10.05.2016

Wie Sie richtig in die Grillsaison starten


Freuen Sie sich auf das perfekte Grillerlebnis und erfahren Sie, welcher Grill für Sie die ideale Lösung ist. Was sind die Vorteile und welche Tricks halten die Profis unserer Grillakademie für Sie bereit? Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Grillen, BBQ und Smoker.
 

Wie Sie richtig in die Grill-Saison starten

Grillen ist Lebensgefühl, Leidenschaft und Genuss. Neben dem klassischen Grillabend mit Würstchen und Steak wird das Gourmet-Grillen mit ausgefallenen Gerichten vom Grill oder Smoker immer beliebter. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit unseren Tipps rund um das Thema Grillen macht Ihnen die beliebteste Freizeitbeschäftigung des Sommers noch mehr Freude und Sie bekommen wertvolle Anregungen.

 

 

Welche Arten von Grills gibt es?

Holzkohlegrill

blog-grillen-32849203-796x406-042016

Der beliebte Klassiker benötigt beim Anzünden etwas Fingerspitzengefühl. Die Urform des Grills hat jedoch nicht zuletzt durch seinen unverwechselbaren Räucherduft einen ganz eigenen, besonderen Reiz. Doch kennen Sie auch Pizza vom Grill? Mit speziellem Grillzubehör können Sie einfach und schnell auch dieses kulinarische Highlight erleben.

Wichtig:

- Verwenden Sie kein gepökeltes Fleisch oder Würste zum Grillen.

- Wickeln Sie weiches Grillgut zum Schutz in geölte Alufolie ein.

- Nehmen Sie für Marinaden nur Öl, welches hoch erhitzbar ist.

- Legen Sie das Grillgut erst auf den Rost, wenn die Holzkohle vollständig durchgeglüht ist.

Vorteile:

- charakteristischer Geschmack

- unabhängig von Strom und Gas

- besonderes Erlebnis mit offenem Feuer

 

 

Gasgrill

blog-grillen-124756009-796x406-042016

Neben der einfachen Bedienung überzeugt der Gasgrill durch seine schnelle Einsatzbereitschaft. Zwei Argumente, die Anfänger und Grillprofis schätzen und nutzen.

 

Wichtig:

- Um gute Grillergebnisse zu erzielen, sollte der Gasgrill 10-15 Minuten vorgeheizt werden.

- Auch beim Gasgrill ist es wichtig, dass Sie die richtige Hitze für das jeweilige Grillgut wählen. So benötigen Sie für Steaks, die innen saftig bleiben sollen, eine größere Hitze als für zartes Geflügelfleisch oder Würstchen.

 

Vorteile:

- Grillen ohne Asche und Ruß

- schnell einsatzbereit

- einfach in der Bedienung

- Hitze kann bestens gesteuert werden

 

 

 

Elektrogrill

Der Elektrogrill ist die saubere und schnelle Lösung für den Balkon und die Terrasse. Genießen Sie Grillvergnügen ohne Rauchentwicklung und mit einfacher Handhabung. Die Grilltemperatur lässt sich einfach und genau regulieren - für ein perfektes Grillergebnis.

 

Wichtig:

- Um den Elektrogrill nutzen zu können, ist eine Steckdose notwendig.

- Zum Grillen von großen Mengen an Grillgut ist der Elektrogrill nicht geeignet, da die Größe des Rostes begrenzt ist.

- Das typische Grillaroma lässt sich mit dem Elektrogrill nur schwer erzeugen, somit fehlt der beliebte Grillduft als Stimmungarant.

 

Vorteile:

- spontan einsetzbar ohne Vorbereitungszeit

- Kauf von Kohle oder Gas ist nicht erforderlich

- geringe Rauch- und Geruchsentwicklung

- auch im Haus einsetzbar

- geringer Platzbedarf für die Aufbewahrung

- leichte Reinigung

 

 

 

Smoker

blog-grill-214207249-796x406-042016

Lernen Sie diese besondere Art des Grillens kennen und lieben. Durch den sehr schonenden Garvorgang bleibt Ihr Grillgut saftig und brennt nicht an. Typisch beim Smoker ist die Trennung in Garkammer und Feuerbox, wodurch Fett oder Fleischsaft nicht in die Glut tropfen kann. Wichtige Details rund um den neuesten Trend beim Grillen erfahren Sie auch in den speziellen Kochbüchern.

 

Vorteile:

- bestens geeignet für große Fleischstücke

- Fische können geräuchert werden

- ideal zum Pizza backen

- Grillgut wird äußerst schonend gegart

 

Der charakteristische rauchige Geschmack entsteht nur beim Einsatz eines Smokers.

 

blog-grillen-bilda-796x406-042016

 

Was können Sie alles grillen?

Neben der klassischen Bratwurst vom Grill und dem saftigen Steak gibt es eine Vielzahl an Köstlichkeiten, die Sie auf dem Grill zubereiten können. Lassen Sie sich entführen in eine Welt voller raffinierter Leckereien vom Grill und probieren Sie neue Rezepte aus. Kennen Sie Köfte, die Spezialität aus der orientalischen Küche? Hierfür mischen Sie frische Kräuter wie beispielsweise Petersilie mit Hackfleisch und braten die Frikadellen-Art auf dem Grill. Für Vegetarier ist die Auswahl an fleischlosen Gerichten vom Grill abwechslungsreich und gesund. Neben verschiedenem Gemüse können Kartoffeln und Grillkäse in Kombination mit würzigen Marinaden oder Grillsaucen zu den ganz besonderen Erlebnissen eines Grillabends werden. Lernen Sie die raffinierte Würze der Grillkräuter kennen und genießen Sie das Kräuteraroma in verschiedensten Zusammensetzungen.

 

 

 

5 Tipps für richtiges Grillen

 

1. Für ein gutes Grillergebnis sind hochwertige Lebensmittel wichtig. Hierzu gehört auch der Einsatz von Qualitäts-Grill-Holzkohle.

2. Mariniertes Fleisch ist bedeutend aromatischer und zarter. Mit selbst hergestellten Marinaden gehen Sie sicher, dass keine Geschmacksverstärker enthalten sind.

3. Bestreichen Sie den Rost vor dem Bestücken mit hitzebeständigem Öl, so wird das Festkleben des Fleisches am Rost verhindert.

4. Lassen Sie das Grillgut nicht zu heiß werden. Besser ist, es etwas länger zu grillen und den Rost höher zu hängen. So erhalten Sie zartes und aromatisches Fleisch.

5. Fisch und Gemüse legen Sie zum Grillen in gefettete Aluschalen. So werden die Nährstoffe geschont und ein Tropfen in die Glut verhindert.

 

blog-grillen-132916451-796x406-042016

 

Grillen unterwegs

Mehr und mehr findet das Leben im Sommer im Freien statt. Ein Picknick mit der Familie oder Freunden wird zum gemeinsamen Erlebnis und ein Picknickgrill rundet das Ganze ab. Der "Grill to go" hilft, das kulinarische Ereignis perfekt zu machen. Handlich und leicht sind die transportablen Modelle, die bestens auf Radausflüge und an den See mitgenommen werden können. Nach dem Gebrauch werden die Innenschalen aus dem Grill genommen und leicht in der Spülmaschine gereinigt. Somit wird das Picknick ohne große Mühen zu einem Höhepunkt in der Freizeit.

 

 

Wie Sie Ihren Grill am besten reinigen und pflegen

Gemütlich war die Grillparty, lecker hat es geschmeckt und übrig bleibt am nächsten Tag nur ein Grillrost mit hartnäckigen Verschmutzungen. Um diesem Problem schnell und einfach Herr zu werden, gibt es einige praktische Tipps:

- Idealerweise packen Sie den noch warmen Rost in Zeitungspapier ein und befeuchten das Ganze. Am nächsten Tag lösen sich die Verkrustungen bedeutend leichter.

- Mit speziellen Reinigern und Edelstahlbürsten lässt sich Eingebranntes entfernen.

- Mittels Grillbürsten können Fette, Ruß und eventuelle Grillkohlereste vom Grill gelöst werden.

Möchten Sie mehr erfahren zum Ganzjahreshobby Grillen, dann besuchen Sie unsere Grillakademie. Ein Profi-Griller weiht Sie in die Geheimnisse der Grillkunst ein und neben leckeren Gerichten vom Grill erfahren Sie die neuesten Trends, die besten Tipps und vielfältige Rezepte rund um das Thema BBQ.

Als Service für Sie bieten wir Ihnen verschiedenste Modell der Firmen Weber® und Napoleon® aufgebaut in unseren Gartencentern an. Hier können Sie sich fachlich beraten lassen, Ihren Wunschgrill aussuchen und gleich mitnehmen.

Oder Sie bestellen Ihr gewünschtes Modell praktisch und ohne Transportprobleme in unserem Online-Shop. Ohne Mühe bekommen Sie Ihren neuen Grill direkt nach Hause geliefert.

 

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform