Weihnachtsstern-Tipps zum Standort, Pflege und vieles mehr

Weihnachtssterne sind beliebte Zimmerpflanzen in der Advents- und Weihnachtszeit. Ob im klassischen rot, in weiß, rosa oder zweifarbig, mit den attraktiven Hochblättern zaubern Sie mit Weihnachtssternen schnell eine stimmungsvolle Dekoration mit bester Haltbarkeit. Mit dem richtigen Wissen um die Schönheit können Sie die ausdrucksstarken Pflanzen lange genießen.

 

weihnachtsstern_322684442_980x360

 





















 

 

Wissenswertes über den Weihnachtsstern

Botanischer Name: Euphorbia pulcherrima
Weitere Namen: Weihnachtsstern, Poinsettie, Adventsstern, Christstern, Blume der Heiligen Nacht
Verwendung: blühende Zimmerpflanze, Schnittblume
Herkunft: Hochebenen in Mexiko
Blütezeit: Oktober-Februar
Blütefarben: rot, dunkelrot, rosa, creme, lachsfarben, weiß, gelb, zweifarbig
Besonderheiten: Die gefärbten Blätter werden häufig als Blüten bezeichnet, sind jedoch sogenannte Hochblätter oder Brakteen. Die eigentlichen Blüten sind die kleinen, gelben Blüten in der Mitte der Hochblätter und werden als Cyathien bezeichnet

 

An welchem Standort fühlt sich der Weihnachtsstern am wohlsten?

Weihnachtssterne lieben einen hellen Standort im Zimmer. Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung sollten vermieden werden. Ideal sind Temperaturen von 18-25°C. 

 

weihnachtsstern_497590768_980x450

 

Welche Weihnachtssterne kann ich im Herbst in den Garten pflanzen?

Mit der Neuzüchtung Princettia® können Sie im Herbst Schalen, Balkonkästen oder auch das Beet im Garten bepflanzen. Die Besonderheit besticht durch die Vielzahl an Trieben und Blüten und mit auffallenden Farben und schmalen Blättern ist diese blühende Pflanze ein attraktiver Blickfang im Freien. Neben der attraktiven Gestalt überzeugt Princettia® mit einer guten Haltbarkeit und bei Temperaturen über 5° C ist die Neuheit bis zum Spätherbst eine Besonderheit im Garten. Der klangvolle Name  Princettia® setzt sich aus Prinzessin und Poinsettia zusammen. Erhältlich ist Princettia® in rosa, pink, rot oder weiß und kann wie alle anderen Weihnachtssterne auch über viele Wochen im Haus als zauberhafte Dekoration dienen.

 

Wie pflege ich meinen Weihnachtsstern …

... während der Blüte?

Bei optimalen Standortbedingungen halten sich Weihnachtssterne über Monate. Die kleinen gelben Blüten fallen nach einigen Wochen ab, doch die gefärbten Hochblätter sind weiterhin ein dekorativer Schmuck. Bei Lichtmangel, großer Trockenheit oder Staunässe kann es zu Blattfall führen.  Grundsätzlich sind die Topfpflanzen gut mit Dünger versorgt und eine Düngergabe ist nicht notwendig. Möchten Sie Ihre Pflanzen nach der Weihnachtszeit weiterhin als Topfpflanze halten, dann ist eine Gabe mit Blühpflanzendünger empfehlenswert.

 

... im Sommer?

Möchten Sie Ihren Weihnachtsstern nach der Blüte nicht einfach wegwerfen, so gibt es die Möglichkeit die Blühpflanze weiter zu kultivieren. Hierfür ist Fingerspitzengefühl und Geduld gefragt. Im Anschluss an die Blüte benötigt das Wolfsmilchgewächs eine Ruhezeit von 10-12 Wochen mit geringen Wassergaben. Ein Rückschnitt der Pflanze auf 15cm ist zu empfehlen, diese Angabe gilt für Standardware im 12-15cm Topf. Ab Mitte Mai wächst die Blühpflanze stärker, ein Umtopfen in hochwertige Zimmerpflanzen-Erde ist förderlich und die Wassergaben werden wieder erhöht. Düngen Sie bis Ende September wöchentlich mit Blühpflanzendünger. 

 

Wie gieße ich meinen Weihnachtsstern?

Für eine lange Haltbarkeit ist es wichtig, dass Sie Ihren Weihnachtsstern gleichmäßig mit Wasser versorgen. Staunässe führt bei Poinsettien schnell zu Wurzelschäden. Zwischen den Gießvorgängen sollte die Erdoberfläche etwas abtrocknen. Wie oft Sie gießen müssen hängt im Wesentlichen von der Raumtemperatur und dem Erdvolumen der Pflanze ab.

weihnachtssterne_535513741_980x450

 

Unser Gärtner-Tipp: Geben Sie eine Schicht Blähton oder einen Drainage-Pad in den Untersetzer oder den Übertopf. So wird Staunässe vorgebeugt.

 

Wie vermehre ich meinen Weihnachtsstern?

Weihnachtssterne lassen sich im Frühsommer durch Stecklinge vermehren. Wichtig ist, dass die Stecklinge direkt nach der Ernte in feuchtes Anzuchtsubstrat gesteckt werden und vor Zugluft geschützt an einem warmen Platz aufgestellt werden. Die Bewurzlung der Stecklinge ist etwas schwierig. Doch es ist die gängige Methode zur Vermehrung der Pflanzen.

 

Kann ich den Weihnachtsstern auch als Schnittblume verwenden?

Weihnachtssterne lassen sich optimal einzeln in einer Vase, oder als Gesteck und Strauß verarbeiten. Mit einer Haltbarkeit von zwei Wochen können Sie lange diese besondere Advents- und Weihnachtsfloristik genießen. Auch abgebrochene Stängel lassen sich so noch verwerten. Wichtig ist, dass der auslaufende Milchsaft mittels einer Kerzenflamme gestoppt wird und die Hände anschließend gründlich gewaschen werden, da der Milchsaft leicht giftig ist.

 

Welche Sorten der Weihnachtssterne gibt es noch?

Die Sortenvielfalt bei Weihnachtssternen ist sehr groß und jährlich kommen Neuzüchtungen auf den Markt. Neben der Blütenfarbe sind Blütengröße, Haltbarkeit und Wuchsverhalten wichtige Faktoren bei der Sortenwahl.
Als Hauptfarbe ist weiterhin rot in verschiedenen Nuancen bei Weihnachtssternen von wesentlicher Bedeutung. Ergänzend gibt es rosa, creme, lachfarben, weiß, gelb und zweifarbige Sorten. Zusätzlich können die Sorten mit Glitzer oder Farbe veredelt werden.

 

Wuchsformen:

Je nach Kulturverfahren in der Gärtnerei lassen sich aus Weihnachtssternen verschiedene Wuchsformen kultivieren. Erhältlich sind die beliebten Zimmerpflanzen als

  • Minipflanzen
  • Eintrieber
  • Mehrtrieber
  • Stämmchen
  • Büsche
  • XXL Pflanzen

Die Standortansprüche und die Pflege sind bei allen Größen identisch.

 

Bio-Weihnachssterne:

Zur Schonung der Ressourcen und als wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz gibt es aus eigener Gärtnerei bei Pflanzen Kölle Weihnachtssterne in Bio-Qualität. Diese Bio-Zierpflanzen sind in Bio-Erde eingetopft und wurden ausschließlich mit Bio-Dünger versorgt. Weiter handelt es sich bei den Bio-Weihnachtssternen um Sorten die bei niedrigeren Temperaturen kultiviert werden können und somit weniger Energie für die Gewächshausheizung benötigt wird. Die Weihnachtssterne werden mit Nützlingseinsatz völlig ökologisch kultiviert und mittels wassersparender Ebbe-Flut-Bewässerung gegossen.

 

Welche Schädlinge und Krankheiten kann der Weihnachtsstern bekommen?

Weihnachtssterne sind robuste Zimmerpflanzen und bei optimaler Pflege auch wenig anfällig gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Mögliche Probleme können sein:

 

Weiße Fliege

Das saugende Insekt sitzt an der Blattunterseite der grünen Laubblätter. Die Saugtätigkeit wird durch gelbe Saugstellen deutlich. Die betroffenen Blätter trocknen ein und fallen ab. Weiter produzieren die Schädlinge Honigtau auf diesem sich Rußtaupilze ansiedeln und die Blätter schwarz verfärben. Eine gute biologische Bekämpfung ist das Abfangen der Fliegen mit Gelb-Stickern oder mit gezieltem Nützlingseinsatz, den parasitären Schlupfwesen.

 

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Weihnachtsstern

Sind Weihnachtssterne giftig?

Der in den Pflanzen enthaltene Milchsaft kann zu Hautreizungen führen. Daher ist es empfehlenswert beim Rückschnitt Handschuhe zu tragen. Beim Verschlucken von Pflanzenteilen kann es zu Unwohlsein führen. Die Pflanze ist nicht zum verzehr geeignet.

 

Warum verliert der Weihnachtsstern die grünen Laubblätter?

Durch Zugluft, Staunässe oder lange Trockenheit kann es zum Blattfall kommen. Optimieren Sie die Standortfaktoren und mit etwas Glück regeneriert die Zimmerpflanze sich. Sind die Wurzeln jedoch geschädigt bleibt nur ein Wegwerfen.

 

Gibt es eine Symbolik zum Weihnachtsstern?

In Deutschland steht der Weihnachtsstern für Schmuck in der Advents- und Weihnachtszeit.
In den USA wird am 12. Dezember der `Poinsettia Day´ gefeiert. An diesem Tag des Weihnachtssternes werden traditionell Weihnachtssterne verschenkt. In Frankreich ist der Weihnachtsstern als `Liebesstern bekannt´.

 

Was muss ich beim Kauf von Weihnachtssternen beachten?

Wichtige Qualitätsmerkmale sind dunkelgrüne Laubblätter, stabile Triebe, unbeschädigte Hochblätter, Vorhandensein der gelben Blüten in der Mitte der Laubblätter, schädlingsfrei. Weiter sollten Sie bei Temperaturen unter 12°C die wärmeliebende Zimmerpflanze für den Transport einpacken.

 

Kann der Weihnachtsstern im Sommer im Freien stehen?

Ab Ende Mai können Sie den Weihnachtsstern an einen halbschattigen Platz im Freien oder auf dem Balkon aufstellen. Achten Sie auf eine gleichmäßige Wasserversorgung.

 

Wie bekomme ich meinen Weihnachtsstern wieder zum Blühen?

Poinsettien gehören zur Gruppe der Kurztagpflanzen, die erst in Phasen mit kurzen Tagen Blüten ausbilden. Ab Mitte September erfolgt die Blütenbildung. Wichtig in dieser Zeit ist, dass die Zimmerpflanze in einem Raum steht wo konsequent 12 Stunden Nacht ist, optimal ist ein warmer Abstellraum der ausschließlich Tageslicht erfäährt. Nur so kann die Ausbildung der Blüten und Ausfärbung der Hochblätter optimal funktionieren. Es sollte auch kein störendes Licht durch Straßenlaternen o.ä. vorhanden sein. Bei Einhaltung der konsequenten Kurztagsphase von 8-10 Wochen erfolgt die sogenannte Blüteninduktion bestens und einer erneuten Blüte seht nichts im Weg. Nun kann der Weihnachtsstern wieder im Wohnzimmer aufgestellt werden.

 

Passende Blogbeiträge zum Weihnachtsstern

Roter Weihnachtsstern im Topf

Stimmungsvoller Advent mit Weihnachtssternen
Lange Freude durch die richtige Pflege. Wir geben Ihnen wichtige Tipps und zeigen wie vielseitig die "Blumen der Heiligen Nacht" Ihr Zuhause schnell und einfach schmücken.

 

 

 
Kölle's Beste Blühpflanzen-Dünger 1 l

4,99 €*

Kölle's Beste Zimmerpflanzen-Erde 20 l

4,99 €*

Zimmerpflanzen-Erde 10 l mit Tragegriff

3,99 €*

Kölle's Bio Gelb-Sticker 10 Stück

4,99 €*

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform