19.08.2016

DIY-Anleitung für Ihre persönliche Kräuterpalette


DIY kommt aus dem englischen und bedeutet „Mach es selbst“! Ganz nach dem Motto Nachhaltigkeit, ist die Kräuterpalette eine geeignete Alternative zum Kräuterbeet. Für Hobbygärtner oder die ganze Familie, bei diesem DIY- Projekt haben alle Spaß. Mit den verschiedensten Kräutern und einer Kräuterpalette lässt sich das Projekt "Upcycling" in kürzester Zeit und mit nur 6 Schritten in die Tat umsetzen.

Nachhaltig und voll im Trend

Sie haben keinen Platz für einen „richtigen” Kräutergarten, wollen aber auf Aromatisches aus dem Eigenanbau nicht verzichten? Dann probieren Sie es doch mit einer Kräuterpalette! Durch modernes Upcycling lässt sich im Handumdrehen ein zauberhaftes Paletten-Kräuterbeet mit Ihren Lieblingskräutern verwirklichen. Dieses DIY-Prachtstück wird zum Blickfang auf der Terrasse oder im Garten und bietet einen willkommenen Anlass, um Familie und Freunde zu einer Grillparty inklusive Kräutergenuss aus eigener Ernte einzuladen. Mit den gepflanzten Kräutern lassen sich die leckersten Marinaden zaubern. Ob für ein saftiges Steak oder einen knackigen Salat, die frischen Kräuter runden jedes Gericht harmonisch ab.

 

Für die Kräuterpalette benötigen Sie folgende Materialien

• Europalette

• Kräuter (z. B. Grillkräuter)

• Blumentöpfe oder -körbe zum Hängen

• Kölle's Bio Kräuter-Erde

• Kräuterstecker

• Tafelfolie und Kreide

• sonstige Dekoration

 

Und so wird’s gemacht

schritt_1-diy-blog-palette-kraeuter

Schritt 1:

Sind alle benötigten Materialien griffbereit, kann es losgehen. Überlegen Sie sich im ersten Schritt, welche Kräuter Sie in die Palette einpflanzen möchten. Themen wie Mediterrane Kräuter, Schattenkräuter, Teekräuter oder Grillkräuter bieten Ihnen bereits eine Gliederung und können bei der Auswahl eine große Hilfe sein. Wir haben uns passend zum Sommer für die Grillkräuter entschieden. Dazu zählen zum Beispiel Thymian, Majoran oder Oregano. Für die ausgewählten Grillkräuter ist für das perfekte Ergebnis ein sonniger Standort von Vorteil.

schritt_2-diy-blog-palette-kraeuter Schritt 2:

Jetzt werden die ausgewählten Blumentöpfe oder -körbe, mit Kölle's Bio Kräuter-Erde gefüllt und die Kräuter darin eingepflanzt. Verschiedenfarbige Gefäße kommen auf der Holzpalette besonders gut zur Geltung und sorgen für fröhliche Farbtupfer. Beim Einpflanzen der Kräuter haben auch die Kleinsten besonders viel Spaß und lernen so spielerisch die Welt der Kräuter kennen.

schritt_3-diy-blog-palette-kraeuter

Schritt 3:

Die bepflanzten Kräutertöpfe können nun individuell auf und in der Europalette platziert werden.

 

Unser Tipp:

Achten Sie darauf, dass Kräuter, die etwas mehr Wasser benötigen, in den unteren Reihen angebracht werden. So bekommen die Pflanzen durch das Gießwasser der oberen Kräuter mehr Wasser ab und werden noch schöner.

schritt_4-diy-blog-palette-kraeuter

Schritt 4:

Passende Kräuterstecker, die einfach in die Töpfe gesteckt werden, helfen bei der Unterscheidung der Kräuter und sind zudem sehr dekorativ. Ebenfalls super als Beschriftung geeignet ist eine Tafelfolie, die man einfach unter oder über dem Kraut befestigen und mit Kreide beschreiben kann. Auch kleine Holzstückchen, die individuell bemalt und beschriftet werden können, eignen sich hervorragend als Beschriftung.

schritt_5-2-diy-blog-palette-kraeuter

Schritt 5:

Die passende Gartendekoration darf auch nicht fehlen. Integrieren Sie kleine Windräder, Pflanzenstecker und vieles mehr in Ihre Kräuterpalette und verleihen Sie ihr so eine persönliche Note. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt - ob lila, rosa, gelb oder blau - erlaubt ist, was gefällt.

 

Unser Tipp:

Schmücken Sie Ihre Palette mit einer Lichterkette. So haben Sie auch in der Nacht eine tolle Lichtdekoration, die zum entspannten Zusammensitzen einlädt.

start-diy-blog-palette-kraeuter

Schritt 6:

Natürlich muss der selbst gestaltete Mini-Kräutergarten zum Schluss optisch festgehalten werden. Nutzen Sie die tolle Kräuterpalette als Motiv Ihrer Einladungen zur Grillparty und geben Sie Ihren Freunden so schon einen kleinen Vorgeschmack auf die große Feier.

 

 

Fazit und Vorteile:

Das selber bauen und gestalten der Kräuterpalette gelingt ganz einfach, nimmt nicht einmal eine Stunde Zeit in Anspruch und erfolgt ganz im Sinne der Nachhaltigkeit. Aus scheinbar wertlosen Paletten entsteht ein dekoratives Kräuterbeet, in dem aromatische Pflanzen wie Thymian, Basilikum & CO. hervorragend gedeihen und jederzeit geerntet werden können.

 

Rezeptideen:

Rezepte für leckere Sommergetränke und Grillmarinaden zum Nachmachen und Genießen, finden Sie auf unserer Webseite zum Ausdrucken. Schauen Sie rein und bestellen Sie sich Ihre Lieblingskräuter einfach und bequem von zu Hause aus.

 

 

Passende Artikel

 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform