Pflanzen mit Liebe
Insgesamt 145 Artikel
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
1 von 7

Rosen, die eleganten Königinnen der Blumenwelt

Kaum eine Blume ist so beliebt und berühmt wie die Rose. Immerhin gilt sie als Königin der Blumen, ist der Inbegriff von Liebe und Romantik und gehört zu gemischten Blumensträußen einfach dazu. Selbst Personen, die mit Blumen so gar nichts anfangen können, werden Rosen schon von Weitem erkennen.

Soll die stolze Pflanze nicht nur Ihre Vase, sondern bald auch Ihren Garten bereichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Bei Pflanzen-Kölle haben Sie die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Formen, Größen und Farben für Ihre abwechslungsreiche Rosenwelt, auf die Prinzessinnen wie Dornröschen neidisch wären!

Rosen im Garten: Duftende Abwechslung nicht nur für Romantiker

Eine edle Optik, ein herrlicher Duft, eine romantische oder auffällige Farbe… es gibt viele Gründe, warum die Rose in einem Blumengarten nicht fehlen sollte. Doch Rose ist nicht gleich Rose, wie Sie bei Pflanzen-Kölle schnell merken werden.

Einige Rosensorten werden durch ihren intensiven Duft gekennzeichnet, andere haben „klassisch“ angeordnete Blütenblätter und wieder andere sind besonders klein und wachsen flächig. Durch die unterschiedlichen Sorten wird Ihnen sogar ermöglicht, einen reinen Rosengarten zu kreieren, der trotzdem nicht eintönig erscheint.

Unser Tipp: Überlegen Sie sich ein Konzept für die geplante Rosenwelt. Sowohl farblich als auch von der Größe her sollten die gewählten Pflanzen zu den schon in Ihrem Garten vorhandenen Gewächsen passen. Bleiben Sie bei der farblichen Gestaltung entweder strikt in einer Farbfamilie oder wechseln Sie absichtlich bunte Farben ab, um eine schillernde Blütenpracht zu kreieren.

Rosensorten von Pflanzen-Kölle: Einsatzgebiete und Variationen

Bei Pflanzen-Kölle finden Sie unter anderem die folgenden Rosen:

  • Opulente, englische Rosen, die über besonders große und nostalgisch angeordnete Blätter verfügen und Sie mit ihrem intensiven Blütenduft gleich in ihren Bann ziehen,
  • Beetrosen, die durch ihren buschigen und niedrigen Wuchs sowohl in Hochbeeten als auch im klassischen Blumenbeet begeistern,
  • Edelrosen mit ihren üppig gefüllten Blättern, die aus dem Blumenbeet herausragen und sowohl einzeln als auch in Gruppen gepflanzt werden können,
  • Kletterrosen, die beispielsweise den typisch romantischen Rosenbogen bepflanzen oder sich als Alternative zum immergrünen Efeu an Ihrer Hauswand entlang ranken.
Unser Tipp: Haben Sie eine noch nicht genutzte Gartenfläche und sehen vor Ihrem geistigen Auge schon eine wahre Rosenpracht? Dann schauen Sie sich die speziellen Bodendeckerrosen an, die leere Flächen in Blütenteppiche verwandeln.

Rosen pflanzen und pflegen leicht gemacht

Damit sich die Rosen in Ihrem Garten von Anfang an wohl fühlen, sollten einige Dinge bei der Bepflanzung beachtet werden. Wie bei allen Blumen ist die richtige Standortwahl wichtig. Rosen mögen mittelschwere Böden, die reich an Humus sind.

Unser Tipp: Sie können Ihren Gartenboden durch Produkte wie Kölle's Beste Rosenerde entsprechend vorbereiten. Weiterhin düngen Sie die stolzen Blumen idealerweise mit einem passenden Düngemittel, das sämtliche Nährstoffe gemäß des Pflanzenbedarfs bereitstellt.

Die Pflege von Rosen ist recht einfach:

  1. Schneiden Sie die Blüten im späten Frühjahr zurück und kürzen Sie dabei lediglich die stärksten Triebe. Weiterhin sollten Sie verblühte Blütenstände und überzählige Triebe entfernen; Ersteres vorwiegend aus optischen, Letzteres aus Wachstumsgründen. Achtung: Rosen werden am besten durch scharfes Schnittwerkzeug bearbeitet.
  2. Schützen Sie die Rosen im Winter vor dem aufkommenden Frost. Nutzen Sie dafür Kompost oder Erde, mit denen Sie die Verdickung der Rose, aus der sich die Triebe bilden, abdecken. Zusätzlich sorgen Hauben über den Rosen für einen Schutz gegen Sturm und Kälte. Keine Sorge: Bei Pflanzen-Kölle finden Sie optisch ansprechende Frostabdeckungen, die auch im Winter den Garten ins rechte Licht rücken. Frühestens Ende April sollte der Frostschutz wieder entfernt werden.