Zurück
Vor
Kölle's Bio

Artikel-Nr.: 1610200075

Kölle's Bio Strauchbasilikum 'African White', 12 cm Topf

Kölle's Bio Strauchbasilikum 'African White' veredelt mediterrane Speisen, Geflügel- und Fischgerichte.

Dieser Artikel ist verfügbar.
Einzelpreis: 2,99 €*
 
 
 

Produktbeschreibung

Frisch aus unserer Gärtnerei: Italienischer Würzklassiker

Basilikum gilt als eines der beliebtesten Würzkräuter überhaupt. Es punktet vor allem durch seine Vielseitigkeit und das charakteristische Aroma. Mit Kölle's Bio Strauchbasilikum 'African White' erleben Sie einen absoluten kulinarischen Hochgenuss. Dieses Würztalent verfeinert asiatische Speisen, Geflügel- und Fischgerichte, mediterrane Pasta und findet sich auch in selbstgemachtem Pesto wieder. Frisch geerntet ist der Gehalt an ätherischen Ölen am höchsten, dabei ist das Kraut jedoch äußerst mild im Geschmack. Um das Aroma zu erhalten, werden die Blätter erst am Ende der Garzeit zugegeben. Außerdem kann Kölle's Bio Strauchbasilikum 'African White' auch als Teekraut eingesetzt werden. Die enthaltenen Inhaltsstoffe sollen sowohl den Schlaf wie auch die Verdauung fördern und die Nerven beruhigen.

Von Mai bis September bevorzugt Kölle's Bio Strauchbasilikum 'African White' einen sonnigen Standort im Freien. In dekorativen Töpfen wird das Kraut im Handumdrehen zum außergewöhnlichen Blick auf der Fensterbank in der Küche. Die Wintermonate sollte das Kraut bei Temperaturen zwischen 15 und 20 °C im Haus verbringen. Im Hochsommer erfreut Kölle's Bio Strauchbasilikum 'African White' mit zauberhaften, weißen Blüten und zieht mit seinen großen Blütenähren Bienen und Schmetterlinge magisch an.

Die in dieser Produktbeschreibung genannten Heilanwendungen dienen lediglich Ihrer Information. Im Krankheitsfall ersetzen Heilkräuter nicht den Besuch und die Beratung beim Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003


Gärtnertipp:

Regelmäßige Ernte sorgt für reiche Verzweigung und viel Blattmasse.

 

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Auf einen Blick

    • Lieferzeit
    • 2-5 Werktage
    • Botanischer Name
    • Ocimum basilicum kilimandscharicum
    • Herkunft
    • Frisch aus unserer Gärtnerei
    • Blüte
    • im Zeitraum: Juni-Aug., weiss
    • Wuchshöhe
    • bis 100 cm
    • Standort
    • sonnig-halbschattig
    • Gießen
    • mäßig
    • Besonderheiten
    • kann eingefroren, als Pesto, Kräutersalz oder in Essig und Öl konserviert werden

    • Verwendung
    • zu Quark, Soßen, Dips, Fisch, Fleisch, Wein, Tee, zu allen italienischen Gerichten

    • Ernte
    • Mai-Sept.
    • Mehrwert
    • Tee wirkt beruhigend, krampflösend,
      antibakteriell und schmerzstillend,
      zum Räuchern
    • Bodentyp
    • für humosen Boden
 

Hähnchenroulade auf Polenta mit Basilikum und Thymian

Zutaten für 2 Personen:
1/2 Knoblauchzehe 50 g Ziegengouda
1/4 Topf Basilikum 2 1/2 EL Olivenöl
2 Zweige Thymian 100 ml Weißwein
1/2 EL Öl 225 ml Hühnerbrühe
Pfeffer 60 g Maisgrieß (Polenta)
Salz 25 g Butter
1 EL Senf 100 g Kirschtomaten
1 ganze Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen, zusammenhängend 75 g Tiroler Speck in Scheiben

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch pellen, zusammen mit dem Speck sehr fein würfeln. Thymian fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Speck und Knoblauch glasig dünsten, Thymian zugeben und mit Pfeffer würzen. Die Hähnchenbrust waagerecht halbieren, so dass die Seiten noch zusammenhängen und ein längeres Stück entsteht (Schmetterlingsschnitt). Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen und die Speckzwiebeln darauf verteilen. Den Ziegengouda raspeln und auf die Speckzwiebeln geben. Das Filet zu einer Roulade rollen und mit Zahnstochern rundum fest stecken. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Roulade darin rundum braun anbraten. Mit 75 ml Wein ablöschen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 30-35 Minuten schmoren. Ab und zu mit dem Wein begießen.Brühe und 25 ml Wein aufkochen, den Maisgrieß und Butter einrühren, beides mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze unter Rühren 10 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt weitere 10 Minuten ziehen lassen. Kirschtomaten vierteln, Basilikum in Streifen schneiden. Die Polenta aufkochen und alles untermengen. Die Roulade in Scheiben schneiden und auf der Polenta anrichten. TIPP: Lassen Sie die Hähnchenbrüste von Ihrem Geflügelhändler aufschneiden. Der Tiroler Speck kann auch wahlweise durch einen anderen mageren, luftgetrockneten Schinken (z. B. Schwarzwälder Schinken) ersetzt werden.

 
 
 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform