Pflegetipps für Ihren Hibiskus

Dem Charme des Roseneibischs kann sich kaum jemand entziehen. Er ist eine beliebte Blühpflanze für das Zimmer und im Sommer auch für Balkon und Garten.
Der botanische Namen lautet Hibiscus rosa-sienensis, weiter wird er auch als Chinarose bezeichnet. Er erfreut in den verschiedensten Blütenformen und -farben mit herrlichen Blüten und anmutiger Schönheit. Es gibt auch zweifarbige oder gefüllt blühende Sorten. Dunkelgrüne, glänzende Blätter untermalen die dekorativen Blüten. Die beliebte Zimmerpflanze lässt sich je nach Stilrichtung oder Verwendungszweck individuell arrangieren und bietet auf einfache und schnelle Art und Weise eine geschmackvolle Dekoration. Alle Sorten bevorzugen einen hellen Standort mit direkter Sonne.


Standortwahl

Der Roseneibisch bevorzugt einen hellen Standort mit direkter Sonne. Nach den letzten Nachtfrösten kann die Pflanze auch im Freiland stehen. Temperaturen von 18°-21°C sind ideal, im Winter 12-15°C  an einem hellen Standort.


Gießen

Gießen Sie Ihren Roseneibisch regelmäßig. Übriges Wasser im Topf oder Untersetzer sollte abgegossen werden. Zwischen den Wassergaben sollte der Wurzelballen nie vollständig austrocknen. Im Winter sind die Wassergaben reduziert.


Düngen

Düngen Sie Ihren Roseneibisch von März bis Oktober wöchentlich mit Kölle´s Beste Blühpflanzen-Dünger. Im Winter reichen Düngergaben alle 4 Wochen.


Gärtner-Tipp

Nach einer Eingewöhnungsphase kann der Roseneibisch ab Mitte Mai an einer windgeschützten Stelle im Freien stehen. Erst dann ist ein vollsonniger Standort zu empfehlen. 
Die beste Zeit zum Umtopfen ist das Frühjahr. Hierzu empfehlen wir Kölle´s Beste Zimmerpflanzen-Erde.

Roseneibisch im Garten

Neben dem winterharten und mehrjährigen Roseneibisch (Hibiscus syriacus) der 2-3m hoch werden kann ziert der kompakte Zimmer-Roseneibisch (Hibiscus rosa-sienensis) während en Sommermonaten Balkon und Garten. Ab Mitte Mai bis zum ersten Frost kann die begehrte Blühpflanze in ausreichend großen Gefäßen im Freien stehen. Sie ist bestens für Kübel geeignet und fühlt sich an einem vollsonnigen Standort wohl. Wichtig ist zunächst das schrittweise Angewöhnen an die Freilandbedingungen, sonst kommt es zu unschönen Verbrennungen.

Am Ende der Freilandsaison sollte der Roseneibisch um ca. 1/3 zurück geschnitten werden und kann bei 12°C-15°C an einem hellen Standort überwintern. Das geringere Lichtangebot in den Wintermonaten führt teilweise zu Blattfall. Zu warmen Temperaturen während der Überwinterung sind zu vermeiden, da diese bei einem geringen Lichtangebot die Pflanzen anfälliger gegenüber Schädlinge macht.
Zur Gesunderhaltung der Pflanze wird der Roseneibisch regelmäßig mit Kölle´s Bio Aktiv-Mittel benetzt. Spezielle Pflanzenextrakte von Wermut und Raunfarn wirken auf natürliche Art und Weise und kräftigen die Blühpflanze.

Kölle's Beste Zimmerpflanzen-Erde 20 l

4,99 €*

Kölle's Beste Blühpflanzen-Dünger 1 l

4,99 €*

Zimmerpflanzen-Erde 10 l mit Tragegriff

3,99 €*

Düngestäbchen für Blühpflanzen 20 Stück

2,79 €*

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung

Kundenbewertungen von Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG
Durchschnittliche Bewertung: 4.78 / 5 Ermittelt aus 874 Bewertungen.

*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform