19.07.2016

Richtig gießen und clever Wassersparen


Clever Wassersparen und den Zeitbedarf für das Gießen reduzieren! Wichtig ist, dass das Wasser direkt an die Wurzeln gelangt und nicht zum größten Teil ungenutzt verdunstet. Mit unseren Tipps können Sie Ihren Wasserverbrauch senken und freie Zeit gewinnen.
 

Tipps zum richtigem Gießen und cleverem Wassersparen

Üppige Staudenbeete, farbenfrohe Sommerblumen und reiche Gemüseernte müssen kein Traum bleiben.  Mit unseren Tipps reduzieren Sie den Pflegaufwand besonders in den Sommermonaten und genießen Ihr eigenes Paradies ohne große Mühe.

Hitze und Trockenheit führen bei Pflanzen zu Stress und bei ungünstigen Bedingungen zum Vertrocknen. Werden wesentliche Grundlagen beachtet, beugen Sie diesen ungünstigen Bedingungen vor und erleichtern sich außerdem die Gießarbeit. So bleibt mehr Zeit, um die Blütenpracht Ihres Gartenparadieses zu genießen.

 

Grundlagen für erfolgreiches Gärtnern:

Die Pflanzenauswahl erfolgt anhand der Standortbedingungen, das bedeutet, dass an sonnigen, warmen Stellen hitzeverträgliche Arten wie Gräser, Wolfsmilch, Sonnenhut, Lavendel gepflanzt werden.

Kübelpflanzen möglichst in große Töpfe pflanzen. Durch ein ausreichend großes Erdvolumen wird die Gießhäufigkeit reduziert.

Idealerweise wird früh am Morgen gewässert. Hier ist die Verdunstung gering und das Wasser wird von den Pflanzen direkt aufgenommen.

Rindenmulch um Stauden und Gehölze ausgebracht, verhindert die Verdunstung und somit wird weniger Gießwasser erforderlich.

Zwischen den einzelnen Gießvorgängen soll die Erde etwas abtrocknen. Dadurch werden die Wurzeln besser ausgebildet und es wird weniger Wasser benötigt.

Wassertropfen auf den Blättern können zu Verbrennungen führen. Daher wird entweder mit der Gießkanne direkt die Erdoberfläche benetzt, oder mit einer Tröpfchenbewässerung gelangt die Feuchtigkeit direkt an die Pflanzen.

Sind die idealen Ausgangsbedingungen für Ihre Pflanzen geschaffen, helfen automatische Bewässerungssysteme bei der bedarfsgerechten Beregnung. Pflanzen auf dem Balkon und im Garten werden so zuverlässig mit Wasser versorgt und Trockenschäden gehören endlich der Vergangenheit an.

 

Es gibt unterschiedliche Systeme, die Ihnen die Gießarbeit erleichtern:

Rasenbewässerung mittels dauerhafter Sprinklersysteme. Die Installation erfolgt unterirdisch, Versenkregner garantieren eine gleichmäßige Bewässerung des Rasens.

Micro-Drip-Systemen versorgen Hecken, Balkon- und Terrassenpflanzen sowie den Nutzgarten und Hochbeete zuverlässig und bedarfsgerecht. Tropfer oder Sprühdüsen geben das Gießwasser gleichmäßig direkt an die Pflanzen ab.

Bewässerungskegel bieten eine einfache und zuverlässige Lösung zur Überbrückung der Tageshitze. Hierfür werden Tonkegel in die Erde gesteckt, eine gewöhnliche Wasserflasche wird mit Wasser gefüllt und aufgeschraubt. Die günstige und schnelle Lösung für einzelne Töpfe, Balkonkästen oder Gemüsepflanzen an sonnigem Standort und hohem Wasserbedarf.

Zur automatischen Zeitsteuerung von Regnern und Micro-Drip-Systemen können Bewässerungscomputer zwischengeschaltet werden. Nach Zeitvorgabe wird der Wasserfluss wunschgemäß gesteuert und Sie können entspannt Ihre freie Zeit genießen.  Bei Regen kommt der Bodenfeuchtesensor zum Einsatz und die zeitgesteuerte Bewässerung wird unterbrochen. In unserem Gartencenter beraten Sie die Mitarbeiter im Technikgarten und finden die für Ihren Garten und Balkon passende automatische Bewässerung. Auch die altbekannte Regentonne ist hier erhältlich.

 

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform