Menü schließen
Versand
Artikel wird per Paket für regulär 5,99 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben)
Lieferbar in
2-5 Werktagen
Versandoption
abholbar , lieferbar
Mehrwert
Ködergrundlage aus pflanzlichen Stoffen, ,schnelle und sichere Wirkung, ,hohe Annahmeattraktivität,
geeignet für
die Vermeidung von Unterhöhlungen von Terrassen und Gehwegplatten
Verwendungszweck
Wühlmausköder
Füllmenge
200 g
Der Quiritox Wühlmausköder 200 g besteht aus Pads, die nur in Köderboxen ausgelegt werden dürfen. Kaufen Sie am besten gleich das Sugan RattenKöder Depot dazu! Die Pads basieren auf dem Wirkstoff Coumatetralyl, der in Wühlmäusen innere Blutungen auslöst. Die Tiere sterben in der Regel nach 4 bis 10 Tagen.
Inhaltsstoffe:

27 mg/kg (0,0027 %) Coumatetralyl
Fertigköder (RB)
PT 14 - Rodentizid
Dieses Produkt enthält einen Bitter- und einen Farbstoff.

Hinweise zur Anwendung:

Vorbereitung:
Vor der Verwendung von Rodentiziden den Einsatz nicht-chemischer Methoden der Nagetierbekämpfung (z. B. Fallen) prüfen. Vor allem bei der Bekämpfung von Mäusen, Wühlmäusen und vereinzelt auftretenden Ratten sind Fallen dem Einsatz von Biozidprodukten vorzuziehen. Der Einsatz von Bioziden ist das letzte Mittel der Wahl und sollte immer auf das notwendige Mindestmaß reduziert werden. Die bevorzugten Aufenthaltsorte der Nager (Laufwege, Nistplätze, Fressplätze)
in und um Gebäude z.B. anhand von Nage- und Kotspuren oder durch das Auslegen von kleinen Mengen giftfreien Köders (z.B. Haferflocken) feststellen. Die Reste der giftfreien Köder vor Beginn der eigentlichen Bekämpfung wieder entfernen. Für Nagetiere leicht erreichbare Nahrungsquellen
(z. B. verschüttetes Getreide oder Lebensmittelabfälle) möglichst entfernen. Davon abgesehen
die Befallsstellen nicht zu Beginn der Maßnahme aufräumen, da dies die Nager stört und die Köderannahme erschwert. Vor der Bekämpfungsmaßnahme alle Nutzer der Räumlichkeiten und Gebäude sowie deren Umgebung, in denen Giftköder ausgelegt werden, über die Vergiftungsgefahr für Menschen und Haus- und Wildtiere und über die Maßnahmen, die im Falle einer Vergiftung,
des Verschüttens des Köders oder des Findens von toten Nagern zu ergreifen sind, informieren. Private Verwender: Es wird empfohlen, Einweg-Latexhandschuhe oder ähnliche Handschuhe, z. B. Handschuhe aus Nitrilkautschuk, (min. 0,40 mm, EN 388/EN 374, Kategorie III), zu tragen. Auf jeden Fall nach der Handhabung sofort die Hände waschen.
Anwendung & Dosierung: Wühlmäuse um Gebäude:
200 g (entspricht 20 Beutel) pro Köderstelle. Vor dem Gebrauch alle Produktinformationen sowie alle Informationen, die während des Kaufs übermittelt werden, lesen und befolgen. Für Folgen unsachgemäßer Anwendung haften wir nicht. Ausschließlich verdeckte Auslegung in gesicherten Köderstationen. Das Auslegen von Ködern ohne Köderstation stellt eine hohe Vergiftungsgefahr für Menschen und Haus- und Wildtiere dar! Um ein Verschleppen des Köders zu verhindern, diesen
gut in der Köderbox fixieren, damit die Ratte den Köder vernünftig aufnimmt. Wenn mehr als eine Köderstation benötigt wird, sollte der minimale Abstand zwischen den Köderstationen 5 m betragen. Papierbeutel um die einzelnen Portionen nicht öffnen oder entfernen. Ein bis drei Anwendungen binnen 10 Tagen.

Anwendungs-/Zulassungsgebiete

Gegen Wühlmäuse (Myodes glareolus und Microtus arvalis) um Gebäude. Das Produkt ist zur Anwendung in manipulationssicheren Köderstationen gegen Jungtiere und adulte Zieltiere zugelassen

Hinweise zur Lagerung:
Produkt unzugänglich für Kinder, Vögel, Haustiere und Nutztiere aufbewahren. Produkt kühl (nicht über 40°C), trocken, vor Licht geschützt und an einem gut gelüfteten Ort, getrennt von Lebens- und Futtermitteln sowie unzugänglich für Kinder und Haustiere und nur in der Originalverpackung aufbewahren. Kontakt mit Wasser vermeiden. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.

Sicherheitshinweis

P101 - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P264 - Nach Gebrauch Hände gründlich waschen.
P270 - Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
P280 - Schutzhandschuhe tragen.
P301 + P310 - BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. 
P501 - Inhalt/Behälter ordnungsgemäßer Entsorgung zuführen.