Kapuzinerkresse 12 cm Topf, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Kapuzinerkresse stammt aus Südamerika, hat leuchtenden Blüten in gelb, orange oder rot und ist essbar! Die Blätter und Blüten sind vitaminhaltig und reich an ätherischem Öl. Die Pflanze lässt sich leicht durch Aussaat vermehren. Kurzzeitig kann Tropaeolum auf der Fensterbank stehen, geerntet werden und direkt für Salat oder Kräuterbutter verwendet werden. Wir liefern sie im 12 cm Topf – direkt aus unserer eigenen Bio-Gärtnerei!
2,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weitere Produktinformationen
  • 1610200044
Kapuzinerkresse (botanisch: Tropaeolum majus) Die rankende Pflanze gehört in die Familie... mehr
"Kapuzinerkresse 12 cm Topf, Kölle Bio, 12cm Topf, frisch aus unserer Bio-Gärtnerei"

Kapuzinerkresse (botanisch: Tropaeolum majus)

Die rankende Pflanze gehört in die Familie der Kapuzinerkressegewächse und wird auch als Inkakresse, indische Kresse, Große Kapuzinerkresse, Kapernblume oder Salatblume bezeichnet.

  • Zierde für Balkon und Garten: Kapuzinerkresse kann im Garten durch Aussaat kultiviert werden oder als Pflanzware ab Ende April in große Töpfe oder das Beet direkt gepflanzt werden. Die einjährige Pflanze wächst bei guten Bedingungen schnell mit langen Ranken. Mit frischem Blatt und großer Blütenanzahl ist die Pflanze dekorativ und vielseitig in herzhaften Gerichten einsetzbar.
  • Einmaliger Geschmack: Die Blätter sind ideal für Wildkräutersalate, Kräuterquark und Dips. Der Geschmack ist pikant-pfeffrig und angenehm scharf. Verantwortlich für die Schärfe sind Senfölglykoside. Die unreifen Samen können mit Salz, Wasser und Essig eingelegt werden und als Kapernersatz dienen. Die essbaren Blüten sind eine attraktive Dekoration und schmackhaft zugleich.
  • Bio-Qualität: Wir sind ein Familien-Unternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und produzieren die Pflanzen aus Samen in unserer eigenen Gärtnerei in kontrollierter Qualität.

Kapuzinerkresse Standort

Tropaeolum majus bevorzugt einen sonnigen Standort im Freien, ist jedoch auch schattenverträglich. Je nach Sorte ist die Blüte der Zierpflanze gelb, orange oder rot. Auch die Blattfarbe variiert je nach Art.

Die rankende Mischung kann im Garten oder auf dem Balkon grüne Wände entstehen lassen oder flächig am Boden mehrere Quadratmeter bedecken. Wichtig ist eine gut durchlässige Erde mit ausreichend Nährstoffen.

Auch als Topfpflanze ist die Art geeignet, hierbei sollten Sie vor allem niedrige Mischungen mit einer Wuchshöhe von maximal 10 cm auswählen. Der Kapuzinerkresse-Samen wird, wie bei vielen anderen Pflanzen auch, ab Mai ausgebracht, keimt schnell und wächst üppig. Lange bis in den Herbst können junge Blätter und Blüten geschnitten werden.

Die Pflanze ist einjährig und nicht winterhart, jedoch kann die Blume im nächsten Jahr an derselben Stelle wieder erscheinen, ohne dass Sie aussäen. Der nach der Blüte entstehende Samen ist gut keimfähig und bei optimalen Standortbedingungen erfolgt eine Selbstaussaat.

Kapuzinerkresse Pflege

Die Große Kapuzinerkresse ist eine ziemlich anspruchslose Pflanze. Bei humosem Boden und sonnigen bis halbschattigen Standort keimt der Samen direkt nach der Aussaat im Mai. Bei Pflanzung im Freien ist es wichtig, dass in den ersten Wochen eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit herrscht. Hat sich die Pflanze am Standort etabliert, bilden sich lange Ranken und meist orangefarbene oder gelbe Blüten.

Optimal ist es, wenn Sie Tropaeolum majus regelmäßig ernten und so die Verzweigung und das Wachstum anregen. Die verwendeten Pflanzenteile sollten Sie direkt nach der Ernte verwerten, da es rasch zum Welken kommt.

Auf eine Gabe mit Dünger kann verzichtet werden, denn oft sind fehlende Blüten eine Folge von zu wenig Sonne oder zu hohem Nährstoffgehalt im Topf oder der Erde. Die Ernte ist von Mai bis zum ersten Frost möglich.

Teilweise wird Tropaeolum von Blattläusen befallen. Achten Sie darauf bei der Ernte und kontrollieren Sie die grünen Blätter auf Befall mit Schädlingen. In Mischkulturen werden häufig Kapuzinerkresse Samen bewusst zwischen Bohnen und anderem Gemüse ausgebracht, um die Schädlinge gezielt auf den Kräutern zu haben und nicht auf den gewünschten Kulturen.

Kapuzinerkresse Verwendung

Tropaeolum wird mit seinen gelben oder orangefarbenen Blüten wegen des Zierwerts oder wegen seines hohen Vitamin-C-Gehalts angepflanzt. Mit frischen Blättern geben Sie den ganzen Sommer Ihren Salaten und anderen Speisen eine besondere würzige Note. Schnell schmecken Snacks würzig und dank den enthaltenen Senfölen leicht pfeffrig. Weiter kann der Samen im unreifen Zustand geerntet und eingelegt als Kapernersatz genossen werden. Die Blüten sind essbar und lassen sich einfrieren oder in Essig oder Öl einlegen. Der kulinarische Hochgenuss von Tropaeolum ist beachtlich. Mit einem Kapuzinerkresse-Mix im Garten bereichern Sie Ihre Speisen.

Große Kapuzinerkresse kaufen bei Pflanzen-Kölle

Wir sind ein Familienunternehmen mit 200 Jahren Gärtnertradition und legen großen Wert auf Qualität. Unsere Kapuzinerkresse wird nach den Bio-Richtlinien der EU produziert. Innerhalb von 2-5 Werktagen wird das Kraut zu Ihnen nach Hause geliefert. Die Pflanzen wachsen individuell und sind nicht genormt. Daher kann es zwischen der bestellten Pflanze und dem Foto Abweichungen geben. Dennoch ist es ein Prachtexemplar, das Ihnen viel Freude und gute Gesundheit bringt.

Unser Tipp: Akklimatisieren Sie die Kapuzinerkresse langsam an die Freilandbedingungen. Schon bald blühen die Pflanzen und Sie können die ersten Blätter ernten.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Wie pflege ich meine Kräuter, Kräuter pflegenWie pflege ich meine Kräuter richtig?
Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Ratgeber

 

herr kleiner aus der pflanzen-kölle bio-gärtnereiQuido Kleiner – Bio-Gärtner mit Leidenschaft
Eine regelmäßige Pflege mit wichtigen Nährstoffen, Vitalstoffen und Spurenelementen bedeuten für Ihre Kräuter Wellness pur. Sie unterstützen mit dem Erhalt Ihrer Kräuter gleichzeitig Blüten- und Insektenweiden und bieten so Nahrungsquellen für viele Tiere. Mit dem Ertrag lassen sich zudem leckere Gerichte, wie würziges Pesto, erfrischende Kräuterlimonaden oder einen kühlen Hugo zaubern – kleine Highlights für jede Party. Weitere Informationen zu unserer Gärtnerei.
Auf einen Blick
Alle relevanten Informationen zu Lieferzeit, versandfertig, Besonderheiten, Mehrwert... mehr
Auf einen Blick
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Hinweis: Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen., Nur online erhältlich.
Botanischer Name: Tropaeolum majus
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Bio: Ja
Blüte: gelb, orange, rot
Blütenzeit: Juli, August, September, Oktober
Wuchshöhe: unter 50 cm
Standort: sonnig, halbschattig
Gießen: mäßig
Besonderheiten: kann gefroren, als Kräutersalz oder in Essig und Öl konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Schmetterlingsweide: Ja
Erntezeit: Mai, Juni, Juli, August, Oktober, September
Mehrwert: schöne, langblühende und dekorative Pflanze für Kasten- und Kübelbepflanzung
Verwendung: für Salate, Kräuterbutter, Kräutersalz, eingelegte unreife Samen als Kapernersatz
Farbe: Gelb, Rot, Orange
Bodentyp: für normalen Gartenboden
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Kapuzinerkresse kann mit allem kombiniert werden, ob im Garten oder auf dem Balkon. Durch ihre... mehr
Weitere Hinweise

Kapuzinerkresse kann mit allem kombiniert werden, ob im Garten oder auf dem Balkon. Durch ihre lange Blütezeit von Juni bis zum ersten Frost, ist sie auch im Spätherbst noch ein Blickfang.

Bewertungen
0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Bisher wurde noch keine Bewertung für diesen Artikel abgegeben.

Machen Sie den Anfang – Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Kräuterbutter mit Kapuzinerkresseblüten
Zutaten:
250 g Butter (sollte 1 Std. aus dem Kühlschrank sein) 10 – 15 Kapuzinerkresseblüten
3 – 5 Kapuzinerkresseblätter Salz

Zubereitung:

 Zunächst werden die Blüten der Kapuzinerkresse 10 Minuten in eine Schüssel mit Salzwasser gelegt. Somit wird sichergestellt, dass keine Insekten in den Blüten sind.

Als nächstes wird die weiche Butter gut durchgerührt und nach Geschmack gesalzen.

Die frisch gewaschenen Blätter der Kapuzinerkresse werden kleingeschnitten und unter die Butter gerührt. Zum Schluss werden die feingeschnitten Blüten untergehoben.

Mit Hilfe einer Alufolie wird die Butter zu einer Wurst gerollt und im Kühlschrank erkalten gelassen. Schneiden Sie die fertige Butter in Scheiben und dekorieren mit farbenfrohen Blüten der Kapuzinerkresse. Eine Augenweide für jedes Buffet und für jeden Anlass. Genießen Sie den leckeren Geschmack dieser besonderen Kräuterbutter

Kunden haben sich ebenfalls angesehen