08.09.2016

Jetzt Blumenzwiebeln pflanzen für üppige Blütenpracht im kommenden Frühjahr!


Pflanzen Sie jetzt Blumenzwiebeln. Nur bei rechtzeitiger Pflanzung wachsen die Zwiebeln bestens an und entwickeln im kommenden Frühjahr eine üppige Pracht.

Jetzt schon an das kommende Frühjahr denken

Zum Frühling gehören Winterlinge, Schneeglöckchen, Krokusse, Narzissen, Hyazinthen und Tulpen. Sehnsüchtig werden sie nach dem Winter erwartet und ohne große Pflege erfreuen die robusten Zwiebelpflanzen über viele Jahre hinweg. Die farbenfrohen Frühlingsblüher setzen in jedem Garten besondere Akzente und sind die ersten Nahrungspflanzen für viele Insekten. Ideal auch für Töpfe auf Balkon und Terrasse. Um im Frühling die große Vielfalt genießen zu können, bedarf es jetzt etwas Planung. Denn nur bei rechtzeitiger Pflanzung können sich die Zwiebeln bestens entwickeln. Was gibt es Schöneres, als nach dem Winter die erwachende Natur im eigenen Garten zu erleben und über viele Wochen mit üppigen Zwiebelpflanzen das Frühjahr einzuläuten.

 

Unsere Gärtner-Tipps für prächtige Zwiebelpflanzen:

 

1) Jetzt ist der ideale Pflanz-Zeitpunkt für einen Großteil der Blumenzwiebeln. Denn nur wenn die Zwiebeln im Herbst ausreichend Wurzeln gebildet haben, blühen sie im kommenden Frühjahr!

 

2) Wählen Sie die Blumenzwiebel entsprechend dem Standort aus. So fühlen sich in der Sonne Traubenhyazinthen und Zierlauch sehr wohl und im Halbschatten gedeihen Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokus bestens.

 

3) Lockern Sie den Boden gut auf, mit hochwertiger Pflanzerde werden beste Voraussetzungen für gutes Wachstum geschaffen. Wichtig ist, dass keine Staunässe herrscht, denn sonst faulen die Zwiebeln. Bei Bedarf kann bei der Pflanzung etwas Sand untergemischt werden.

 

4) Idealerweise werden Zwiebeln direkt nach dem Kauf in den Boden gesteckt, denn so verlieren sie nicht an Qualität. Im warmen Boden wachsen die Pflanzen bestens an.

 

5) Feste, große Zwiebeln, ohne Austrieb sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

 

6) Die Pflanztiefe und der Pflanzabstand sind von der Zwiebelgröße abhängig. Genaue Angaben je Sorte finden Sie auf der Rückseite der Verpackung.

 

7) Zum Schutz gegen Mäusefraß und Wühlmäuse können die Zwiebeln in Pflanzkörbe gepflanzt werden.


8) Das Pflanzen erfolgt mit einer schmalen Pflanzkelle oder einem speziellen Blumenzwiebelpflanzer.

 

9) Die Blumenzwiebeln werden mit der Spitze nach oben eingesetzt, mit humusreicher Gartenerde bedeckt und leicht angedrückt.

 

10) Für einige Arten, wie Schachbrettblumen und Narzissen, ist es ganz wichtig, nach dem Pflanzen zu wässern. Bei den anderen Arten ist es förderlich, jedoch nicht zwingend. Grundsätzlich wurzeln die Zwiebeln in feuchter Erde schneller.

 

11) Am schönsten wirken Zwiebelpflanzen, wenn sie in Gruppen gepflanzt sind. Möchten Sie Tulpen und Narzissen in Hülle und Fülle erleben? So pflanzen Sie jetzt Gruppen mit 10-20 Zwiebeln, denn nur so wirken die Frühlingsboten.

 

Nach dem Pflanzen machen die kleinen Blühwunder wenig Arbeit. Je nach Sorte und Art treiben die Zwiebeln nach dem Winter aus und erfreuen mit farbenfrohen Blüten. Gönnen Sie sich jetzt was Besonderes.

 

Im großen Sortiment an Blumenzwiebel gibt es immer wieder was Neues zu entdecken:

 

1) Kennen Sie die Kollektionen für Blumenkästen und Kübelpflanzung? Mit ausgewählten Sorten erleben Sie die Pracht der Zwiebelpflanzen auf Balkon und Terrasse in den mobilen Gefäßen.


2) Verwirklichen Sie Ihren Farbwunsch im Garten mit den Farbkollektionen. Harmonisch aufeinander abgestimmte Sorten bilden die Farbkollektionen in Blau, Gelb, Rosa, Rot oder Weiß. Hier finden Sie Ihre Traumfarbe bestimmt.


3) Erleben Sie die Vielfalt an Zierlauch. Im Frühling und Frühsommer werden mit dieser Pflanzengruppe gestalterische Höhepunkte geschaffen. Die kugeligen Blütenstände erfreuen in Violett, Blau oder Weiß und mit einem Blütendurchmesser von bis zu 20 cm gibt es nichts Vergleichbares. Je nach Sorte werden die robusten Zwiebelpflanzen bis zu 120 cm hoch und mit langer Blütezeit schmücken die aparten Pflanzen Rabatten und Staudenbeete. Genießen Sie diese Trendpflanze im eigenen Garten und werden Sie zum Sammler dieser faszinierenden Pflanzengattung.


4) Riechen Sie die frische Frühlingsluft? Fein untermalt wird sie durch die ersten Duftpflanzen in Garten. Hier spielen Dufttulpen eine immer größere Rolle. Diese attraktiven Sorten werden idealerweise in der Nähe von Wegen und Sitzplätzen gepflanzt, um so den feinen Duft am besten zu erleben.


5) Bekannt aus Parks und alten Gärten: Blumenzwiebeln zum Verwildern. Das muss für Sie kein Traum bleiben. Spezielle Sorten sind in Kollektionen zusammengefasst. Ideal zum Pflanzen unter Bäumen, für pflegeextensive Flächen oder zwischen Staudenpflanzen. Hierfür wird eine große Zahl an Zwiebeln ausgepflanzt und nach wenigen Jahren sind die robusten Sorten als Blütenteppich eine Augenweide. Ohne große Pflege vermehren sich die Zwiebelpflanzen und werden von Jahr zu Jahr üppiger.

 

Dank der einfachen Pflege sind Zwiebelpflanzen der Frühlingsblüher sehr beliebt und das Sortiment lässt keinen Wunsch offen. Gerne beraten wir Sie zu diesem umfangreichen Thema und helfen Ihnen zum Traumgarten mit Blumenzwiebeln. Selbstverständlich können Sie auch in unserem Onlineshop Blumenzwiebeln direkt bestellen - schauen Sie mal vorbei: Blumenzwiebeln

 

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform