Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
2-5 Werktage
Versandoption
lieferbar
Lieferhinweis
Je nach Jahreszeit & Transportart wird die Pflanze für ein besseres Anwachsen & einen kompakteren Wuchs fachgerecht zurückgeschnitten. Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichung in Aussehen, Größe, Farbe & Form kommen.
Pflanzenart
Fingerhut (Digitalis)
Deutscher Name
Fingerhut dunkelrosa
Botanischer Name
Digitalis purpurea
Mehrwert
Insektenweide
Besonderes Merkmal
Bio , Schnittblumen geeignet , kübelgeeignet , schneckenunempfindlich , winterhart
Herkunft
Staudengärtnerei Heilbronn
Standort
halbschattig , sonnig
Blüte
dunkelrosa, trichterförmig
Blütezeit
Juni , Juli
Blatt
grün, lanzettlich
Wuchsform
aufrecht
Wuchshöhe
80 cm
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
11 cm Ø
Bodentyp
für durchlässige und kalkfreie Böden
Verwendungszweck
zur Gruppenbepflanzung, im Bauerngarten, als Bienenweide, im Naturgarten
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide , Schmetterlingsweide
Wasserbedarf
mäßig
Giftigkeit
stark
Zertifikate
DE-Öko-003

Pflanzware frisch aus unserer Gärtnerei: Rosablühender Blickfang im sommerlichen Staudengarten

Mit dem Garten-Fingerhut hält eine besonders vielfältige, dekorative Staude Einzug in Ihrem Garten. Der Garten-Fingerhut, auch bekannt als Digitalis purpurea, wird während der Blütezeit von Juni bis Juli von dunkelrosafarbenen Blüten in Kelchform geschmückt. Lanzettlich geformtes Laub unterstreicht die Strahlkraft der Blüten und macht den Fingerhut zum Blickfang im Staudenbeet.

Die wintergrüne Staude wächst aufrecht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von etwa 80 cm. Idealerweise wird die frostverträgliche Gartenstaude an einen sonnigen bis halbschattigen Platz mit durchlässigem, kalkfreien Boden gepflanzt.

Bauerngärten und Naturgärten erhalten durch in Gruppen gepflanzten Fingerhut einen unverwechselbaren Charme. Zudem ist Digitalis purpurea eine hervorragende Bienenweide. Die glockenförmigen, großen Blüten sind ein Eldorado für Bienen und andere Insekten - diese Eigenschaft als hervorragende Bienenweide macht den Fingerhut zu einer unverzichtbaren Pflanze im Naturgarten.

Alle Pflanzenteile des Fingerhuts sind giftig. Daher sollte die Staude auf jeden Fall nicht in die Nähe von Sandkasten, Schaukeln oder anderen Plätzen, an denen Ihre Kinder gerne spielen, gepflanzt werden.

Wichtiger Hinweis
Bei diesen Stauden handelt es sich um Pflanzware, also noch junge Pflanzen, die im Topf gut eingewurzelt sind. Sie sind der Jahreszeit entsprechend entwickelt und werden nicht immer mit Blüten geliefert. Die Pflanzen werden sich, je nach Liefermonat, im Laufe des Jahres oder im kommenden Jahr zu prächtigen Stauden entwickeln und Ihren Garten bereichern.

EU-Bio-Logo DE-ÖKO-003
DE-ÖKO-003

 

Ihr Gärtner empfiehlt

Fingerhut
Weitere Inhalte zu Fingerhut
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihren Fingerhut richtig pflegen.
Kathrin Setz - Staudengärtnerei
Stauden frisch aus unserer eigenen Gärtnerei in Heilbronn
Wir kultivieren mit Liebe und nach Bio-Richtlinien robuste Sorten wie Astilben, Rudbeckia und Phlox, verschiedenste Gräser und viele blühende Stauden. Die Pflanzen wachsen in torfreduzierter Bio-Erde, erhalten Biodünger und werden mit Wasser aus unserem geschlossenen Bewässerungssystem versorgt. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen, deswegen kultivieren wir unsere Stauden ressourcen- und umweltschonend.
Wildbiene auf gelber Blume

Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen! Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten von Frühjahr bis Herbst, sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, wie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Balkonpflanzen und bienenfreundliche Rosen. Säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel auf.