Pflanzen mit Liebe
Insgesamt 3 Artikel
Filter schließen
 
  •  
1 von 1
1 von 1

Dekorieren mit Magnolien - Ideen und Tipps

Ihre künstlichen Magnolien von Pflanzen-Kölle haben eine Höhe von etwa 70 Zentimetern und eignen sich somit sowohl für die Fensterbank, eine ausgefallene Tischdekoration als auch für die Bodenvase. Wir haben ein paar Ideen für Sie zusammengestellt:

Bodenvase: Bauchige, schwere Gefäße geben auch mehreren Zweigen Halt. Als Vase können Sie auch einen ausgedienten Glasballon von der Obstweinherstellung nehmen. Sie erhalten solche Glasballons im Fachhandel oder Sie stöbern auf Flohmärkten.

Medizinflaschen: Einige Magnolienarten sind in China Grundlage traditioneller Arzneien, aber alle sehen in alten Medizinflaschen wunderschön aus. Original Medizinflaschen sind meist braun, um vor Lichteinfall zu schützen, es gibt jedoch auch einige aus klarem Glas. Allen gemein ist, dass sie geblasen sind und daher keine Nahtstelle aufweisen. Alte Apothekergläser erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind daher nicht immer leicht zu aufzutreiben. Sie finden aber mittlerweile sehr gute und preiswerte Nachahmungen im Dekofachhandel.

Sträuße und Gestecke: Magnolien lassen sich mit einer Vielzahl anderer Blumen und Blüten kombinieren. Wunderschön passen sie etwa zu Hortensien, Flieder, Pflaumenzweigen oder Schneebällen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, werden Sie kreativ und probieren Sie unterschiedliche Kombinationen aus.

Vintage: Deko-Schmetterlinge, -Libellen oder kleine -Vögelchen, Vasen in Pastellfarben und andere Accessoires mit einem Hauch von Vintage-Flair machen das Ensemble zu einem perfekten Frühlings-Arrangement und ihre künstlichen Magnolien zu einem ganz besonderen Hingucker.

Symbolik und Bedeutung von Magnolien

Das einer so wunderschönen Blüte wie der Magnolie verschiedenste Bedeutungen zugeschrieben werden, verwundert nicht. Die Grundbedeutungen der Magnolie in der Pflanzen-Symbolik sind Anmut, Schönheit, wahre Liebe, Reinheit und Kraft aus der Tiefe.

In China wird das Wort für Magnolie oft gleichbedeutend mit „schönem Mädchen“ verwendet. Möglicherweise geht dies auf die berühmte Mulan zurück, die als Mann verkleidet in den Militärdienst eintrat und dort eine steile Karriere machte. Auch wenn die Magnolie schon sehr lange in China kultiviert wurde, so war ihr Besitz doch lange Zeit dem Kaiser vorbehalten. Gelegentlich verschenkte er Magnolienstöcke als besondere Auszeichnung an verdiente Untertanen.

Auch hat die Magnolie eine spirituelle Bedeutung. Ihre Themen hier sind die Hingabe, die Meditation und Intuition, die Selbsterkenntnis, der innere Frieden und die Treue. Ihrer Essenz sagt man die Fähigkeit nach, das Kronen-Chakra zu öffnen, Blockaden zu durchbrechen sowie Klärungs- und Reinigungsprozesse in Gang zu setzen.

Traumhaft schön

Magnolien sind nach dem trüben und grauen Winter ein wahrer Farbrausch für unsere Sinne. Allein schon aus diesem Grund sind sie in der psychologischen Traumdeutung ein Symbol der Lebensfreude. Das Erblicken von Magnolien in der Traumwelt läutet eine Zeit der neuen Erkenntnisse ein. Der Träumende ist geradezu wissensdurstig und verspürt in sich einen starken Drang nach Austausch und damit einhergehend dem Machen neuer Erfahrungen. Blühende Magnolien versinnbildlichen zudem Schönheit und weisen auf ein gesundes Leben hin.