Winterportulak, 12 cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei

Winterportulak ist ein noch etwas unbekannter Wintersalat mit würzigem Aroma. Kurzzeitig kann Portulak im Topf im Zimmer stehen und beerntet werden. Im Garten fühlt sich die Pflanze das ganze Jahr über wohl. Die frischen, knackigen Blätter sind als Suppeneinlage, Salatbeigabe oder blanchiert wie Spinat zu verwenden. Die auch als Postelein bekannte Art wird nur frisch verwendet – sie ist nicht zum Trocknen geeignet. Wir liefern sie im 12 cm Topf – frisch aus unserer eigenen Bio-Gärtnerei!
2,59 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge:
Weitere Produktinformationen
  • 1610200097
Winterportulak (botanisch: Montia sibirica) Die attraktive Neuheit stammt aus der Familie der... mehr
"Winterportulak, 12 cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei"

Winterportulak (botanisch: Montia sibirica)

Die attraktive Neuheit stammt aus der Familie der Quellkrautgewächse (Montiaceae) und wird auch Postelein, Tellerkraut, Kubaspinat oder Portulak genannt.

  • Zierde für Balkon und Kräutergarten: Portulak kann im Freien ausgesät werden. Optimal ist eine Aussaat direkt in den Boden oder in Töpfen bzw. Balkonkästen, die Samen keimen bei einer Temperatur von unter 14 Grad. Neu gekauft steht Postelein kurzzeitig im Haus oder auf dem Balkon. Mit attraktiver Gestalt ist die 15-25 cm hohe Pflanze mehrfach zu ernten.
  • Hervorragender Geschmack: Alle Pflanzenteile sind mild, leicht säuerlich und zum Verzehr geeignet. Als Zutat zu Salaten oder als Einlage in Suppen sind junge Blätter ideal. Weiter kann Portulak nach dem Blanchieren als Gemüse verzehrt werden.
  • Bio-Qualität: Wir sind ein Familien-Unternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und produzieren in unserer eigenen Gärtnerei in Bioqualität.

Portulak – Standort

Winterportulak kann ganzjährig im Freien stehen. In Töpfen kultivierte Exemplare können für kurze Zeit im Haus stehen. Jedoch ist ein Aufenthalt im Garten oder auf dem Balkon für das Wintergemüse besser geeignet. Ideal sind 10-15 Grad und ausreichend Licht. Die Art ist winterhart und anspruchslos im Anbau und bei der Pflanzung. Postelein benötigt einen gut durchlässigen, humosen Boden. Wichtig ist eine gleichmäßige Wasserversorgung, jedoch ohne Staunässe. Bei der Aussaat in die Erde ist es wichtig, dass die Temperaturen unter zwölf Grad betragen. Nach der Blüte stirbt die Pflanze ab, sät sich selbst aber leicht aus.

Portulak – Pflege

Das Kraut bildet Horste aus herzförmigen Blättern. Bei regelmäßiger Ernte wächst die Pflanze rasch nach und kann mehrfach geschnitten werden. Die Ernte ist von Oktober bis März ohne große Pflege möglich. Am halbschattigen Standort im Freien kann der pflegeleichte Salat ab April mit weißen, unscheinbaren Blüten erfreuen. Die daraus entstehenden Samen sind gut keimfähig und es kann leicht zur Selbstaussaat des Blattgemüses kommen.

Postelein stammt aus Nordamerika und bevorzugt einen frischen sowie humosen Boden. Eine gleichmäßige Wasserversorgung ist wichtig, stauende Nässe sollte vermieden werden.

Portulak – Verwendung

Die Pflanze wird hauptsächlich als knackiges Grün im Winter verwendet. Leckere Variationen lassen sich den ganzen Winter mit den fleischigen Blättern kreieren. Neben verschiedenen Salatvariationen kann die Neuheit gekocht oder in Aufläufen sowie salzigen Kuchen oder zu Nudeln serviert werden. Auch in Wintersmoothies schmecken die zugespitzten Blätter. Ein Konservieren der Pflanze ist jedoch nicht möglich.

Portulak kaufen bei Pflanzen-Kölle

Wir sind ein Familienunternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und legen großen Wert auf Qualität. Unser Portulak wird deshalb nach den Bio-Richtlinien der EU produziert. Von unserer eigenen Gärtnerei in München liefern wir ihn innerhalb von 2–5 Tagen zu Ihnen nach Hause. Jede Pflanze ist ein einzigartiges Stück Natur. Ihr Portulak kann also in Farbe, Form und Größe vom Foto oben abweichen. Jetzt wünschen wir Ihnen aber viel Freude mit Ihrem selbst angepflanzten Winterportulak und: Guten Appetit!

Auf einen Blick

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Wie pflege ich meine Kräuter, Kräuter pflegenWie pflege ich meine Kräuter richtig?
Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Ratgeber

 

herr list aus der pflanzen-kölle bio-gärtnereiGeorg List – Leiter unserer Bio-Gärtnerei
Bio-Qualität sorgt für mehr Lebensqualität – auch aus diesem Grund sind wir in unserer Gärtnerei sehr auf eine ausgezeichnete Qualität unserer Kräuter bedacht. Ein Tipp: Wer beispielsweise Duftkräutern ihr volles Aroma entlocken möchte, sollte vor dem Riechen leicht darüber streichen, damit man den vollen Duft genießen kann. Weitere Informationen zu unserer Gärtnerei.
Auf einen Blick
Alle relevanten Informationen zu Lieferzeit, versandfertig, Besonderheiten, Mehrwert... mehr
Auf einen Blick
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Hinweis: Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.,
Botanischer Name: Montia sibirica (perfoliata)
Topfgröße: 12
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Bio: Ja
Blüte: weiss
Blütezeit: Juni, April, Mai
Wuchshöhe: unter 50 cm
Standort: halbschattig, schattig
immergrün: Ja
winterhart: Ja
Gießen: mäßig
Besonderheiten: nur frisch verwenden
Kübelgeeignet: Ja
Erntezeit: Januar, Februar, März, Oktober, November, Dezember
Mehrwert: hoher Gehalt an Vitamin C, Calcium und Eisen, eine Bereicherung in der Winterzeit
Verwendung: als vitaminreiche Suppeneinlage oder zum Salat, blanchiert kann es wie Spinat verwendet werden
Farbe: Weiß
Bodentyp: nährstoffreiche, feuchte Böden
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: verträgt Frost bis -20 °C, sät sich selbst aus mehr
Weitere Hinweise

verträgt Frost bis -20 °C, sät sich selbst aus

Bewertungen
0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Bisher wurde noch keine Bewertung für diesen Artikel abgegeben.

Machen Sie den Anfang – Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Couscous Salat mit Rucola
Zutaten:
500 g Couscous (Instant) 3 EL Kapknoblauch
1 Paprikaschote, rot 3 EL Rucola
3 Tomaten 3 EL Barbarakraut
1/2 Gurke 3 EL Portulak
200 g Schafskäse 3 EL Schnittlauch, fein
2 Zehen Knoblauch Koriander
1 Zwiebel, rot Olivenöl
3 EL Zitronensaft Kreuzkümmel
3 EL Balsamico Kümmel
1 Bio-Zitrone Salz und Pfeffer
3 EL Petersilie Pinienkerne

Zubereitung:

Zitronenschale abreiben, Saft auspressen. 3 EL Zitronensaft mit 375 ml Wasser, Öl, Zitronenschale, Salz , Pfeffer und etwas Zucker mischen und abschmecken. Couscous mit doppelter Menge kochender Gemüse- oder Fleischbrühe übergießen und 15 Min. quellen lassen. Bei überschüssiger Flüssigkeit den Couscous in ein Sieb abgießen. Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Kräuter waschen und kleinhacken. Knoblauch schälen und zum Couscous pressen. Käse zerdrücken. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kölle's Beste Tongranulat 10 l
Inhalt 10 Liter (0,90 € * / 1 Liter)
8,99 € *