Pflanzen mit Liebe

Kölle's Bio Roter Salbei, 12 cm Topf

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
Die purpurvioletten Blätter des Roten Salbei sorgen für ein traumhaftes Farbhighlight im Kräutergarten und verfeinern Ihre Lieblingsgerichte.
2,99 € *

Preise inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versand

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weitere Produktinformationen
  • 1610200030
Frisch aus unserer Gärtnerei: Roter Salbei, der Farbtupfer im Kräuterbeet Kölle's Bio... mehr
"Kölle's Bio Roter Salbei, 12 cm Topf"

Frisch aus unserer Gärtnerei: Roter Salbei, der Farbtupfer im Kräuterbeet

Kölle's Bio Roter Salbei sorgt mit purpurvioletten Blättern für ein traumhaftes Farbhighlight im geliebten Kräutergarten. Die Besonderheit unter den Würzpflanzen ist nicht nur besonders dekorativ, sondern auch vielseitig verwendbar. Mit seinem einzigartigen Aroma eignet sich dieser besondere Salbei hervorragend als würzende Beigabe und farbintensive Dekoration zu Schinken und Käse, in Suppen, Eintöpfen und Fischgerichten. Zur Verfeinerung der unterschiedlichsten Speisen werden die frisch geernteten Blätter und Triebspitzen der Pflanze verwendet. Bei besonders üppigem Wuchs empfiehlt es sich, ganze Zweige zu ernten und zu trocknen. Nach der schonenden Trocknung kann das aromatische Kraut das ganze Jahr hindurch in Ihrer Küche vielseitige Verwendung finden. In der traditionellen italienischen Küche werden frische Salbeiblätter auf Brot als Stärkungsmittel für Zwischendurch gereicht.

Genau wie die grünlaubigen Mitglieder der Salbei-Familie ist auch der Rote Salbei reich an ätherischen Ölen. Aufgrund dieser Eigenschaft wird der aromatischen Pflanze eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. So soll ein Salbei-Aufguss Entzündungen im Mund- und Rachenraum lindern und die Besserung beschleunigen.

Kölle's Bio Roter Salbei ist immergrün und kann ganzjährig geerntet werden. Wird die Würzpflanze in den Garten ausgepflanzt, sollten Sie auf einen sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden achten.
In dekorativen Gefäßen lässt sich das schmackhafte Kraut an einem sonnigen Platz auf dem Balkon oder der Terrasse zu einem duftenden Kräutergarten arrangieren, der auch Bienen und Insekten als wichtige Nahrungsquelle dient.

Um das dekorative Kraut unbeschadet über die kalte Jahreszeit zu bringen, empfiehlt sich ein leichter Winterschutz mit Vlies oder Reisig. Gut geschützt übersteht das robuste Kraut auch tiefe Temperaturen und erfreut im nächsten Jahr wieder mit Farbenpracht und intensivem Geschmack. Kurzzeitig eignet sich das dekorative Kraut auch als lebendiger Blickfang auf der Fensterbank in der Küche. Die farbintensiven, roten Blätter machen Kölle's Bio Roter Salbei zu einer dekorativen, vielseitigen Zierpflanze.

Die in dieser Produktbeschreibung genannten Heilanwendungen dienen lediglich Ihrer Information. Im Krankheitsfall ersetzen Heilkräuter nicht den Besuch und die Beratung beim Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Pflanzen A-Z unter „Wie pflege ich meine Kräuter richtig?“.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Auf einen Blick
Farbe: Lila
wintergrün: Ja
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Botanischer Name: Salvia officinalis 'Purpurascens'
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Blüte: hellviolett
Blütenzeit: Juni-Juli
Wuchshöhe: bis 50 cm
Standort: sonnig-halbschattig
Gießen: wenig
Besonderheiten: kann getrocknet oder in Essig und Öl konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Schmetterlingsweide: Ja
Verwendung: zu Schinken und Käse, Fleisch, Fisch, Gemüse, Eintöpfen, Pasteten, Kräuterbutter, Tee, Likör, Cocktails, als Badezusatz, in der Kosmetik
Ernte: Mai-Sept.
Mehrwert: wirkt entzündungshemmend, bei Erkältungen, zum Gurgeln von Mund und Rachenraum
Bodentyp: für durchlässige, kalkhaltige Böden
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Im Frühjahr zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt und buschig bleibt. mehr
Weitere Hinweise

Im Frühjahr zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt und buschig bleibt.

Bewertungen
0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Bisher wurde noch keine Bewertung für diesen Artikel abgegeben.

Machen Sie den Anfang – Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Unter allen neu eingegangenen Produktbewertungen verlosen wir jeden Monat einen unserer Blumensträuße – mitmachen lohnt sich!

Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Jetzt bewerten
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld

Kräuterröllchen mit Senf-Möhren
Zutaten:
1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe
4 kleine Putenschnitzel oder 2 Schweineschnitzel 2 EL Öl
Salz, Pfeffer 250 ml Gemüsebrühe
350 g Möhren 100 ml Schlagsahne
5 EL Senf 4 Blättchen Salbei
2 Stängel Thymian 3 Stängel Bergbohnenkraut
3 – 4 Stängel Oregano 5 – 7 Stängel Petersilie
1 kleine Stange Sellerie 5 Stängel Dill

Zubereitung:

Zunächst werden die Zwiebel und  Knoblauchzehe geschält und fein gewürfelt. Anschließend die  Möhren geschält und in lange Stifte geschnitten. Weiter werden die Kräuter vorsichtig gewaschen, zerkleinert und mit Zwiebeln, Knoblauch und 2 EL Senf verrührt.

Nun legen Sie die Schnitzel nebeneinander und würzen mit Salz und Pfeffer. Von der Kräutermischung wird 1 Esslöffel für die Sauce beiseite gestellt, mit der übrigen Menge bestreichen Sie das Fleisch. Anschließend rollen Sie das Fleisch auf und befestigen es mit Küchengarn oder Rollladen-Nadeln. In heißem Fett werden die Rollen rundherum angebraten und mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Nach ca. 5 Minuten Garzeit wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und die vorbereiteten Möhren dazu  gegeben. Nach weiteren 15-20 Minuten Garzeit werden die Röllchen und Möhren aus der Brühe genommen und warm gestellt.

Schlagsahne, 3 EL Senf und der Rest Kräutermischung wird zum Sud gegeben, einmal aufkochen und evtl. mit Saucenbinder binden. Die fertige Sauce frisch über die Röllchen und Möhren geben. Als Beilage eignen sich Nudeln bestens.

Unser Tipp: Die einzelnen Kräuter können mengenmäßig variiert werden und es schmeckt immer lecker!

Kunden kauften auch
TIPP!
Beistelltisch Amadora mit Blumen
ab 12,99 € *
Kölle's Bio Rucola, 12 cm Topf
2,29 € *
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
TIPP!
Kölle's Bio Ysop, 12 cm Topf
2,99 € *