10.08.2016

Kakteen und Sukkulenten - die bizarren Schönheiten!


Mit bizarrem Aussehen begeistern Kakteen und Sukkulenten. Auch ohne große Pflege können Sie die Vielfalt an Formen und Arten genießen. Im Sommer zieren sie Balkon und Garten.
 

Kakteen und Sukkulenten – die Trockenkünstler

Tauchen Sie ein in die Welt der exotischen Pflanzen. Kakteen und Sukkulenten faszinieren durch ihre besondere Gestalt und überzeugen mit einmaliger Robustheit und geringem Pflegeaufwand. Die sukkulenten Schönheiten haben sich bestens an die in ihrer Heimat vorkommende Trockenzeit angepasst und kommen auch in unseren Breitengraden mit wenig Wasser aus. Somit sind Sukkulenten die idealen Pflanzen für alle, die wenig Zeit für die Pflanzenpflege haben oder das Gießen in der Hektik des Alltags auch mal vergessen. Die Pflege ist ein Kinderspiel und die Pflanzen eignen sich auch für Kinder bestens.

blog-kakteen-und-sukulenten-796x450-072016-Bild1

Wissenswertes:

• Alle Kakteen sind Sukkulenten – aber nicht alle sukkulenten Pflanzen sind Kakteen.

• Sukkulenten sind Pflanzen, die ein Organ zur Wasserspeicherung umgebildet haben.

• Kakteen sind in der Lage, in ihrem Speichergewebe Wasser einzulagern.

Dorne sind umgewandelte Blätter.

• Weltweit gibt es fast 2.000 verschiedene Kakteen-Arten.

• In unserem Klima sind nur ganz wenige Arten winterhart.

Kakteen sind wahre Überlebenskünstler, die mit einer Vielzahl unterschiedlichster Wuchsformen begeistern. Mit ihrem, je nach Sorte ungewöhnlichen bis fast bizarren Aussehen, entstehen einzigartige Raumdekorationen. Säulenförmige Pflanzen in Kombination mit passenden Töpfen prägen mit ihrer stattlichen Gestalt einen Wohnraum, Büros oder Praxen. Manche Arten überraschen durch sehr große, oftmals farbintensive Einzelblüten oder mit dichtem, üppigen Blütenkranz.

Mit der richtigen Pflege sind Kakteen und Sukkulenten über viele Jahrzehnte treue Begleiter und sorgen für ein ganz besonderes Flair in Ihrem Zuhause. Je nach Vorlieben lassen sich pflegeleichte Arrangements zusammenstellen. Holen Sie sich diese effektive und einfache Dekoration zu sich nach Hause.

blog-kakteen-und-sukulenten-796x450-072016-Bild2

 

Pflege von Kakteen und Sukkulenten:

Kakteen mögen es gerne sehr warm und sonnig.

• Im Sommer können Kakteen, nach einer Eingewöhnungsphase, im Freien stehen.

• Kakteen benötigen regelmäßig, jedoch nicht zu häufig Wasser. Zwischen den einzelnen Wassergaben muss die obere Substratschicht völlig abgetrocknet sein.

• Die meisten Kakteen müssen im Winter hell, kühl und trockener stehen.

• Nach der Winterruhe werden Kakteen alle 3-6 Jahre umgetopft.

• 
Während der Wachstumszeit von Mai bis August werden Kakteen einmal im Monat mit Kölle's Beste Kakteen-Dünger gedüngt.

Dank ihrer einfachen Pflege sind Kakteen auch für Kinder die idealen Einsteigerpflanzen. Im Handumdrehen entstehen unter den flinken Händen kleiner Gärtner fantasievolle Mini-Wüstenlandschaften mit Kleinpflanzen, buntem Kies und besonderen Steinen. Auch die anschließende, regelmäßige Pflege der anspruchslosen Bepflanzung kann problemlos von den Kindern übernommen und somit der erste Grundstein für den grünen Daumen gelegt werden.

Aktuell können wir Ihnen die pflegeleichten Schönheiten nicht online anbieten, doch in unseren Gartencentern finden Sie eine große Auswahl an Kakteen und Sukkulenten. Gerne beraten wir Sie und pflanzen nach Ihren Wünschen.

 

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform