Zurück
Vor
Kölle's Bio Schweizer Minze, 12 cm Topf
 
 
 
Kölle's Bio

Artikel-Nr.: 1610200139

Kölle's Bio Schweizer Minze, 12 cm Topf

Aromatische Minzsorte zum Verfeinern von Speisen und Getränken. Gedeiht auch im Kübel.
Einzelpreis: 2,99 €*
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 

Produktbeschreibung

Frisch aus unserer Gärtnerei: Vielseitiges Allroundtalent mit herrlichem Aroma

Kölle's Bio Schweizer Minze (Mentha piperita 'Swiss') begeistert mit einem fruchtigen, minzigen Geschmack, der für Abwechslung auf dem täglichen Speiseplan garantiert. Besonders in der mediterranen Küche verfeinert die Kölle's Bio Schweizer Minze Fleisch-, Geflügel- und Fischgerichte. Auch Gemüse, Eintöpfe und Saucen erhalten durch Zugabe der Kölle's Bio Schweizer Minze eine unverwechselbare Note. Neben herzhaften Speisen und Gewürzmischungen passt diese Minzart auch perfekt zu Desserts und Eis und schmeckt natürlich auch als Tee oder in erfrischenden Sommerdrinks.  Auch in der Kosmetik oder als Badezusatz gilt die Schweizer Minze als beliebter Bestandteil.

Am besten gedeiht die Kölle's Bio Schweizer Minze an einem sonnigen bis halbschattigen Standort im Kräuterbeet, als Kübelpflanze auf dem Balkon und der Terrasse oder auf der Fensterbank in der Küche. Regelmäßige, angemessene Wassergaben dankt die Minze mit einem unvergleichlichen, vollen Aroma. Wie die meisten Minzarten neigt auch die Kölle's Bio Schweizer Minze zum Wuchern, daher sollte sie mit einer Rhizomsperre oder im Topf gepflanzt werden. Gepflückt werden die vielseitig verwendbaren Minzblätter zwischen Juni und Oktober. Werden sie nicht sofort verwendet, so können die Minzblätter entweder getrocknet, zu Pesto verarbeitet, als Kräutersalz oder in Essig und Öl eingelegt, konserviert werden.

Die in dieser Produktbeschreibung genannten Heilanwendungen dienen lediglich Ihrer Information. Im Krankheitsfall ersetzen Heilkräuter nicht den Besuch und die Beratung beim Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003


Gärtnertipp:

Wie die meisten Minzsorten, neigt die Schweizer Minze zum Wuchern und sollte deshalb mit einer Rhizomsperre oder im Topf gepflanzt werden.

 

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Auf einen Blick

    • Lieferzeit
    • 2-5 Werktage
    • Botanischer Name
    • Mentha piperita 'Swiss'
    • Topfgröße
    • 12 cm
    • Herkunft
    • Frisch aus unserer Gärtnerei
    • Blüte
    • im Zeitraum: Juli-Sept., lila
    • Blatt
    • mittelgrün, Blattform: lanzettlich; gezähnter Blattrand
    • Duft
    • duftend
    • Wuchshöhe
    • bis 80 cm
    • Standort
    • sonnig-halbschattig
    • Gießen
    • mäßig
    • Besonderheiten
    • kann getrocknet, als Pesto, in Essig oder Öl und als Kräutersalz konserviert werden

    • Verwendung
    • für die mediterrane Küche, zu Fleisch, Fisch, Geflügel, Soßen, Gemüse, in Eintöpfe, zu Desserts, Eis, als Tee, für erfrischende Sommerdrinks, in Gewürzmischungen, in der Kosmetik, als Badezusatz

    • Ernte
    • Mai-Sept.
    • Mehrwert
    • Minzsorte für Essen und Getränke,
      Heilpflanze
    • Bodentyp
    • für durchlässige, humose und nährstoffreiche Böden
 

Orangen Honigmousse mit Minze

Zutaten für 2 Personen:
2 Orangen 170 ml Milch
30 g Pistazien 2 Blatt weiße Gelatine
30 g Zucker 130 ml Sahne
20 ml Calvados 30 g Akazienhonig
35 ml Weißwein Mark von 1 Vanilleschote
1 Eigelb (Kl. L) 2 Stiele Minze

Zubereitung:

Orangen schälen. Die weiße Haut ebenfalls entfernen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Häute kräftig ausdrücken, Saft auffangen. Pistazien halbieren. Orangenfilets mit den Pistazien mischen. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Calvados und ausgedrücktem Saft ablöschen, mit Weißwein auffüllen und etwa 5 Minuten dickflüssig einkochen lassen. Flüssigkeit über die Orangenfilets geben. 1 Stunde marinieren lassen. Eigelb mit 20 ml Milch glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit einem Handrührer steif schlagen und kalt stellen. Restliche Milch mit Honig und Vanille einmal aufkochen, vom Herd nehmen. Eigelbmischung auf dem warmen Wasserbad cremig aufschlagen. Heiße Milch zufügen. Mit einem Holzlöffel so lange kochen, bis sie dicklich ist. Das dauert etwa 5 Min. Rührschüssel vom Wasserbad nehmen. Gelatine dazugeben. Auf kaltes Wasser stellen, abkühlen lassen. Sahne einrühren. In eine Schüssel füllen. Gekühlt fest werden lassen. Mit einem heißen Löffel Nocken aus der Creme stechen und auf Teller setzen. Mit den Orangenfilets servieren und mit Minze garnieren.

 
 
 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform