Willkommen in unserem Blog

Pflanzen-Kölle Blog LogoIm Pflanzen-Kölle Blog finden Sie Wissenswertes rund um das Thema Pflanzen, Garten und Zuhause. In unseren aktuellen und monatlichen Gärtnertipps erfahren Sie, was es gerade im Garten zu tun gibt, damit dieser Sie mit üppigen Blüten, grünen Rasenflächen und kräftigen Pflanzen belohnt. Daneben erhalten Sie Empfehlungen von uns zu neuen Trends und können sich von unseren Dekovorschlägen oder DIY-Ideen inspirieren lassen. Kölle hautnah zeigt Ihnen unsere Pflanzen-Kölle Welt. Ihnen steht es eher nach humorvollen Geschichten aus dem Leben? Unser Kolumnist Johannes Kraut berichtet in der Rubrik „Nur mal am Rande“ auf amüsante und kurzweilige Weise vom Gärtneralltag. Unbedingt lesen! Damit auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt ist, versorgen wir Sie regelmäßig mit nationalen und internationalen Rezepten – Nachmachen erlaubt!

Gärtnertipps Trends Kölle hautnah DIY Rezepte

 
Im Pflanzen-Kölle Blog finden Sie Wissenswertes rund um das Thema Pflanzen, Garten und Zuhause. In unseren aktuellen und monatlichen Gärtnertipps erfahren Sie, was es gerade im Garten zu tun... mehr erfahren »
Fenster schließen
Willkommen in unserem Blog

Pflanzen-Kölle Blog LogoIm Pflanzen-Kölle Blog finden Sie Wissenswertes rund um das Thema Pflanzen, Garten und Zuhause. In unseren aktuellen und monatlichen Gärtnertipps erfahren Sie, was es gerade im Garten zu tun gibt, damit dieser Sie mit üppigen Blüten, grünen Rasenflächen und kräftigen Pflanzen belohnt. Daneben erhalten Sie Empfehlungen von uns zu neuen Trends und können sich von unseren Dekovorschlägen oder DIY-Ideen inspirieren lassen. Kölle hautnah zeigt Ihnen unsere Pflanzen-Kölle Welt. Ihnen steht es eher nach humorvollen Geschichten aus dem Leben? Unser Kolumnist Johannes Kraut berichtet in der Rubrik „Nur mal am Rande“ auf amüsante und kurzweilige Weise vom Gärtneralltag. Unbedingt lesen! Damit auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt ist, versorgen wir Sie regelmäßig mit nationalen und internationalen Rezepten – Nachmachen erlaubt!

Gärtnertipps Trends Kölle hautnah DIY Rezepte

 
1. Mit Tulpen, Narzissen und Primeln bringen Sie einfach und schnell Farbe in Ihr Zuhause!
2. Erste Aussaaten von Blumen im Haus. Ideal bei Astern und Bartnelken.
3. Beerenobst wird jetzt ausgelichtet. Wichtig für eine reiche Ernte in diesem Jahr.
4. Sobald der Boden nicht mehr gefroren ist können alle Gehölze und Stauden gepflanzt werden.
5. Kübelpflanzen im Winterquartier auf Schädlinge kontrollieren.
6. Knollenbegonien werden im Haus vorgetrieben.
Die Natur scheint zu schlafen, doch einige mutige Pflanzen strecken Ihre farbenfrohen Blüten unter Raureif hervor. Lernen Sie die faszinierenden Schönheiten kennen und erfahren Wissenswertes rund um die Winterblüher, deren Pflege und Pflanzung.
1. Gesunde Vitamine von der Fensterbank. Jetzt Kresse säen und bereits in wenigen Tagen ernten.
2. Trotzen Sie dem Wintergrau! Mit Tulpen und Primeln bringen Sie einfach und schnell Farbe in Ihr Zuhause!
3. Kontinuierlich Vogelfütterung durchführen.
4. Vorhandenes Saatgut sichten, neues kaufen.
5. Kübelpflanzen im Winterquartier auf Schädlinge kontrollieren.
6. Gehölze im Kübel vor zu starker Wintersonne schützen.
1. Vögel müssen kontinuierlich gefüttert werden.
2. Pflege der Kübelpflanzen im Winterquartier.
3. Bringen Sie mit Lichterketten und Kerzen Licht in die dunkle Jahreszeit.
4. Ernte von Feldsalat, Rosenkohl, Lauch und Grünkohl.
5. Gartengeräte werden jetzt gereinigt und gepflegt.
6. Am 4. Dezember ist Barbaratag. Erleben Sie diesen historischen Brauch mit Blütenzweigen.
Schmücken Sie Ihr Zuhause mit farbenfrohen Weihnachtssternen. Mit unseren DIY Tipps wird die klassische Zimmerpflanze der Adventszeit zum Highlight. Ideal auch als Geschenkidee.
Mit ausgewählten Blumen und Pflanzen können Sie ein Grab auch in der kalten Jahreszeit geschmackvoll gestalten. Gräber müssen im Winter nicht trist und grau sein. Wann Sie die Grabbepflanzung im Herbst durchführen, hängt von den Pflanzen ab, die ausgepflanzt sind und den Temperaturen im Spätsommer. Ab Ende August gibt es eine große Auswahl an Heide, Chrysanthemen, Stiefmütterchen und vielem mehr was für die Grabbepflanzung im Herbst geeignet ist.
Die Tage werden kürzer und der Wunsch nach Wärme und Licht steigt. Schaffen Sie eine besondere Atmosphäre und schmücken Sie Ihren Hauseingang, den Balkon oder Garten mit funkelnden Lichterketten, Lichterregen und Lichterzweigen. Eine stimmungsvolle Fassadenbeleuchtung sorgt für ein einzigartiges Ambiente und lässt Ihr Zuhause in der dunklen Jahreszeit in hellem Glanz erstrahlen. Mit nur wenigen Handgriffen schaffen Sie eine zauberhafte Atmosphäre in Ihrem Zuhause.
Woher kommt der Brauchtum rund um das Küssen unter dem Mistelzweig? Was macht die Laubholz-Mistel zu einer Besonderheit? Wie viel Glück erleben Sie mit der mystischen Pflanze? Welche Ideen zur Deko mit Viscum gibt es? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier!
Immergrüne Pflanzen sind nicht nur Nadelgehölze! Auch einige Laubgehölze behalten im Winter ihre Blätter und vermitteln neben Bambus, Azaleen und Rhododendron ganzjährig ein optisch ansprechendes Bild im Garten und auf dem Balkon.
Der Winter steht vor der Tür und der Garten muss darauf vorbereitet werden. Das betrifft natürlich auch die Gartenmöbel. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Terrassenmöbel aus Holz, Metall und Kunststoff am besten überwintert werden.
Nicht alle Pflanzen sind winterhart, manche benötigen Winterschutz um zu überleben. Exoten und Zimmerpflanzen leiden bereits bei kurzer Zeit mit niedrigen Temperaturen. Erfahren Sie alles rund um die Pflege von Gemüse, Kräuter, Blumenzwiebeln, Balkonpflanzen,Gehölze, Stauden und Rasen im Spätsommer und Winter.
Lichterketten sind gerade in der kalten Jahreszeit ein stimmungsvoller Blickfang. Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, dann können Lichterketten nicht nur Ihren Weihnachtsbaum, sondern auch das Zuhause in Szene setzen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Dekoideen mit Lichterketten, mit denen Sie Ihr Zuhause ins rechte Licht rücken können.

Ihr perfekter Weihnachtsbaum

Weihnachten gilt als das wichtigste Fest des Jahres – und der Weihnachtsbaum ist seit Generationen sein festlicher Mittelpunkt. Die Christbaum-Tradition entstand aus den Bräuchen verschiedener Kulturen. Aus dem Jahr 1539 gibt es einen urkundlichen Beleg, dass im Straßburger Münster ein Weihnachtsbaum aufgestellt wurde. Die Zünfte und Vereine waren es schließlich, die ein immergrünes Bäumchen in die Zunfthäuser stellten. Seit der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde die Verwendung des Christbaums dann immer üblicher.
An Futterstellen lassen sich Wildvögel aus nächster Nähe beobachten. Wieso Sie bereits frühzeitig mit der Fütterung beginnen sollten und was es Wichtiges zu beachten gibt, erfahren Sie hier.
Jetzt können Sie einiges dafür tun, dass Ihr Gartenteich gut über den Winter kommt. Besonders für Fische ist die richtige Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit sehr wichtig.
Amaryllis, auch als Ritterstern bekannt, schöpfen ihre Kraft aus den dicken Zwiebeln. Mit unseren Tipps rund um die besondere Zimmerpflanze gelingt Ihnen die Pflege der Zwiebel bestens und Sie haben Jahr für Jahr viel Freude an der üppigen Blütenpracht.

Farbenspaß mit Heidepflanzen

Mit unzählig vielen kleinen Blüten bringen die beliebten Heidepflanzen viel Farbe in den Herbst. Erfahren Sie, was sich hinter dem Begriff Knospenblüher verbirgt und wieso die Knospenheide so wertvoll ist.
Amaryllis erfreuen mit sternförmigen Blüten und einmaliger Ausstrahlung. Schnell und einfach zaubern Sie festliche Dekorationen mit diesen majestätischen Blüten. Am Stiel aufgehängt schaffen Sie einen unvergleichlichen Amaryllis-Himmel.