Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferbar in
2-5 Werktagen
Versandoption
lieferbar
Versandfähig
je nach Witterung ca. Januar - März
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichung in Aussehen, Größe, Farbe & Form kommen.
Besonderes Merkmal
Schnittblumen geeignet , kübelgeeignet , winterhart
Pflanzenart
Schachbrettblume (Fritillaria)
Blüte
glockenförmig mit Schachbrettmuster, endständig
Standort
halbschattig , sonnig
Biene, Schmetterling & Co.
Bienenweide
Pflanztopfgröße
12 cm Ø
Verwendungszweck
als Schnittblume, als Bienenweide, am Teichrand, an Bachläufen, am Gehölzrand, im Naturgarten
Botanischer Name
Fritillaria meleagris
Wuchsform
aufrecht
Bodentyp
für frische bis feuchte, durchlässige, humose Böden
Wasserbedarf
viel
Giftigkeit
mittel
gepflanzt in
Pflanztopf
  • Pflanzenbeschreibung
    Die schmalen, lanzettlichen Blätter der Schachbrettblume (Fritillaria meleagris) begeistern mit satt grüner Farbe. Die Blätter und Blütenstiele der Schachbrettblume wachsen aufrecht und entspringen einer Zwiebel. Diese herrliche, robuste Zwiebelpflanze kann eine Wuchshöhe von bis zu 30 cm erreichen und hat kein Problem mit frostigen Wintern.
     
  • Blütenbeschreibung
    Die großen Blüten der Schachbrettblume sind glockenförmig und hängen endständig an aufrechten Blütenstängeln. Die  Blüten sind auffällig schachbrettartig gemustert und setzen von April bis Mai herrliche Akzente in dunkelrot bis violett in Ihrem Garten. Bei uns müssen Sie aber nicht so lange auf die Blüte warten, da Sie bereits vorgetriebene Pflanzen erhalten..
     
  • Pflegehinweise
    Die Schachbrettblumen bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und möchten reichlich gegossen werden und fühlen sich an feuchten bis sumpfigen Standorten besonders wohl. Um das Wachstum anzuregen und für gute Pflanzengesundheit, empfehlen wir im Frühjahr die Gabe von Kölle's Beste Staudendünger.
     
  • Besonderheiten
    Die bienenfreundliche Pflanze eignet sich hervorragend zur Bepflanzung von Beet, Teichrand, feuchtem Gehölzrand oder für den Naturgarten. Sie wirkt auch schön als Frühlingsbote im Balkonkasten. Nach der Blütezeit zieht sich die Staude in den Boden zurück und erscheint wieder im nächsten Frühjahr. Eine weitere Besonderheit – Sie erhalten bereits vorgetriebene Pflanzen, die zuerst vor starkem Frost geschützt werden sollten.
     
  • Herkunft
    Die Pflanzen werden in unserer Partner-Gärtnerei von qualifizierten Gärtnern kultiviert und mit viel Fürsorge für Sie herangezogen und gepflegt, bis die Reise der Pflanze beginnen kann.
Gärtnertipp:

Schachbrettblumen eignen sich zur Verwilderung im Garten. Zwiebeln sollten im Spätsommer gepflanzt werden.

Wildbiene auf gelber Blume
Bienenfreundliche Pflanzen – reich in Blüte und Nektar

Ohne Bienen, keine Ernte. Mit bienenfreundlichen Pflanzen im Garten und in den Kästen kann jeder Hobbygärtner den bedrohten Wildbienen helfen. Bienen benötigen als Nahrungsquelle ungefüllte, nektarreiche Blüten vom Frühjahr bis in den Herbst sowie eine geeignete Nistmöglichkeit. Pflanzen Sie bienenfreundliche Staudenbienenfreundliche Gehölzebienenfreundliche Beet-und Balkonpflanzenbienenfreundliche Rosenbienenfreundliche Kräuter, säen Sie Blumenwiesen und stellen Sie ein Insektenhotel als Unterschlupf und Nistmöglichkeit in Ihrem Garten auf. Helfen wir gemeinsam, die Bienen zu schützen!

Ihr Gärtner empfiehlt