27.07.2015

Obstgehölze im Sommer


Wissenswertes rund um die Pflege von Obstgehölzen im Sommer. Welche Pflegearbeiten stehen an? Können Obstgehölze jetzt gepflanzt werden? Hier erfahren Sie alles rund um die Pflege der wichtigen Vitamin-Lieferanten.

Jetzt Obstgehölze pflegen: Für eine üppige Ernte im nächsten Jahr!

Frisches Obst vom eigenen Balkon oder Garten ist ein Erlebnis für alle Sinne. Lecker, gesund und unvergleichlich im Aroma sind die vitaminreichen Früchte. Wir möchten, dass Ihre Ernte üppig ausfällt und zeigen Ihnen wie Sie mit wichtigen Pflegemaßnahmen jetzt im Sommer Ihren Pflanzen Gutes tun. Der klassische Rückschnitt der meisten Gehölze findet in den Wintermonaten statt. Er dient bei Obstgehölzen vor allem der Formerziehung und fördert die Fruchtholzbildung. Dennoch gibt es Ausnahmen: Wussten Sie, dass vor  allem Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen und Pflaumen im Sommer geschnitten werden?

 

Folgende Vorteile ergeben sich bei einem Schnitt im Sommer:

1) Nach einem Sommerschnitt erhalten die Fruchtzweige mehr Licht und zur Folge gibt es
    im Frühling kräftige Knospen.Mit einem Sommerschnitt wird das Wachstum der Triebe gebremst.
2) Während  der Wachstumszeit arbeiten die Wundverschlussmechanismen des Baumes ideal,
    somit ist die Schnittstelle schneller verschlossen als beim Schnitt im Winter.
3) Pilzkrankheiten wie beispielsweise Schorf, haben eine geringere Chance, denn der Baum ist besser durchlüftet.
4) Grundsätzlich gilt: Das Entfernen überflüssiger Triebe helfen dem Baum, die Kraft
    in die verbleibenden Teile zu leiten. Das begünstigt Fruchtbildung und Fruchtgröße wesentlich.
    Mit einem Sommerschnitt gehen Sie in Vorleistung für eine gute Ernte im kommenden Jahr.
5) Bei Himbeeren werden direkt nach der Ernte die abgetragenen Ruten entfernt.
    Somit geht die Kraft ausschließlich in die im nächsten Jahr tragenden Triebe.
6) Auch bei Johannis- und Stachelbeeren führt der Sommerschnitt zur besseren Belichtung
    der Neutriebe, zur besseren Nährstoffversorgung und zu einem harmonischen Strauchaufbau.

 

Was gibt es im Obstgarten noch zu tun?

1) Bei großem Behang werden Äste von Äpfel-, Birnen- und Pflaumenbäume gestützt, sodass es nicht zum Bruch kommt.
2) Faule Früchte zusammen sammeln und entsorgen. Wichtig um eine Ausbreitung von Krankheiten zu minimieren.
3) Gießen Sie Ihre Obstgehölze bei langanhaltender Trockenheit. Wichtig vor allem bei Pflanzen die erst im 1.
    oder 2 . Standjahr sind und noch nicht so tief eingewurzelt sind. Hierbei sind großzügige Wassergaben wesentlich.
4) Stark wachsende Kiwis werden regelmäßig eingekürzt. So stellen Sie sicher, dass ausreichend Licht
    an die Früchte gelangt.
5) Zur Pflege von Beerenobst gehört jetzt eine Düngung mit organischem Spezialdünger.
    Idealerweise wird der Dünger auf feuchten Boden ausgebracht, um bedarfsgerecht wirken zu können.
6) Tafeltrauben werden vorbeugend mit Stärkungsmitteln, z.B. Kölle´s Beste Pflanzenkur,  behandelt.
    Je nach Region empfiehlt es sich, die Früchte mit feinmaschigen Netzen gegen einen Befall von
    Kirsch-Essig-Fliege zu schützen.
7) Mit Raupen-Leimringen schützen Sie Ihre Obstbäume rein biologisch vor den gefräßigen Raupen
    des kleinen Frostspanners. Rechtzeitig angebracht dient die sichere und bewährte Methode bestens
    und hilft für reiche Ernte im kommenden Jahr.

 

Haben Sie Lust auf frisches Obst bekommen und es bisher immer aufgeschoben oder den fehlenden Platz beklagt? Kein Problem, denn jetzt ist die Auswahl am größten. Gewachsen in heimischer Natur, ausgesuchte Sorten mit aromatischen Früchten werden in unsere Produktion für Sie gepflanzt. Pflanzzeit für Obstgehölze im Topf ist ganzjährig. Speziell für kleine Gärten,  Balkon und Terrasse eignet sich Zwerg- oder Säulenobst. Gerne beraten wir Sie dazu in unseren Gartencentern.

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform