Menü schließen
Versand
Artikel wird per Spedition+ für regulär 69,99 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Lieferung erfolgt bis Bordsteinkante.
Lieferbar in
15-20 Werktagen
Versandoption
abholbar , lieferbar
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Herkunft
Italien , Südeuropa
Besonderes Merkmal
Blattschmuckpflanze , kübelgeeignet , schneckenunempfindlich
Pflanzenart
Eucalyptus
Blüte
Weiß, kleine Dolden auf rundlichen langen Stielen, gelblichweiße Staubgefäße.
Standort
halbschattig , sonnig
Pflanztopfgröße
40 cm Ø
Botanischer Name
Eucalyptus camaldulensis syn. Eucalyptus rostrata
Bodentyp
sonnig auf nährstoffreichem, humosem, durchlässigem Boden, frosfrei und hell überwintern
Wasserbedarf
mäßig
  • Pflanzenbeschreibung
    Der rote Eukalyptus (Eucalyptus camaldulensis syn. Eucalyptus rostrata) besticht mit den dekorativen, eher grünen als bläulichen, runden bis länglichen Blättern und der rötlichen Rinde. Der rote Eukalyptus kommt in Australien vor und wächst im Kübel je nach Schnittform eher buschig, kann aber auch als Stamm gezogen werden. Am Naturstandort können Höhen von 20 Metern und mehr erreicht werden, bei der Kultur im Kübel wird die Pflanze jedoch kaum höher als 3 m.
     
  • Blütenbeschreibung
    Da der rote Eukalyptus von der Südhalbkugel stammt, liegt die Blütezeit in unseren Wintermonaten. Die Blüten sind weiß mit kleinen Dolden auf rundlich langen Stielen, mit gelbweißen Staubgefäßen. Der Eukalyptus blüht bei uns aber nicht zuverlässig, so dass die Hauptattraktion die filigranen Blätter und die rote Rinde sind.
     
  • Pflegehinweise
    Der Eukalyptus bevorzugt sehr helle bis sonnige Standorte, Von Mai bis Oktober profitiert die Pflanze besonders von einem Standort im Freien. Gewöhnen Sie die Pflanze schrittweise an die Sonneneinstrahlung, um Verbrennungen zu vermeiden. Im Winter muss der Eukalyptus in ein kühles, helles und vor allem frostfreies Winterquartier umziehen. Temperaturen zwischen 5 und 10 °C sind hierbei empfehlenswert. Gegossen wird eher mäßig und dabei sollte die Erde immer leicht feucht gehalten werden, da der Eukalyptus auf Ballentrockenheit mit Blattwurf reagiert, Staunässe sollte vermieden werden. Achten Sie darauf, dass im Sommer bei großer Hitze vor allem bei größeren Exemplare deutlich mehr Wassergaben erforderlich sind, während im Winter nur sparsam gegossen wird. Lassen Sie die obersten Erdschichten abtrocknen, bevor Sie mit der nächsten Wassergabe folgen. Von Frühjahr bis Herbst profitiert Ihr Eukalyptus alle 14 Tage von einem flüssigen Kübelpflanzen- oder Grünpflanzendünger um ausreichend mit Nährstoffen versorgt zu werden.
     
  • Besonderheiten
    Der rote Eukalyptus hat eine rötliche Rinde die sich teilweise ablöst. Er ist eine ideale Kübelpflanze für Balkon oder Terrasse, aber auch im Wintergarten oder sogar im Zimmer bei ausreichender Helligkeit fühlt er sich wohl. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Eukalyptus sehr schnittverträglich ist. Dadurch schaffen Sie einen buschigen, dichteren Wuchs. 
    Wenn Sie die Blätter des Eukalyptus zerreiben, verströmen sie einen herrlichen Duft, der sogar Mücken vertreiben soll.
    Bitte beachten Sie, dass der Eukalyptus durch die hohe Konzentration eingelagerter ätherischer Öle stark giftig ist.
     
  • Herkunft
    Die Pflanzen werden in unserer Partnergärtnerei von qualifizierten Gärtnern kultiviert und mit viel Fürsorge für Sie herangezogen und gepflegt, bis die Reise der Pflanze beginnen kann.
Gärtnertipp:

* Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.* im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden. * Der Eucalyptus hat einen relativ hohen Wasserbedarf und sollte nie richtig austrocknen. Von April bis September sorgt eine wöchentliche Düngung mit Flüssigdünger für gutes Wachstum.