Pflanzen mit Liebe

Kölle's Bio Chinesischer Salbei, 12 cm Topf

0276ab23d495e81bc0c0dd3b4ca7513a;;4955
Kölle's Bio Chinesischer Salbei ist eine attraktive, aus der traditionellen chinesischen Medizin bekannte Heilpflanze.
2,99 € *

Preise inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versand

Menge:
Weitere Produktinformationen
  • 1610200110
Frisch aus unserer Gärtnerei: Bekannt aus der traditionellen chinesischen Medizin Der... mehr
"Kölle's Bio Chinesischer Salbei, 12 cm Topf"

Frisch aus unserer Gärtnerei: Bekannt aus der traditionellen chinesischen Medizin

Der dekorative Chinesische Salbei ist vor allem in Japan und China beheimatet und wird dort verbreitet als Heilpflanze genutzt. Bereits seit Jahrhunderten wird diese auch als Rotwurzel-Salbei bezeichnete Pflanzenart zur Stärkung des Herzens und zur Nervenberuhigung eingesetzt. Werden bereits blutverdünnende Mittel eingenommen, ist von der Anwendung des Chinesischen Salbei als Naturmedizin eindringlich abzuraten.

Kölle's Bio Chinesischer Salbei ist winterhart und liebt einen sonnigen Platz im Garten. Die Pflanze zieht über den Winter ein und treibt im Frühling wieder neu aus. Die blauvioletten Blüten des Lippenblütlers locken Schmetterlinge und Bienen an und dienen diesen als wertvolle Nahrungsquelle. Ein hervorragendes Bild gibt diese bezaubernde Heilpflanze auch im Kräuergarten oder Staudenbeet ab.

Die Wurzeln des Kölle's Bio Chinesischer Salbei werden im Herbst geerntet, gewaschen und in 2 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Scheiben werden anschließend für 24 Stunden bei 45 °C getrocknet und können bei Bedarf zur Herstellung eines Wurzelsudes verwendet werden.

Die in dieser Produktbeschreibung genannten Heilanwendungen dienen lediglich Ihrer Information. Im Krankheitsfall ersetzen Heilkräuter nicht den Besuch und die Beratung beim Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Pflanzen A-Z unter „Wie pflege ich meine Kräuter richtig?“.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Auf einen Blick
Farbe: Blau, Lila
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Botanischer Name: Salvia miltiorrhiza
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Blüte: blauviolett
Blütenzeit: Juli-Aug.
Wuchshöhe: bis 70 cm
Standort: sonnig-halbschattig
Gießen: wenig
Besonderheiten: Wurzeln können getrocknet oder in Öl konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Verwendung: Heilpflanze, spielt in der Küche keine Rolle
Ernte: Sept.-Okt.
Mehrwert: bei erhöhtem Colesterinspiegel, Bluthochdruck und Gefäßentzündung, zur Stabilisierung der Herzfunktion, Hepatitis, Schuppenflechte, Dermatitis, Nerven beruhigend
Bodentyp: für durchlässigen, nährstoffreichen Boden
Weitere Produktinfomationen
Weitere Hinweise: Sollte als junge Pflanze Winterschutz erhalten. mehr
Weitere Hinweise

Sollte als junge Pflanze Winterschutz erhalten.

Bewertungen
0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Bisher wurde noch keine Bewertung für diesen Artikel abgegeben.

Machen Sie den Anfang – Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Bewerten Sie den Artikel als erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Pflanzen-Kölle Kunden.

Jetzt bewerten
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Gratinierter Ziegenkäse mit chinesischem Salbei
Zutaten für 4 Personen:
1 Rolle Ziegenkäse 8 Scheiben Baguette
4 TL Honig 200 g Salat (Wildkräutersalat) oder Feldsalat
3 EL Essig (Himbeeressig) 2 EL Sirup (Holunderblütensirup)
1 EL Mandeln, gerieben 2 EL Olivenöl
2 EL Blüten vom Chinesischen Salbei Salz und Pfeffer

Zubereitung:

 Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Zunächst wird die Ziegenkäserolle in 8 jeweils 1 - 1,5 cm dicke Scheiben abgeschnitten und auf die Brotscheiben verteilen. Den Ziegenkäse mit jeweils 1/2 TL Honig beträufeln und im Ofen ca. 10 Minuten überbacken, bis der Käse leicht gratiniert ist. 

In der Zwischenzeit den Wildkräuter- oder Feldsalat waschen und auf den Tellern verteilen. Essig, Sirup, Mandeln, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren und über den Salat geben.
Jeweils 2 Ziegenkäsebrote auf den Salat legen, mit etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen, mit den Blüten des Chinesischen Salbei anrichten und sofort servieren.

Tipp: Die Salbeiblüten schmecken aromatisch und geben dem Gericht eine besondere Note. Das Rezept kann mit weiteren Kräutern verfeinert werden. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Kunden haben sich ebenfalls angesehen