Schokoladenminze, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Kölle Bio Schokoladenminze schmeckt nach Minze und Schokolade und verfeinert Cocktails, Süßspeisen, Tee und vieles mehr.
2,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weitere Produktinformationen
  • 1610200050
Frisch aus unserer Gärtnerei: Die Minze für Genießer und Naschkatzen Minzen gehören zu den... mehr
"Schokoladenminze, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei"

Frisch aus unserer Gärtnerei: Die Minze für Genießer und Naschkatzen

Minzen gehören zu den ältesten Kräutern überhaupt. Bereits die alten Griechen und Römer wussten diese aromatisch duftenden Gewürzpflanzen zu nutzen. Kölle Bio Schokoladenminze gilt als absolute Besonderheit in der Minzenfamilie. Die Kombination der fruchtig-frischen Minznote mit schokoladigem Aroma ist einmalig und macht aus Desserts und Süßspeisen einen raffinierten Hochgenuss. Die dunkelgrünen Blätter der robusten Aromapflanze finden vor allem als ansprechende Dekoration Verwendung. Durch einen hohen Anteil an Menthol und ätherischen Ölen kann die hübsche Staude passend zu den Speisen eingesetzt werden. Eine Tasse frisch aufgebrühter Tee mit Schokoladenminze schmeckt ausgezeichnet.

Die winterharte Kölle Bio Schokoladenminze treibt im Frühling frischgrün aus und kann während des ganzen Sommers fortlaufend beerntet werden. Die Blätter werden frisch oder getrocknet verwendet. Da alle Minzarten ein starkes Bedürfnis haben, sich auszubreiten, sollte die Pflanze in einen großen Topf gesetzt werden, der in den Boden eingesenkt wird. Somit wird eine Ausbreitung und ein daraus resultierendes zu üppiges Wachstum verhindert.

In großen, dekorativen Gefäßen wird das Kraut zum lebendigen Blickfang auf dem Balkon oder der Terrasse. Kurzzeitig kann die Kölle Bio Schokoladenminze auch auf der Fensterbank in der Küche stehen. Die fliederfarbenen Blüten der "schokoladigen" Würzpflanze dienen vielen Insekten im Sommer als wertvolle Nahrungsquelle.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Tipps zur Pflege der KräuterKräuter – Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Pflanzen A-Z erfahren Sie Wissenswertes über Kräuter: Wie düngt man richtig? Welche Erde soll man wählen und wie erntet man die Kräuter? Außerdem gelangen Sie zu unseren Aussaatkalendern, Videos und Blogbeiträgen über Kräuter.

 

herr kleiner aus der pflanzen-kölle bio-gärtnereiQuido Kleiner – Bio-Gärtner mit Leidenschaft
Eine regelmäßige Pflege mit wichtigen Nährstoffen, Vitalstoffen und Spurenelementen bedeuten für Ihre Kräuter Wellness pur. Sie unterstützen mit dem Erhalt Ihrer Kräuter gleichzeitig Blüten- und Insektenweiden und bieten so Nahrungsquellen für viele Tiere. Mit dem Ertrag lassen sich zudem leckere Gerichte, wie würziges Pesto, erfrischende Kräuterlimonaden oder einen kühlen Hugo zaubern – kleine Highlights für jede Party. Weitere Informationen zu unserer Gärtnerei.
Auf einen Blick
Alle relevanten Informationen zu Lieferzeit, versandfertig, Besonderheiten, Mehrwert... mehr
Auf einen Blick
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Hinweis: Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.,
Botanischer Name: Mentha x piperita 'Chocolate'
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Bio: Ja
Blüte: fliederfarben
Blütenzeit: Juli, August
Wuchshöhe: unter 50 cm
Standort: sonnig, halbschattig
winterhart: Ja
Gießen: mäßig
Besonderheiten: kann getrocknet und eingefroren konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Schmetterlingsweide: Ja
Erntezeit: September, Mai, Juli, Juni, August
Mehrwert: eng verwandt mit Pfefferminze, erinnert an After Eight
Verwendung: für Süßspeisen, Desserts, Eis, Gebäck, Soßen, Likör, Cocktails und Tee
Farbe: Lila
Bodentyp: für nährstoffreiche, feuchte Böden
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Sollte regelmäßig abgestochen oder mit Rhizomsperre eingepflanzt werden, da Minzen zum Wuchern... mehr
Weitere Hinweise

Sollte regelmäßig abgestochen oder mit Rhizomsperre eingepflanzt werden, da Minzen zum Wuchern neigen.

Bewertungen
1
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für
21.05.2016

Top

Tolle Qualität. Super verpackt. Lecker schokoladig.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Marokkanische Kartoffeln mit Minze
Zutaten:
2 Auberginen 50 g Rosinen
200 g Zwiebeln 1/2 Bund Minze
2 Knoblauchzehen 3 EL Schnittsellerie
1 kg Kartofflen, klein 3 EL Kapknoblauch
50 g Butterschmalz 3 EL Liebstöckel
1 TL Harissa (Chilipaste) 3 EL Koriander
2 EL Honig Kreuzkümmel
300 ml Gemüsebrühe (Instant) Salz

Zubereitung:

Die Auberginen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und dabei den Saft ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Streifen, Knoblauch in Würfel schneiden. Die Kartoffeln gründlich waschen und in breite Spalten schneiden. Auberginenstücke trockentupfen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln darin wenden. Harissa und Honig unterrühren. Brühe, Auberginen und Rosinen untermischen und salzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180 °C) ca. 1 Std. zugedeckt garen. Kräuter waschen, trockenschütteln, hacken und in das fertige Gemüse rühren. Mit Salz und gemahlenem Kreuzkümmel abschmecken.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Lavendel Lavandula angustifolia
ab 2,99 € *