Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
2-5 Werktage
Versandoption
lieferbar
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Oregano (Origanum)
Deutscher Name
Buntlaubiger Oregano
Botanischer Name
Origanum vulgare 'Variegata'
Mehrwert
Würzkraut für mediterrane Speisen, ,Bestandteil von Kräuterlikör,
Besonderes Merkmal
Bio , Blattschmuckpflanze , kübelgeeignet , winterhart
Herkunft
Bio-Gärtnerei München
Standort
sonnig
Blüte
hellrosa
Blütezeit
Juli , August , September
Wuchsform
bodendeckend
Wuchshöhe
bis 30 cm
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
12 cm Ø
Bodentyp
für durchlässige, trockene Böden, keine Staunässe
Verwendungszweck
als Pizzagewürz, zu Tomaten, Kartoffel- und Bohnengerichten, Pasteten, Fleisch, Geflügel, Soßen, Likör
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide , Schmetterlingsweide
Erntezeit
August , Juli , Juni , September
Wasserbedarf
wenig
Zertifikate
DE-Öko-003

Frisch aus unserer Gärtnerei: Das Pizzakraut – buntlaubiger Blickfang im Kräuterrefugium

Kölle Bio Buntlaubiger Oregano veredelt sowohl Ihren Kräutergarten als auch gemischte Bepflanzungen im Beet, in Töpfen oder Kübeln. Die kleinen runden Blätter mit weißem Rand verströmen einen aromatischen, schmackhaften Duft und ergänzen Ihre abwechslungsreiche Kräuterküche.

Oregano stammt aus dem vorderen Orient und wurde bereits von den alten Ägyptern besonders als Würpflanze hochgeschätzt. Geschmacklich unterscheidet sich der buntlaubige Oregano nur unwesentlich von dem des gewöhnlichen Oregano. Die Triebspitzen der Pflanze finden frisch oder getrocknet Verwendung auf leckeren Pizzen, in fruchtigen Tomatenspeisen oder deftigen Kartoffel- und Bohnengerichten.

Die frisch geernteten Blätter des beliebten Kölle Bio Buntlaubiger Oregano enthalten wertvolle ätherische Öle und Bitterstoffe. Aus diesem Grund wird nach einem üppigen Mahl gerne ein frisch aufgebrühter Oregano-Tee getrunken.

Ausgepflanzt im Garten oder in großen, dekorativen Gefäßen, die für duftende Erlebnisse auf dem Balkon oder der Terrasse sorgen, erfreut der winterharte Kölle Bio Buntlaubiger Oregano über viele Jahre und verspricht Jahr für Jahr eine reiche Ernte. Kurzzeitig kann das Würzwunder auch auf der Fensterbank in der Küche stehen. Sollte die Ernte Ihren Bedarf übersteigen, eignet sich Kölle Bio Buntlaubiger Oregano hervorragend zum Trocknen. Durch eine schonende Trocknung  und im Gewürzsalz bewahrt das Kraut sein charakteristisches Aroma und verfeinert vor allem in der kalten Jahreszeit deftige Gerichte der Winterküche.

Ein Rückschnitt im Sommer fördert die Verzweigung der Pflanze. Besonders in rauen Lagen ist im Winter ein leichter Schutz mit Reisig zu empfehlen. Im zeitigen Frühjahr wird ein üppiger Neuaustrieb durch Entfernen des alten Laubes gefördert.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo DE-ÖKO-003
DE-ÖKO-003

 

Ihr Gärtner empfiehlt

Oregano
Weitere Inhalte zu Oregano
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihren Oregano richtig pflegen.
  • Sortiment: Weiteren Oregano kaufen.
Quido Kleiner - Bio-Gärtnerei
Frische Pflanzen aus unserer eigenen Gärtnerei in München
In unserer eigene Gärtnerei in München bauen wir nachhaltig ca. 100 verschiedene Kräuter, 10 verschiedene Sorten Beet- & Balkonpflanzen, 12 Arten von Stauden, 18 verschiedene Gräser, 60 Arten Zimmer-&Grünpflanzen sowie 14 Arten von Gemüse an. Unter anderem nutzen wir kompostierbare Pflanztöpfe, ein Mehrwegsystem für die Paletten und kleine Regenwasserzisternen um unsere Pflanzen aus dem geschlossenen Bewässungssystem mit Wasser zu versorgen. Außerdem fahren wir für den innerbetrieblichen Transport in unserer Gärtnerei mit Elektrofahrzeugen. Seit 2017 sind wir teilweise Bio zertifiziert und stolz auf unsere Bio Grünpflanzen, Stauden und Kräuter.
Wildbiene auf gelber Blume

Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen! Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten von Frühjahr bis Herbst, sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, wie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Balkonpflanzen und bienenfreundliche Rosen. Säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel auf.