so hat die Pflanze die Feuchtigkeit frühzeitig zur Verfügung. Bei trübem, kühlen oder regnerischem Wetter ist es wichtig, dass Sie bei Wasserspeicherkästen oder Wasserspeicherampeln den Wasserspeicher nicht ständig gefüllt halten. Zu viel Wasser schadet Hängeverbenen.

Unser Gärtnertipp: Die Häufigkeit des Gießens hängt wesentlich von der Pflanzengröße, dem Standort, der Einstrahlung und dem Erdvolumen ab. In sonnigen Phasen im Hochsommer kann ein tägliches Wässern notwendig sein. Grundsätzlich gilt, dass Verbena Hybriden eher trockener als zu nass stehen möchten.

mit Gartenschlauch den Garten gießen

Verbenen düngen

Wichtig für die Entwicklung und die Blütenbildung von Verbenen sind neben dem sonnigen Standort eine gleichmäßige Wasserversorgung und regelmäßiges Düngen. Bereits beim Einpflanzen empfiehlt es sich, einen Langzeitdünger dazu zu mischen. Dieser wirkt je nach Temperatur und Art für mehrere Monate. Die Langzeitwirkung ist somit komfortabel und die Hängeverbenen haben eine Grundversorgung. Ergänzend wird 4 bis 6 Wochen nach dem Einpflanzen mit flüssigem Blumendünger mit Guano nachgedüngt. Die enthaltenen vitalisierend wirkenden Huminstoffe fördern die Vitalität sowie die Blütenbildung. Achten Sie darauf, dass die Erde vor und nach dem Düngen nicht ganz trocken ist. Ab Juli empfiehlt es sich, alle zwei Wochen eine Düngung mit Kölle Bio Eisen-Vital durchzuführen. Dies ist ein biologisches Hilfsmittel, was zur natürlichen Vitalisierung der Verbene führt.

Unser Gärtnertipp: Langzeit-Düngestäbchen für Balkonpflanzen sind eine praktische Möglichkeit, die Teppichverbenen optimal mit Dünger zu versorgen ohne wöchentlich Flüssigdünger beizumischen. Ferner ist es eine praktische Lösung bei Einzelpflanzen auf der Terrasse.

Düngekalender
Gartendünger

Eisenkraut pflanzen

Ideal ist es, wenn Sie das Eisenkraut nach dem Kauf direkt in den Boden oder in ein größeres Gefäß pflanzen. Die Balkonpflanze steht in einem Kulturtopf, der ein zu geringes Volumen hat. Optimal entwickeln sich Verbenen auf dem Balkon oder der Terrasse bei gleichmäßiger Wasserversorgung, regelmäßiger Düngung und ausreichend großem Erdvolumen. Eine Pflanzung ins Freiland kann ab Mitte Mai erfolgen, frühere Pflanzungen müssen bei Nachtfrost geschützt werden. Lockern Sie den Boden gut vor der Pflanzung und entfernen Sie alle Unkräuter. Bei schwerem Lehmboden sollten Sie mit Sand für eine Drainage sorgen. Auch beim Auspflanzen der Teppichverbenen in den Garten ist die Verwendung von hochwertiger Pflanzerde wichtig.

Verbene im Kübel

Verbenen eignen sich bestens zur Pflanzung in große Gefäße oder Balkonkästen. Wichtig ist, dass die Gefäße ein Wasserabzugsloch haben und sie mit Pflanzen kombiniert werden, die ähnliche Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit haben.

Hängeverbenen pflanzen in 5 Schritten:

  1. Stellen Sie den Topf der Verbene in einen Eimer mit Wasser und warten Sie bis keine Luftblasen mehr aufsteigen.
  2. Geben Sie zunächst in den Balkonkasten, die Schale oder den Topf eine Drainageschicht. Dadurch wird Staunässe verhindert. Achten Sie darauf, dass das Wasserabzugsloch frei ist.
  3. Verwenden Sie zum Einpflanzen möglichst nur Kölle Bio Pflanzerde oder Kölle's Beste! Pflanzerde torfreduziert. Die Erde soll strukturstabil sein und Feuchtigkeit und Nährstoffe gut speichern können.
  4. Gießen Sie das Eisenkraut direkt nach der Pflanzung an.
  5. Stellen Sie den Topf ab Mitte Mai an einen sonnigen Platz im Freien.

Unser Gärtnertipp: Wichtig für Wachstum und Blütenfülle ist ein großes Erdvolumen. Kalkulieren Sie je Verbene mit 2 bis 3 Liter Erdvolumen. Nur so entwickeln sich die saisonalen Blumen bestens und die Pflege ist gut zu realisieren. Grundsätzlich sollten Sie Teppichverbenen nach dem Kauf umtopfen oder auspflanzen.