Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferbar in
15-20 Werktagen
Versandoption
lieferbar
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Herkunft
Italien , Südeuropa
Besonderes Merkmal
kübelgeeignet , schneckenunempfindlich
Pflanzenart
Dattelpalme (Phönix-Palme)
Blüte
gelb, Blütenstand: Ähre
Maße
Höhe: 80 - 100 cm
Standort
sonnig
Pflanztopfgröße
18 cm Ø
Verwendungszweck
als Kübelpflanze, im Wintergarten, auf Balkon oder Terrasse
Botanischer Name
Phoenix canariensis
Wuchsform
aufrecht
Bodentyp
für durchlässige, humos und nährstoffreiche Böden
Wasserbedarf
mäßig
gepflanzt in
Pflanztopf
  • Pflanzenbeschreibung
    Die Kanarische Dattelpalme (Phoenix canariensis) bringt mit ihren sattgrünen Blattwedeln und dem typischen Stamm südländisches Flair in Ihr Zimmer, Ihren Wintergarten oder auf die Terrasse. Die Kübelpflanze stammt dem Namen entsprechend ursprünglich von den Kanarischen Inseln, wo die sie Höhen von bis zu 15 Metern erreichen kann. Im Kübel bleibt die Dattelpalme deutlich kompakter und wird meist nicht größer als 3 Meter. Das Wachstum der Pflanze konzentriert sich hierbei mehr auf die Länge der Blattwedel, die bei guter Pflege bis zu 5 Meter lang werden können. Sie sind kräftig grün mit bogig abstehenden, unpaarig gefiedert angeordneten Blättern.
     
  • Blütenbeschreibung
    Dattelpalmen sind stets zweihäusige Pflanzen, die relativ unscheinbare, weißlich-gelbe Blüten hervorbringen. Zur Bestäubung sind also sowohl eine männliche als auch eine weibliche Pflanze nötig. Die weiblichen Blüten sind dabei mit ihren breiteren Blütenblättern etwas auffälliger als die männlichen Blüten. Nach erfolgreicher Bestäubung werden mit etwas Glück auch Früchte gebildet. Diese haben allerdings reinen Zierwert, da sie ungenießbar sind.
     
  • Pflegehinweise
    Da Dattelpalmen aus südlichen Regionen stammen, bevorzugen sie helle, sonnige Standorte und warme Temperaturen von 20 bis 25 °C. Im Winter müssen die Pflanzen frostfrei an einem hellen, kühlen Platz bei 10 bis 15 °C überwintert werden, da sie nicht frosthart sind. Die Dattelpalme sollte immer leicht feucht gehalten werden, Staunässe muss dabei aber vermieden werden. Dazu bietet es sich an, der Pflanzerde Blähton oder Kies als Drainageschicht beizufügen, damit das Gießwasser ungehindert abfließen kann. Achten Sie beim Gießen darauf, dass die oberste Erdschichte abtrocknet, bevor die nächste Wassergabe erfolgt. Da die Palme leicht saures Substrat bevorzugt bietet es sich an, kalkarmes Wasser zu verwenden. Zwischendurch darf die Dattelpalme gerne mit lauwarmem Wasser angesprüht werden, was der Blattgesundheit zuträglich ist. Von März bis September profitiert die Pflanze von einem Flüssigdünger für Palmen und Zimmerpflanzen alle 14 Tage. Im Winter reicht es aus, nur alle 6-8 Wochen zu düngen.
     
  • Besonderheiten
    Von Mai bis September kann die Dattelpflanze ohne Probleme an einen geschützten, sonnigen Ort im Freien auf der Terrasse oder im Garten gestellt werden. Da die Pflanze außerordentlich üppig werden kann, sollten sie dementsprechend viel Platz einplanen. Eine Eigenart der Dattelpalme ist es außerdem, dass abgestorbene Blätter noch lange an der Pflanze verbleiben, auch wenn sie bereits vollkommen braun sind. Diese können dann entweder abgeschnitten oder von Hand abgezogen werden. Zurück bleibt eine ‚Narbe‘ am Stamm. Dies ist völlig normal und verleiht dem Stamm der Dattelpalme ihr charakteristisches Aussehen.
     
  • Herkunft
    Die Pflanzen werden in unserer Partnergärtnerei von qualifizierten Gärtnern kultiviert und mit viel Fürsorge für Sie herangezogen und gepflegt, bis die Reise der Pflanze beginnen kann.
Gärtnertipp:

* im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden. 14-tägige Düngung von März bis September fördert das Wachstum und die Pflanzengesundheit.

Ihr Gärtner empfiehlt