08.01.2016

Pflegetipps für Ihre Schnittblumen


Blumen sind mit das schönste Geschenk – egal ob für sich selbst, zum Geburtstag, Jahrestag, Jubiläum oder auch als Dankeschön. Doch wie schafft man es, lange Freude an einem Blumenstrauß zu haben? Ganz einfach: auf die richtige Pflege kommt es an. Wir geben Ihnen Tipps, wie Ihre Schnittblumen lange frisch bleiben und Sie sich auch nach Tagen noch am Strauß erfreuen können.

Das Wichtigste auf einen Blick

• Verwenden Sie eine frisch gespülte, saubere Vase.
• Geben Sie Schnittblumen-Frisch in die Vase und füllen Sie
  diese mit kaltem Leitungswasser auf. 
Schneiden Sie die Stiele der Schnittblumen mit einem scharfen Messer ca. 2 cm lang schräg an.
Entfernen Sie alle Blätter bis zum Vasenrand.
• Stellen Sie die Blumen an einen hellen Ort, aber nicht in die direkte Sonne, Zugluft
  oder in die unmittelbare Nähe einer Heizung.
• Weg von der Obstschale! Die Reifegase von Äpfeln und Co. lassen die Blumen schneller altern.
• Füllen Sie das verbrauchte Vasenwasser nach. Ein Wechsel des Vasenwassers ist nicht notwendig,
  wenn Sie Schnittblumen-Frisch verwenden. Durch die Desinfektionswirkung bleibt das Vasenwasser sauber.

Fruehlingsstrauss_binden_802x386

Transport der Sträuße


Winter-Tipp
Lassen Sie sich Ihren Strauss in mehrere Lagen Papier
einpacken, auch wenn Sie nur einen kurzen
Nachhauseweg haben. Als Faustregel gilt: eine Lage
Papier schützt vor etwa 5°C. Lassen Sie die Blumen
nicht unnötig lange im Auto liegen, denn dort sind sie der Kälte ausgesetzt. 

Eine Klarsichtfolie sieht zwar schön aus, hat aber keine kälteschützende Wirkung.
Sommer-Tipp
Auch im Sommer brauchen Ihre Schnittblumen während
des Transportes besondere Pflege. Die
Blumensträusse sollten beim Verlassen unserer Filiale eingepackt sein, damit Sie vor direkter Sonnenbestrahlung geschützt sind. Bitte bei Außentemperaturen über 25° C das Auto gut lüften. Grundsätzlich halten unsere Floristinnen ein Flowerbag für Sie bereit. Damit sind Ihre Schnittblumen während der Fahrt mit Wasser versorgt.
 
Pflege der Blumen

Reinigen der Vase


Vor dem Einfüllen des Wassers reinigen Sie die Blumenvasen noch einmal gründlich. Keime, die dann eventuell noch an den Wänden der Vase sitzen, werden so entfernt und können das Wasser nicht verschmutzen.

Anschneiden der Blumen
Nach dem Transport sind die Stielenden meistens angetrocknet. Eine optimale Wasserversorgung ist somit nicht mehr möglich. Bevor Sie den Blumenstrauß ins Wasser stellen, schneiden Sie die Stängel mit einem scharfen Messer gerader Klinge frisch an. Schneiden Sie den unteren Teil der Stiele ca. 2 cm lang und schräg ab. Führen Sie den Anschnitt ohne Druck aus, sonst zerquetschen Sie die Stiele und die Wasserversorgung wird unterbrochen.

Die Haltbarkeit von Schnittblumen kann verlängert werden, wenn 3-4 Tage nach dem Kauf die Stiele noch einmal frisch angeschnitten werden.

Wasser und Frischhaltemittel
Entfernern Sie alle Blätter bis zum Vasenrand. Sie verursachen ansonsten im Wasser Fäulnis, die den Alterungsprozess der Blumen beschleunigt.

Sie erhalten bei Pflanzen-Kölle zu jedem Strauss kostenlos ein Kölle's Beste Schnittblumen-Frisch. Der Inhalt ist abgestimmt auf 1 l Wasser. In diesem Frischhaltemittel sind alle wichtigen Nährstoffe und Kohlehydrate enthalten, die Ihre Schnittblumen brauchen. Besonders entscheidend ist die Desinfektionswirkung auf das Gefäß und das Wasser. Das Vasenwasser bleibt dadurch länger sauber.

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform