Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
2-5 Werktage
Versandoption
lieferbar
Versandfähig
ganzjährig
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Rhabarber (Rheum rhabarbarum)
Deutscher Name
Rhabarber 'Holsteiner Blut'
Botanischer Name
Rheum rhabarbarum 'Holsteiner Blut'
Besonderes Merkmal
Bio , winterhart
Herkunft
Staudengärtnerei Heilbronn
Wuchshöhe
0,6 - 1,5 m
gepflanzt in
Pflanztopf
Bodentyp
nährstoffreiche, gleichmäßig feuchte und durchlässige Böden, Tiefwurzler
Verwendungszweck
nicht zum Rohverzehr geeignet, gekocht für Kuchen, Kompott, Konfitüren, Desserts uvm.
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide
Erntezeit
April , Juni , Mai
Frucht
lange, rote Stiele mit angenehm milden Geschmack

Frisch aus unserer Gärtnerei: Garten-Rhabarber, der lange rote Stiele mit angenehm mildem Geschmack hervorbringt.

Auch wenn Rhabarber botanisch gesehen nicht zum Obst, sondern zum Gemüse zählt, lassen sich aus den schmackhaften Stielen der rosettenbildenden Staude leckere Kuchen, Desserts, Kompott, Konfitüre oder Chutney herstellen. Die Stiele des Rhabarber müssen immer gekocht oder gebacken werden und dürfen nicht roh verzehrt werden. Bei der Ernte ist darauf zu achten, dass die Stiele immer ausgebrochen und nicht abgeschnitten werden.

Der Kölle Bio Rhabarber 'Holsteiner Blut' erreicht eine Wuchshöhe zwischen 60 und 150 cm. Ab dem zweiten Standjahr können von diesem Garten-Rhabarber lange, rote Stiele mit angenehm mildem Geschmack geerntet werden. Geerntet werden die schmackhaften Stiele ab April bis Mitte Juni. Der letzte Tag der Rhabarberernte sollte in jedem Fall der 24. Juni - der Johannistag - sein. Somit geben Sie den Pflanzen ausreichend Zeit um sich zu erholen und Kräfte für das nächste Jahr zu tanken, zudem steigt dann der Oxalsäuregehalt in den Stielen langsam an und macht sie ungenießbar.

Wie alle Rhabarber zählt auch der Garten-Rhabarber 'Holsteiner Blut' zu den Tiefwurzlern. Er ist gut frostverträglich und wächst bevorzugt an einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit gleichmäßig feuchtem, gut durchlässigem und nährstoffreichem Boden.

Ihr Gärtner empfiehlt

Rhabarber
Weitere Inhalte zu Rhabarber
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihren Rhabarber richtig pflegen.
Kathrin Setz - Staudengärtnerei
Stauden frisch aus unserer eigenen Gärtnerei in Heilbronn
Wir kultivieren mit Liebe und nach Bio-Richtlinien robuste Sorten wie Astilben, Rudbeckia und Phlox, verschiedenste Gräser und viele blühende Stauden. Die Pflanzen wachsen in torfreduzierter Bio-Erde, erhalten Biodünger und werden mit Wasser aus unserem geschlossenen Bewässerungssystem versorgt. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen, deswegen kultivieren wir unsere Stauden ressourcen- und umweltschonend.
Wildbiene auf gelber Blume

Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen! Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten von Frühjahr bis Herbst, sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, wie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Balkonpflanzen und bienenfreundliche Rosen. Säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel auf.