Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
3-9 Werktage
Versandoption
lieferbar
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Clematis (Waldrebe)
Deutscher Name
Italienische Waldrebe 'Prince Charles'
Botanischer Name
Clematis viticella 'Prince Charles'
Besonderes Merkmal
winterhart
Blüte
hellblau, mittelgroß
Blütezeit
Juni , Juli , August , September
Blatt
sommergrün
Wuchsform
kletternd
Wuchshöhe
2 - 3 m
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
2 Liter
Bodentyp
humose, durchlässige, feuchte und nährstoffreiche Böden, Staunässe vermeiden!
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide
Giftigkeit
mittel

Die Clematis viticella 'Prince Charles' setzt in Ihrem Garten oder auf dem Balkon stimmungsvolle Akzente in Hellblau und in zartem Violett. Bereits im Juni öffnen sich die ersten Knospen und die Blütezeit setzt sich witterungsabhängig ungebrochen bis weit in den September fort. Ihre Clematis fühlt sich an einem sonnendurchfluteten und windgeschützten Standort am wohlsten, kommt aber auch mit Halbschatten gut zurecht. Ein lockeres Substrat ohne Staunässe, moderates Wässern und eine Portion Langzeitdünger im Frühling halten die sommergrüne Pflanze fit. Alle Sorten der Italienischen Waldrebe (Clematis viticella) sind robust gegen die Clematiswelke. Die Clematis 'Prince Charles' erreicht Wuchshöhen bis zu 300 Zentimetern und benötigt eine Rankhilfe. An einem Spalier oder Rosenbogen kommt die Italienische Waldrebe hervorragend zur Geltung. Als Partner sind vor allem Rosen die richtige Wahl.

Ihr Gärtner empfiehlt

Waldrebe
Weitere Inhalte zu Clematis
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihre Clematis richtig pflegen.
  • Sortiment: Weitere Clematis kaufen.
Wildbiene auf gelber Blume

Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen! Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten von Frühjahr bis Herbst, sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, wie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Balkonpflanzen und bienenfreundliche Rosen. Säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel auf.