Menü schließen
Versand
Artikel wird per Paket für regulär 5,99 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben)
Lieferbar in
2-5 Werktagen
Versandoption
lieferbar
Mehrwert
mit Natur-Xylit zur Bodenbelebung,,mit Naturton zur Wasser- & Nährstoffspeicherung
Besonderes Merkmal
Bio
geeignet für
alle Rosenarten im Kübel und im Garten
Verwendungszweck
Rosen
Füllmenge
20 l
ph-Wert
6
Salzgehalt
1,4 g/l

Ihre Vorteile in Kürze:

  • geeignet für Kletterrosen, Strauch- und Beetrosen sowie Hochstämme
  • zum Einpflanzen in den Boden oder in einen Topf
  • fördert das Anwachsen, den Blüherfolg und die Vitalität
  • optimale Wasser- und Nährstoffspeicherung
  • sichere Nährstoffversorgung durch den enthaltenen Dünger in Depotform
  • konstanter pH-Wert von
  • hochwertige Rohstoffe, die ausschließlich aus Deutschland stammen
  • nachhaltiges Gärtnern durch Torf-Reduzierung in der Blumenerde

Nur am richtigen Standort und mit guter Rosenerde gedeihen Rosen prächtig. Die "Königin der Blumen" liebt Sonne, Luft und einen humosen Boden mit guter Drainage. Achten Sie darauf, dass Sie nicht im Schatten pflanzen. Beim Pflanzen sollten Sie darauf achten, dass die Veredlungsstelle 3-5 cm tief unter der Erdoberfläche ist. Somit wird die Wildtriebbildung unterdrückt und der Schutz gegen Frost erhöht, was vor allem in den ersten Jahren von großer Bedeutung ist. Weiter sollten Sie nur mit guter Rosenerde pflanzen. Im Unterschied zur normalen Gartenerde oder Gärtner-Humus ist die gekaufte Spezialerde für frisch gepflanzte Rosen eine hervorragende Grundlage für gleichbleibende Qualität und gesicherte Nährstoffverfügbarkeit.

Kölle's Beste Rosenerde (torfreduziert) 

  • Einsatzgebiete
    Die Rosenerde eignet sich zum Pflanzen aller Rosentypen. Sie kann für die Pflanzung im Boden oder im Topf verwendet werden.
  • Zusammensetzung
    Kombination aus Hochmoortorf, Bio- Holzfasern, Natur-Xylit, Bio-Kompost und Naturton sowie hochwertigem Depotdünger.
  • Eigenschaften
    Die torfreduzierte Rosenerde hat einen konstanten pH-Wert von 6,0, eine luftige Struktur und eine gleichbleibende Qualität. Durch den hohen Humusgehalt ist die Wasser- und Nährstoffspeicherfähigkeit besser als bei normaler Blumenerde. Die in der Rosenerde enthaltenen Nährstoffe dienen als Start-Düngung und ermöglichen den Wurzeln ein schnelles Etablieren im Boden oder im Kübel. Der Inhalt ist frei von Unkraut und anderen Zusätzen.
  • Wirkung
    Dank der Bio-Holzfaser besitzt die Rosenerde beste Drainageeigenschaften. Die Erde erhält eine lockere Struktur und durch die verbesserte Luftführung wachsen die Pflanzen bestens. Durch den Natur Xylit wird die Mikrobiologie im Substrat und Beet gefördert, dadurch entwickeln sich die Wurzeln der Rosen bestens. Der enthaltene Kompost sorgt für die Bodenbelebung und dient ferner als Nährstoffspeicher. Der Langzeit-Dünger dient als NPK-Dünger und versorgt die Gehölze mit allen notwendigen Haupt- und Spurennährstoffen bis zu 6 Wochen lang. 
  • Vorteile durch den Einsatz
    Besonders auf Sandböden und schweren Böden ist ein Einsatz der Rosen-Erde im Garten unabdingbar. Wichtig ist, dass Sie vorab das Beet lockern und tief umgraben. Mit der Spezialerde erhalten die Wurzeln die besten Bedingungen für Zuwuchs und intensive Blüten. In Rosenerde gepflanzte Exemplare im Kübel wachsen auch besser, weil die Struktur des Substrates optimal ist. Der Naturton sichert die Wasser- und Nährstoffspeicherfähigkeit und ermöglicht somit eine leichte Pflege. Gut ernährte Pflanzen sind grundsätzlich weniger anfällig und beispielsweise Echter Mehltau lässt sich durch beste Bodenbedingungen nahezu vermeiden. Wenn Dünger fehlt, sind oft weniger Blüten vorhanden. Krankheiten und Schädlinge sind die Folge. Unser Tipp: Ideal es, wenn Sie die Rosen im Herbst oder Frühling mit reichlich Rosen-Erde pflanzen.
  • Nachhaltig
    Da Torf reduziert wurde und alle Rohstoffe aus Deutschland stammen, ist das Produkt am Markt angesehen und beliebt bei Menschen, die sich aktiv für die Umwelt einsetzen. Mit gleichbleibender Rezeptur und in vollem Umfang ist es als nachhaltiges Produkt im Hausgarten beliebt.

Rosenerde (torfreduziert) kaufen bei Pflanzen-Kölle

Seit 200 Jahren besteht unser Familienunternehmen mit eigener Gärtnerei. Als Gärtner ist es uns ein Anliegen, die Natur zu respektieren und zu schützen. Auf dem Weg zu torffreien Blumenerden ist Kölle's Beste Rosen-Erde torfreduziert ein wichtiger Schritt. In unserer Baumschule produzieren wir erfolgreich mit dieser Pflanzerde. Für Sie in gleichbleibender Qualität handlich im Sack verpackt, zum besten Preis online in unserem Shop erhältlich.

Inhaltsstoffe:

49 % Hochmoortorf, wenig bis mäßig und stark zersetzt (H2–H8), 20 % pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Holzfasern), 16% pflanzliche Stoffe aus dem Garten- und Landschaftsbau
(Grünschnittkompost), 15 % Kohlen (Xylit), 30kg/m3 Tonminerale (Bentonit), kohlensaurer Kalk, mineralischer Einnährstoffdünger (Ammoniumsulfat) und Methylenharnstoff

NPK 220+180+600 (+100MgO)

Hinweise zur Anwendung:

Gebrauchsfertige Spezialerde zum Pflanzen von Rosen im Garten und in Kübeln. Aufgrund des C:N-Verhältnisses von >30:1 ist eine Stickstofffestlegung im Substrat möglich. Bei einer Aufbringung auf landwirtschaftlich genutzten Flächen sind Anwendungs- und Mengenbeschränkungen aus abfallrechtlichen Vorschriften (AbfKlärV, BioAbfV) zu beachten. Zur einmaligen Anwendung im Freiland bei Neupflanzungen,
begrenzt auf Pflanzlöcher und Baumscheiben. Weitere Hinweise siehe Verpackungstext.

Hinweise zur Lagerung:
Witterungsgeschützt lagern, vor Austrocknung bzw. Vernässung schützen, nicht direkter Sonnenstrahlung aussetzen. Anbruchpackungen dicht verschließen. Die deklarierten Nährstoffgehalte beziehen sich auf den Zeitpunkt der Produktion und können sich im Laufe der Lagerung verändern.