Zurück
Vor
Kölle's Bio Winterestragon, 12 cm Topf
 
 
 
Kölle's Bio

Artikel-Nr.: 1610200039

Kölle's Bio Winterestragon, 12 cm Topf

Kölle's Bio Winterestragon - traditionsreiches Würzkraut aus Südamerika - verfeinert mit anisartigem Geschmack Fleischgerichte, Tee und Bowle.
Einzelpreis: 2,99 €*
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 

Produktbeschreibung

Frisch aus unserer Gärtnerei: Würzige Besonderheit mit anisartigem Aroma

Liebhaber der mexikanischen Küche kennen und schwärmen für Mole Verde. Mole gilt in Mexiko als die Sauce schlechthin. In jeder Familie gibt es ein traditionelles Rezept, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Neben Saaten und Öl besteht Mole aus einer Vielzahl verschiedenster Gewürze. Einer der wichtigsten Bestandteile der Sauce ist Winterestragon, der ihr einen besonderen Geschmack verleiht. Mit Mole Verde werden Wild- und Geflügelgerichte zu einem kulinarischen Highlight.

Kölle's Bio Winterestragon besitzt einen anisartigen Geschmack und eignet sich daher ideal als Anisersatz. Die frischen Blätter oder Triebspitzen des Krautes aromatisieren Sommerbowlen und spritzige Tees. Zur Vollendung köstlicher Speisen werden nur wenige Blätter des aromatischen Würzkrauts benötigt. Die faszinierenden Blätter des Kölle's Bio Winterestragon können durch eine schonende Trocknung haltbar gemacht werden. In luftdichten Schraubgläsern bleiben sie lange frisch und können jederzeit verwendet werden.

Kölle's Bio Winterestragon wächst buschig und schmückt, in hübsche Gefäße gepflanzt, im Sommer Garten, Balkon und Terrasse. Ab September empfiehlt es sich, den Winterestragon zur frostfreien Überwinterung ins Haus zu holen. Das würzige Multitalent kann das ganze Jahr hindurch auf der Fensterbank in der Küche stehen und kontinuierlich beerntet werden.

In Südamerika wird Winterestragon nicht nur zum Kochen sondern auch für medizinische Zwecke, wie etwa bei Erkältungen, eingesetzt. Diese Verwendung geht auf die Azteken zurück, die das Kraut für kulturelle und medizinische Zwecke und zum Räuchern nutzten.

Die in dieser Produktbeschreibung genannten Heilanwendungen dienen lediglich Ihrer Information. Im Krankheitsfall ersetzen Heilkräuter nicht den Besuch und die Beratung beim Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003


Gärtnertipp:

Bei Temperaturen bis 10 °C frostfrei überwintern

 

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Auf einen Blick

    • Lieferzeit
    • 2-5 Werktage
    • Botanischer Name
    • Tagetes lucida
    • Topfgröße
    • 12 cm
    • Herkunft
    • Frisch aus unserer Gärtnerei
    • Blüte
    • gelborange, im Zeitraum: Juli-Nov.
    • Wuchshöhe
    • bis 150 cm
    • Standort
    • sonnig-halbschattig
    • Gießen
    • mäßig
    • Besonderheiten
    • kann getrocknet oder gefroren konserviert werden

    • Verwendung
    • für Gemüse, Salate, Suppen, mexikanische Küche (Fisch, Huhn), Milchshakes, Cocktails, Potpourris, als Badezusatz

    • Ernte
    • Juli-Okt.
    • Mehrwert
    • sehr geschmacksintensiv,
      für mexikanische Küche Fisch und Geflügel, Milchshakes,
      Cocktails, als Badezusatz bei Rheuma

    • Bodentyp
    • für nährstoffreiche, humose Böden

 

Saftig und knusprig, die Entenbrust mit würzigem Estragon

Zutaten für 4 Personen:
2 Stück Entenbrustfilets 750g Pfifferlinge
2EL Pinienkerne 1Schalotte
Saft + Schale einer halben Orange 150ml Pilzfond
125ml Zitronensaft Salz, Pfeffer
125g Crème fraîche 2 Stängel Estragon

Zubereitung:

Zunächst werden die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht gebräunt und sofort herausgenommen.

Die Entenbrustfilets werden auf der Hautseite kreuzweise eingeritzt und mit Salz und Pfeffer eingerieben. Anschließend wird das Fleisch bei starker Hitze auf der Hautseite bis Fett austritt, angebraten. Das Fett wird abgegossen und das Filet unter mehrmaligem Wenden ca. 20 Minuten fertig gebraten. Stellen Sie die Entenbrust warm und bereiten den Orangen-Estragon-Rahm wir folgt zu: Zuerst wird die Schalotte geschält und fein gehackt und die Pilze geputzt. Die Orange wird heiß abgespült, die Schale abgerieben und der Saft ausgepresst.  In heißem Bratfett wird die Schalotte angedünstet, die Pilze zugegeben und kurz angebraten.  Zum Ablöschen wird Orangensaft und Fond verwendet und mit Estragon gewürzt. Das Ganze wird um ein Drittel eingekocht und abschließend mit Creme fraiche verfeinert. Nach kurzem Erhitzen wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit Orangenschale aromatisch abgerundet.

Abschließend wird die Entenbrust mit der Pilzsauce angerichtet und mit Pinienkernen bestreut.

Bestens dazu passen Nudeln oder Baguette

 
 
 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform