Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferzeit
5-10 Werktage
Versandoption
lieferbar
Versandfähig
je nach Witterung ca. April bis Juni
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Wandelröschen (Lantana)
Deutscher Name
Wandelröschen
Botanischer Name
Lantana-Camara-Hybriden
Besonderes Merkmal
kübelgeeignet , schneckenunempfindlich
Herkunft
Erstklassige Pflanzenqualität vom Fachgärtner , Italien
Standort
sonnig
Blüte
kleine Einzelblüten, in halbkugeligen Blütenständen angeordnet
Blütezeit
Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Blatt
eiförmig, gesägt, dunkelgrün, runzelig, behaart, rau
Wuchsform
aufrecht
gepflanzt in
Pflanztopf
Pflanztopfgröße
21 cm Ø
Bodentyp
sonnig auf nährstoffreichen, humosen, durchlässigen Böden ohne Staunässe
Verwendungszweck
Im Kübel auf Terrasse, Balkon oder im Wintergarten, in Beeten oder Rabatten
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide , Schmetterlingsweide
Wasserbedarf
viel
Giftigkeit
mittel
  • Pflanzenbeschreibung
    Das Wandelröschen (Lantana-Camara-Hybriden), ist ursprünglich in Mittalamerika beheimatet. Die gegenständigen, ovalen, am Rand gesägten Blätter überzeugen mit sommerlichem Grün. Sie sind leicht behaart, runzelig und fühlen sich etwas rau an. Die Wandelröschen können eine Höhe von bis zu 3 m erreichen. Die Kübelpflanze wächst in der Natur buschig verzweigt mit verholzten Trieben. Diese Pflanze ist als Stämmchen mit buschigerKrone gezogen.
     
  • Blütenbeschreibung
    Die kleinen, weißen Blüten stehen an einem kugeligem Blütenstand zusammen. Wie der Name schon erahnen lässt, verändern sich die Blüten des Wandelröschens. Die Farbe wandelt sich je nach Reifegrad ihrer Blüte. Die Knospen öffnen sich von außen nach innen. Es entsteht so ein einzigartiger Farbverlauf in dem Blütenstand. Von Mai bis Oktober setzt das Wandelröschen schöne Akzente in Ihrem Zuhause.
     
  • Pflegehinweise
    Das Wandelröschen bevorzugt einen sonnigen Standort. Das Wandelröschen möchte regelmäßig und dem Wetter angepasst gegossen werden (im Winter etwas weniger), hierbei gilt es Austrocknung und Staunässe zu vermeiden. Bei dem Einpflanzen des Wandelröschens empfehlen wir die Gabe eines Langzeitdüngers oder von April bis September wöchentlich einen Flüssigdünger für Blüh- oder Kübelpflanzen. Die Pflanze benötigt eine frostfreie Überwinterung zwischen 5-10° C. Anfang März kann Sie bereits bei ca. 15° C etwas wärmer gestellt werden, um den Austrieb zu fördern.
     
  • Besonderheiten
    Das Wandelröschen eignet sich von Mai bis Oktober ideal als Kübelpflanze auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten. Alle Pflanzenteile des Wandelröschens sind giftig. Abgeblühtes gilt es zu entfernen, um die Fruchtbildung zu verhindern und die Knospenbildung anzuregen. Hierfür schneiden Sie diese am besten direkt über dem Blattpaar ab. Um das Wandelröschen noch kompakter zu gestalten, können Sie lange Triebe zurückschneiden. Verwenden Sie beim Rückschnitt von verholzten Trieben eine scharfe Schere.
     
  • Herkunft
    Die Pflanzen werden in unserer Partnergärtnerei von qualifizierten Gärtnern kultiviert und mit viel Fürsorge für Sie herangezogen und gepflegt, bis die Reise der Pflanze beginnen kann.

Ihr Gärtner empfiehlt

Wandelröschen
Weitere Inhalte zu Wandelröschen
  • Pflegeinformationen: Unsere Gärtner erklären Ihnen, wie Sie Ihre Wandelröschen richtig pflegen.
Wildbiene auf gelber Blume
Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen! Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten von Frühjahr bis Herbst, sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, wie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Balkonpflanzen und bienenfreundliche Rosen. Säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel auf.