Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferbar in
5-10 Werktagen
Versandoption
lieferbar
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Flamingoblume (Anthurium)
Deutscher Name
Flamingoblume
Botanischer Name
Anthurium andreanum 'Pink Champion'
Mehrwert
- verbessert das Raumklima durch filtern von Schadstoffen,- lange Blütezeit der farbigen Hochblätter,- geringer Pflegeaufwand
Besonderes Merkmal
Blattschmuckpflanze , pflegeleicht
Herkunft
Erstklassige Pflanzenqualität vom Fachgärtner
Standort
halbschattig
Blüte
pink
Blütezeit
Januar , Februar , März , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November , Dezember
Blatt
lanzettliche Blätter
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
12 cm Ø
Pflanztopfhöhe
10-11 cm
Übertopf
ohne Übertopf
Temperatur
18-30°C
Verwendungszweck
Blühpflanze für den InnenbereichTischdeko, Fensterbankpflanzennicht zum Verzehr geeignet
Wasserbedarf
mäßig
Giftigkeit
mittel
  • Pflanzenbeschreibung
    Die Flamingoblume (Anthurium andreanum) ist eine klassische blühende Zimmerpflanze und besticht mit einfacher Pflege und apartem Aussehen. Charakteristisch sind die kräftig grünen, glänzenden Blätter, die oval bis herzförmig ausgebildet sind und an einem längeren Stiel stehen. Die horstbildende Pflanze wächst aufrecht bis buschig und kann eine Höhe von bis zu 50 cm erreichen.
     
  • Blütenbeschreibung
    Die leuchtend gefärbten Hochblätter der Flamingoblume (Spatha) werden oft fälschlicherweise für die Blüten der Pflanze gehalten. Wie bei den meisten Pflanzen der Familie der Aronstabgewächse sitzt die eigentliche, kolbenartige Blüte in der Mitte der Hochblätter und ist eher unscheinbar. Die Flamingoblume treibt das ganze Jahr hindurch immer wieder neue Blüten aus, die bis zu 3 Monate am Stück stehen.
     
  • Pflegehinweise
    Als Kind der Tropen bevorzugt die Flamingoblume ganzjährig warme Temperaturen von 20-25 °C und einen hellen bis halbschattigen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Im Winter verträgt die Pflanze auch etwas kühlere Temperaturen zwischen 16 und 18 °C. Der Wurzelballen sollte immer leicht feucht, aber nicht komplett durchnässt sein. Gießen Sie mäßig mit kalkarmem Wasser und lassen Sie die Substratoberfläche vor jeder Wassergabe antrocknen. Besonders eignet sich Regenwasser, da die Anthurie empfindlich auf Kalk reagiert. Achten Sie außerdem auf den verringerten Wasserbedarf während der Wintermonate. Gedüngt werden kann die Flamingoblume das ganze Jahr über; während der wamen Monate von Mai bis August bietet sich eine wöchentliche Düngergabe mit einem Blüh- oder Grünpflanzendünger mit halber Konzentration an. Im Winter sollte die Nährstoffzufuhr auf eine Gabe pro Monat zurückgefahren werden.
     
  • Besonderheiten
    Die Flamingoblume eignet sich wunderbar für die Hydrokultur. Das macht die Pflege noch einfacher, da so der Wasserbedarf der Pflanze noch besser eingeschätzt werden kann. Die Blüten lassen sich außerdem auch als Schnittblumen für die Vase oder Arrangements verwenden.
     
  • Herkunft
    Die Pflanzen werden in unserer Partnergärtnerei von qualifizierten Gärtnern kultiviert und mit viel Fürsorge für Sie herangezogen und gepflegt, bis die Reise der Pflanze beginnen kann.
Flamingoblume
Weitere Inhalte zu Flamingoblume
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihre Flamingoblume richtig pflegen.

Ihr Gärtner empfiehlt