01.08.2016

Die wichtigsten Tipps für den August


1. Für lange Blütenpracht müssen Balkonpflanzen und Kübelpflanzen regelmäßig gedüngt werden.
2. Jetzt ist die ideale Zeit für die Aussaat von: Feldsalat, Spinat, Pflücksalat, Radieschen und Fenchel.
3. Mit Dahlien und Gräsern werden Lücken im Garten und auf dem Balkon schnell geschlossen.
4. Im Teich werden Fadenalgen regelmäßig abgefischt. Wichtig um ausreichend Sauerstoff für die Fische zu erhalten.
5. Jetzt an den Frühling denken. Die Zwiebeln von Winterlingen, Schneeglöckchen, Lilien und vieles mehr entwickeln sich prächtig bei rechtzeitiger Pflanzung.
6. Für Trockensträuße eignen sich Strohblumen, Lavendel, Kugeldisteln und Hortensien. Jetzt schneiden und kopfüber an einem schattigen, trockenen Platz zum Trocknen aufhängen.
 

Ziergarten-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x150

Ziergarten

Holen Sie sich die Leichtigkeit und Eleganz der Ziergräser nach Hause. Für die nächsten Monate machen die robusten Stauden eine gute Figur im Topf oder Garten. Filigrane Blüten und feines Laub setzen besondere Akzente. Aus eigener Gärtnerei bieten wir Ihnen über 30 verschiedene Arten und Sorten. Lesen Sie in unserem Blog "Gräser – faszinierend und hitzetolerant" alles rund um die Pflanzung und Pflege der aparten Schönheiten.

Öfterblühende Rosen erfreuen im August mit weiteren Blüten. Für gesunde Pflanzen ist es sehr wichtig, dass Abgeblühtes regelmäßig entfernt wird und die Pflanzen mit Kölle's Bio Pflanzen-Kur gestärkt werden.

Viele sommerblühende Stauden erfreuen jetzt mit reicher Blütenfülle. Neben Lavendel, Katzenminze, Mädchenauge und Sonnenhut gibt es viele dauerhafte Pflanzen, die Lücken im Beet füllen und über Jahre im Sommer mit ihren Blüten erfreuen. Alle Stauden und Rosen können jetzt gepflanzt werden und wachsen bestens vor dem Winter an. Nutzen Sie die gute Pflanzzeit!

Einjährige Pflanzen wie Geranien, Surfinia und Fuchsien werden regelmäßig ausgeputzt und flüssig gedüngt. So blühen die üppigen Pflanzen bis lange in den Herbst.

Der August ist Pflanzzeit für die Zwiebeln und Knollen von Schneeglöckchen, Herbstzeitlose, Zierlauch und Lilien. Ende des Monats ist das komplette Zwiebelsortiment erhältlich. Lesen Sie dazu in unserem Blog "Jetzt Blumenzwiebeln pflanzen für üppige Blütenpracht im kommenden Frühjahr!" und erfahren Sie, wieso eine rechtzeitige Pflanzung für die optimale Entwicklung so wichtig ist.

blog-gaertbertipps-august-796x450-obsternte-shutterstock_214658707

 

obstgarten-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x150

Obstgarten

Ab Mitte des Monats kann der Sommerschnitt bei Kern- und Steinobst durchgeführt werden. Hierbei werden überflüssige, für den Kronenaufbau nicht notwendige Triebe entfernt. Förderlich ist diese Pflegemaßnahme hauptsächlich für die Fruchtausbildung. Wichtig ist, dass neu gepflanzte Bäume nicht geschnitten werden, denn hier ist jedes Blatt wichtig. Bei längerer Trockenheit sollten junge Bäume mit 20-30 Liter Wasser pro Baum gegossen werden.

Für eine reiche Erdbeerernte im kommenden Jahr werden jetzt die Jungpflanzen gepflanzt, da für die Blütenbildung gut ausgebildete Wurzeln und der Kältereiz im Winter wesentlich sind. Lesen Sie dazu mehr in unserem Blog "Jetzt Erdbeeren pflanzen".

Heidelbeeren eignen sich bestens für den Balkon. Wichtig ist, dass Sie beim Pflanzen Kölle's Beste Rhododendron-Erde verwenden und der Kübel ausreichend groß ist. Jetzt gibt es das leckere Nachschobst mit reichem Fruchtbehang, das ideale Geschenk für das nächste Gartenfest oder beschenken Sie sich selbst.

 blog-gaertnertipps-august-796x450-072016-shutterstock_385511641

 

gemuese-kraeutergarten-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x150

Kräuter- und Gemüsegarten

Die ersten Kartoffeln können geerntet werden. Den optimalen Zeitpunkt für die Ernte erkennen Sie am Kartoffelkraut. Ist etwa 2/3 des Krautes umgefallen und eingetrocknet, so können Sie mit der diesjährigen Ernte beginnen. Die Kartoffelschale sollte recht dunkel und fest sein. Im August kommen mittelfrühe Kartoffeln zur Ernte.

Auf abgeernteten Beeten können Sie Spinat und Feldsalat aussäen. Auch für Endiviensalat ist jetzt die optimale Pflanzzeit. Bei starker Hitze sollten Sie die Setzlinge in den ersten Tagen noch etwas beschatten.

Bei sommerlichen Temperaturen reifen Tomaten, Paprika, Zucchini und Auberginen. Wichtig ist, dass Sie die Früchte zum optimalen Zeitpunkt ernten. Zu groß geratene Zucchini schmecken nicht mehr zart, bei Auberginen muss die Haut bei Druck etwas nachgeben und die aufgeschnittene Frucht soll innen nicht mehr grünlich sein. Zu früh geerntete Eierfrüchte enthalten zudem einen zu hohen Solaningehalt.

Säen Sie regelmäßig Radieschen und Rettiche. Schon nach wenigen Wochen können Sie die gesunden Snacks im eigenen Garten ernten. Lesen Sie mehr dazu im Aussaatkalender Kräuter- und Gemüse.

Beernten Sie Ihre Kräuter regelmäßig. Bei gutem Zuwuchs können Sie das Aroma durch Einlegen in Essig oder Öl und Trocknen wunderbar konservieren.

 

kuebelgarten-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x150

Balkon und Terrasse

Mit Chrysanthemen lassen sich Hauseingang und Terrasse schnell und einfach verschönern. In vielen Farben und Größen sind die üppig blühenden Pflanzen ein absoluter Blickfang im Spätsommer. Bestens zu kombieren mit Knospenheide, Purpurglöckchen, Gräsern und vielen attraktiven Strukturpflanzen.

Pflegen Sie Ihre Balkonpflanzen weiterhin. Neben der gleichmäßigen Wasserversorgung ist ein Ausbrechen der verblühten Blüten wesentlich. Einmal wöchentlich ist eine Düngung mit Flüssigdünger zu empfehlen. So stellen Sie sicher, dass die Blütenpracht noch über Wochen andauert.

Mit automatischer Bewässerung kommen Ihre Balkonpflanzen bestens versorgt durch die Urlaubszeit. Intelligente Bewässerungssysteme helfen beim Gießen und erleichtern die Arbeit wesentlich. Gerne beraten wir Sie in unserer Abteilung Dienstleistung zu diesem Thema.

 

pflanzenschutz-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x1500

Pflanzenschutz

Zum Schutz vor Braunfäule an Tomaten entfernen Sie vorbeugend die bodennahen Blätter. Sind Blätter bereits erkrankt, werden diese über den Hausmüll entsorgt. Vorbeugend hilft Mulch aus Stroh oder Rasenschnitt gegen Sporenflug und hält somit die Feuchtigkeit besser im Boden.

Der Dickmaulrüssler befällt viele Pflanzenarten. Besonders an Rhododendron, Kirschlorbeer und Spindelstrauch wird der typische Buchtenfraß festgestellt. Für die Bekämpfung gibt es nur wenige effektive Methoden. Idealerweise werden die Larven im Boden durch Nützlinge bekämpft. Im warmen Boden ist die Bekämpfung am wirkungsvollsten. Bestellen Sie jetzt das Neudorff Bestell-Set Nützlinge in unseren Gartencentern.

Vor allem in Sommern mit regelmäßigen Niederschlägen können Stechmücken zur Plage werden. Mit duftenden Pflanzen und Duftkerzen minimieren Sie auf dem Balkon und der Terrasse die lästigen Insekten. Ideal für Terrassentüren sind Türvorhänge, die dekorativ aussehen und unerwünschte Insekten fernhalten.

Pflanzen, die regelmäßig mit Kölle’s Bio Aktiv Mittel behandelt werden, sind robuster und weniger anfällig gegen pilzliche Krankheiten. Wichtig ist auch, dass die Blätter beim Gießen nicht nass werden. Direkte Wassergaben an die Wurzeln sind ideal.

 

Zimmergarten-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x150

Zimmergarten

Gönnen Sie Ihren Grünpflanzen etwas Wellness. Besonders im Sommer bei trockener Luft ist es eine Wohltat für die dekorativen Zimmerpflanzen, wenn sie mit Wasser abgebraust werden.

Amaryllis im Topf werden nun weniger gegossen. Die beliebte Blühpflanze kommt in die 3. Vegetationsphase und benötigt Ruhe. Pflegetipps und Wissenswertes rund um Amaryllis finden Sie in unserer Rubrik Ratgeber.

Weiterhin können Kakteen auf Balkon und Terrasse stehen. Gießen Sie sparsam je nach Art alle 7-10 Tage. Mehr Wasser ist nur schädlich.

An warmen Tagen ist es wichtig, dass Sie Pflanzen an Südfenstern vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen. Zeigen die Blätter bereits scharf begrenzte braune Flecken, so leiden die Pflanzen unter Sonnenbrand. Wenn möglich, sollte stärker schattiert oder für August ein anderer Standort gewählt werden.

Bildet Ihre Orchidee gerade frische Triebe und junge Blätter? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Umtopfen. Mit hochwertiger Kölle’s Beste Orchideen-Erde geben Sie den edlen Pflanzen die besten Bedingungen für eine reiche Blüte. Lesen Sie dazu mehr in unserem Ratgeber "Orchideen Traum".

 

teich-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x150

Teich

Kontrollieren Sie regelmäßig die Funktion der Teichpumpen und Filter, denn vor allem bei anhaltend warmem Wetter ist es wichtig, dass ausreichend Sauerstoff im Wasser vorhanden ist.

Gleichen Sie den Wasserverlust aus und geben Sie bei Bedarf frisches Wasser in Ihren Teich.

Fischen Sie Algen und Wasserlinsen regelmäßig ab. Bei zu starkem Algenwuchs empfiehlt sich die Anwendung von Kölle's Beste Algen-Killer oder Kölle’s Beste Fadenalgen-Killer. Lesen Sie mehr zum Thema Teichpflege im Sommer in unserem Ratgeber "Faszination Gartenteich".

blog-gaertnertipps-august-796x450-rasenpflege-shutterstock_200154668-1

 

rasen-piktogramm-monatliche-gaertnertipps-150x150

Rasen

In Phasen ohne Niederschlag ist es wichtig, dass Sie Ihren Rasen durchdringend wässern. Idealerweise geschieht das in den Abend- oder frühen Morgenstunden. Wichtig hierbei ist, dass das Wasser bis in die tieferen Bodenschichten gelangt.

Mit hochwertigem Blattdünger erhalten Sie einen sattgrünen Rasen. Dank des enthaltenen Eisens wirkt Kölle’s Beste Rasen-Vital schnell und effektiv. Der Powerdünger verbessert nebenbei noch die Rasengesundheit.

Lassen Sie im Sommer das Gras etwas höher wachsen, denn zu kurz gemähter Rasen verbrennt schneller infolge von Wassermangel.

Möchten Sie einen neuen Rasen anlegen? Dann können Sie aktuell die Fläche vorbereiten und ab Ende des Monats mit der Neuanlage beginnen. Lesen Sie dazu mehr in unserem Ratgeber "Traumrasen".

Unsere Gärtnertipps gibt es auch in einem praktischen Heft zum Ausdrucken und Nachschlagen – so haben Sie immer alles Wichtige direkt zur Hand.

 

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform