Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
7-15 Werktage
Versandoption
lieferbar
Versandfähig
je nach Witterung ca. April bis September
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Keulenlilie (Cordyline)
Deutscher Name
Keulenlilie 'Red Star'
Botanischer Name
Cordyline australis 'Red Star'
Besonderes Merkmal
Blattschmuckpflanze , kübelgeeignet
Standort
sonnig
Blüte
rahmweiße kleine Blüten in auffälligen, bis 1m langen Rispen
Blütezeit
Juni , Juli , August
Blatt
Purpurrot, Blattform: lanzettlich; ganzrandiger Blattrand
Wuchsform
aufrecht
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
17,19 cm Ø
Bodentyp
sonnig bis halbschattig und warm, durchlässiges Substrat mit Drainageschicht, 
Verwendungszweck
als Zimmerpflanze, als Kübelpflanze, im Wintergarten
Wasserbedarf
mäßig , viel
Giftigkeit
stark
  • Pflanzenbeschreibung
    Die langen, schmalen Blätter der Keulenlilie (Cordyline australis 'Red Star') begeistern das ganze Jahr über mit einem aufregenden Rotton. Die immergrüne Keulenlilie bildet mit den Jahren einen kleinen Stamm an dessen oberer Spitze der Blattschopf mit den überhängenden Blättern steht. Die mediterrane Kübelpflanze kann am Naturstandort eine Wuchshöhe von bis zu 3 Metern erreichen. 
     
  • Blütenbeschreibung
    Die kleinen Blüten der Keulenlilie stehen in langen Rispen zusammen und verströmen einen zarten, leichten Duft. Die Blüten in duftigem rahmweiß setzen von März - Mai herrliche Akzente in Ihrem Zuhause.
     
  • Pflegehinweise
    Die Keulenlilie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und möchte nur mäßig gegossen werden. Dabei sollte der Ballen nie ganz durchtrocknen. Staunässe gilt es aber auf alle Fälle zu vermeiden. Im Winter wird, je nach Temperatur, sparsamer gegossen. Ein humusreicher, lockerer, durchlässiger Boden fördert das Wachstum und die Gesundheit. Gedüngt wird die Keulenlilie wöchentlich von März bis September. Bitte beachten Sie, dass die Keulenlilie nicht winterhart ist und ungefähr im Oktober, vor den ersten Frösten, ins Winterquartier umziehen sollte. Hierfür ist ein heller Standort bei 5 - 10 °C optimal. 
     
  • Besonderheiten
    Die Keulenlilie eignet sich hervorragend als Kübelpflanze auf Balkon oder Terrasse, aber auch im Wintergarten setzt sie herrliche Akzente. Eine weitere Besonderheit – Keulenlilien sind sehr schnittverträglich und können in der Höhe gestutzt werden, wenn sie zu groß werden. Bitte beachten Sie dabei, dass der Austrieb um so länger dauert je tiefer Sie die Pflanze abschneiden.
     
  • Herkunft
    Die Pflanzen werden in unserer Partnergärtnerei von qualifizierten Gärtnern kultiviert und mit viel Fürsorge für Sie herangezogen und gepflegt, bis die Reise der Pflanze beginnen kann.

Ihr Gärtner empfiehlt

Keulenlilie
Weitere Inhalte zu Keulenlilien
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihre Keulenlilien richtig pflegen.