Menü schließen
Versand
Artikel wird per Paket für regulär 5,99 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben)
Lieferbar in
2-5 Werktagen
Versandoption
lieferbar
Mehrwert
hochwertige Spezialerde für gesundes Wachstum, ,spezielles Nährstosffdepot für Zitruspflanzen, ,optimale Speicherkraft durch Tonminerale
Besonderes Merkmal
Bio
geeignet für
Zitruspflanzen
Verwendungszweck
Zitruspflanzen
Füllmenge
10 l
ph-Wert
6.2
Salzgehalt
2 g/l

Ihre Vorteile in Kürze:

  • geeignete für alle Arten von Zitronenbäumen und anderen mediterranen Arten im Haus und Garten
  • zum Umtopfen oder für die Pflanzung im Beet und in Wintergärten
  • für schöne Blüten, Früchte und sattgrünes Blatt
  • für das ökologische Gärtnern ohne Torf
  • mit ausschließlich natürlichen Rohstoffen und organischem Dünger
  • enthält Dünger zur Nährstoffversorgung direkt nach dem Umtopfen
  • mit einem pH-Wert von 6,2

Kölle Bio Zitruspflanzenerde (torffrei) 

  • Einsatzgebiete
    Die Zitruserde kann für alle Arten an Zitrusfrüchten wie beispielsweise Orangen, Zitronen, Mandarinen, Kumquat oder Limetten verwendet werden. Die hochwertige Bio Erde hilft wesentlich bei der Zitronenbaum-Pflege und durch die enthaltene Start-Düngung ist die Nährstoffversorgung in den ersten Wochen nach dem Umtopfen gesichert. Auch für den Anbau von Gemüse und anderen Pflanzen kann das Spezialsubstrat verwendet werden. Es ist im handlichen 10 Liter Sack erhältlich.
  • Zusammensetzung
    Kokosmark, Holzfasern, Grünschnittkompost, Sand, Ton, kohlensaurer Kalk, natürlicher Dünger mit Guano. Die Naturprodukte sind in Bioqualität und die hochwertige Bio Erde ist komplett torffrei.
  • Eigenschaften
    Die Naturmaterialien der Zitruspflanzenerde ermöglichen einen ausgezeichnete Wasserhaltekraft und hohe Nährstoffspeicherfähigkeit. Durch die Holzfasern entsteht eine lockere Struktur bei gutem Halt für die Wurzeln. Durch das Kokosmark lässt sich die Erde leicht benetzen und die Aufnahme von Wasser wird optimiert. Weiter ist der stabile Säuregehalt der Spezialerde eine wichtige Voraussetzung für den vitalen Zitronenbaum. Dank der in der Bio Erde enthaltenen Start-Düngung stehen der Pflanze direkt Nährstoffe zur Verfügung. Weiterer Bestandteil des Bio Düngers sind die für den Zitronenbaum notwendigen Spurenelemente Eisen und Magnesium
  • Wirkung
    Die Tonmineralien der speziellen Zitruserde ermöglichen eine optimale Speicherkraft für Wasser und Nährstoffe. Dadurch entwickeln sich Wurzeln, Blatt und Blüte bestens. Ausgewählter Quarzsand sorgt für die notwendige Lockerung, schützt vor zu viel Nässe und beugt somit Krankheiten und Schäden an der Wurzel vor. Der darin in Bioqualität enthaltene Dünger sichert den Pflanzen eine optimale Nährstoffversorgung für die ersten Monate. Mit neuer Erde entwickelt der Wurzelballen schnell neue Faserwurzeln und steht so fest im frischen Gefäß. Gärtnertipp: Ihr Zitronenbaum entwickelt sich bestens, wenn Sie ihn alle 2-3 Jahre umtopfen. Weiter ist ausreichend Sonne und ein Aufenthalt im Garten von Mai bis September notwendig. Ideal ist im Winter ein heller und frostfreier Platz bei Temperaturen von 5-10 Grad.
  • Vorteile durch den Einsatz
    Durch den Einsatz der Zitruserde geben Sie allen Arten von Zitruspflanzen die besten Bedingungen. Neben 4-6 Wochen Nährstoffversorgung sind sattgrüne Blätter, reiche Blüten und guter Fruchtansatz zu erwarten. Mit optimalen Luft- und Wasserbedingungen fühlen sich die Zitruspflanzen wohl und entwickeln sich prächtig. Die Zitruserde kann auch für andere Pflanzen verwendet werden, die eine gute Drainage benötigen. Im Vergleich zur normalen Blumenerde ist die Zitruspflanzenerde strukturstabiler und bietet der besonderen Pflanzengruppe für mehrere Jahre ideale Verhältnisse. Gärtnertipp: Der richtige Zeitpunkt, die mediterranen Bäume zu verpflanzen, ist der Frühling. Achten Sie darauf, dass sich die Pflanzen gut aus dem alten Topf lösen lassen und als Drainage eine Schicht Blähton auf den Topfboden gegeben wird. So wird Staunässe vermieden und das Substrat vor Vernässung geschützt. Mit dem Einsatz der richtigen Erde ist ausreichend Luft im Substrat bei guter Wasseraufnahme und optimaler Nährstoffspeicherung.
  • Nachhaltig
    Die in der Zitruserde enthaltenen Bestandteile sind als nachwachsende Rohstoffe zu bezeichnen. Torffreie Erde ist eine gute Alternative für nachhaltiges Gärtnern. Mit den in der Bio-Pflanzerde enthaltenen natürlichen Inhaltsstoffen ist der Verzicht auf Torf möglich. 

Bio Zitruspflanzenerde (torffrei) kaufen bei Pflanzen-Kölle

Als Familienunternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition ist es uns ein Anliegen, hochwertige Pflanzen zu produzieren. In unserer Gärtnerei legen wir großen Wert auf gesunde Sorten, die Ihnen im Garten für Jahre viel Freude bereiten. Weiter achten wir auf den ressourcensparenden Einsatz von Wasser und Substrat. Der Einsatz torffreier Erden in unsere Produktion ist ein Projekt, welches uns sehr am Herzen liegt. Mit Hilfe der hier gewonnenen Ergebnisse entwickeln wir hochwertige Spezialerden, die Sie in unseren Gartencentern und im Online-Shop kaufen können. Zitruspflanzen gedeihen mit guter Blumenerde am sonnigen Standort. Schnell geben die mediterranen Bäume auf Terrasse, Balkon und Garten ein exotisches Flair. Sorgen Sie für gesundes Wachstum an Ihrem Zitronenbaum mit bester Erde. Praktisch und schnell können Sie hierfür Zitruspflanzenerde online bestellen. 

Inhaltsstoffe:

47 % pflanzliche Stoffen aus der Lebens-, Genuss- und Futtermittelherstellung (Kokosmark), 28 % pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Holzfasern), 20% pflanzliche Stoffe aus dem Garten- und Landschaftsbau (Grünschnittkompost), 5 % Sand, 20 kg/m3, Ton (Rohton), kohlensaurer Kalk, tierische Nebenprodukte (der Kat. 3 nach VO 1069/2009) (Horn), Rohphosphat

NPK 180+270+1150 (+70MgO)

Hinweise zur Anwendung:

Gebrauchsfertige Spezialerde zum Topfen und Umtopfen von Zitruspflanzen wie z.B. Orangen, Mandarinen,
Kumquat, Limetten u.a. Enthält Bor (B), Kupfer (Cu) und Zink (Zn) in pflanzenbaulich relevanter Menge. Anwendung nur in bodenunabhängigen Verfahren. Vorsicht bei borempfindlichen Kulturen. Aufgrund des C:N-Verhältnisses von >30:1 ist eine Stickstofffestlegung im Substrat möglich. Bei einer Aufbringung auf landwirtschaftlich genutzten Flächen sind Anwendungs- und Mengenbeschränkungen aus abfallrechtlichen Vorschriften (AbfKlärV, BioAbfV) zu beachten. Weitere Hinweise siehe Verpackungstext

Hinweise zur Lagerung:
Witterungsgeschützt lagern, vor Austrocknung bzw. Vernässung schützen, nicht direkter Sonnenstrahlung aussetzen. Anbruchpackungen dicht verschließen. Die deklarierten Nährstoffgehalte beziehen sich auf den Zeitpunkt der Produktion und können sich im Laufe der Lagerung verändern.

Ihr Gärtner empfiehlt