Pflanzen mit Liebe

Kölle's Bio Bergbohnenkraut, 12 cm Topf

Mit seinem würzigem Aroma vollendet das robuste Bergbohnenkraut Kraut im Handumdrehen viele Speisen.
ab 2,99 € *

Preise inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versand

Menge:
Weitere Produktinformationen
  • 1610200034
Frisch aus unserer Gärtnerei: Der Klassiker für deftige Bohnengerichte Erst die richtigen... mehr
"Kölle's Bio Bergbohnenkraut, 12 cm Topf"

Frisch aus unserer Gärtnerei: Der Klassiker für deftige Bohnengerichte

Erst die richtigen Kräuter verleihen schmackhaften Bohnengerichten den letzten Schliff. Ohne die richtigen Gewürze entfaltet sich das Aroma des vielseitigen Gemüses nur teilweise und man versäumt geradezu den "echten" Bohnengenuss.

Neben dem einjährigen Bohnenkraut bietet sich zum Würzen von wohlschmeckenden Bohnen- und Gemüsespeisen vor allem das mehrjährige Bergbohnenkraut an. Kölle's Bio Bergbohnenkraut besitzt ein besonders feines, würziges Aroma, das sich erst beim Kochen so richtig entfaltet. Idealerweise werden ganze Zweige mitgekocht, die vor dem Servieren wieder herausgenommen werden. Auch zu Eintöpfen und gebratenem Fleisch stellt das würzige Kraut eine hervorragende Ergänzung dar.

Kölle's Bio Bergbohnenkraut wirkt aufgrund seines hohen Gehalts an ätherischen Ölen antiseptisch und soll bei Magenbeschwerden helfen. Ein frisch aufgebrühter Tee aus getrockneten oder frischen Blättern verschafft angenehme Linderung der Beschwerden. Begünstigt durch die lange Blütezeit und die wunderschönen Blüten ist Kölle's Bio Bergbohnenkraut außerdem eine ideale und beliebte Bienenweide. Ausgepflanzt im Garten ist das robuste Kraut gut winterhart und kann regelmäßig beerntet werden. In dekorativen Töpfen wird es zum duftenden Blickfang auf der Fensterbank in der Küche.

Die in dieser Produktbeschreibung genannten Heilanwendungen dienen lediglich Ihrer Information. Im Krankheitsfall ersetzen Heilkräuter nicht den Besuch und die Beratung beim Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Pflanzen A-Z unter „Wie pflege ich meine Kräuter richtig?“.

Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen.

EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-003

Auf einen Blick
Farbe: Lila
wintergrün: Ja
Lieferzeit: 2-5 Werktage
Botanischer Name: Satureja montana
Topfgröße: 12 cm
Herkunft: Frisch aus unserer Gärtnerei
Blüte: hellviolett
Blütenzeit: Juni-Juli
Wuchshöhe: bis 50 cm
Standort: sonnig
Gießen: wenig
Besonderheiten: kann getrocknet oder in Essig und Öl konserviert werden
Kübelgeeignet: Ja
Schmetterlingsweide: Ja
Verwendung: als Tee, für Bohnengerichte, Eintöpfe, deftige Speisen, Grillmarinade, Duftpotpourris
Ernte: Juni-Sept.
Mehrwert: Tolles Aroma für Eintöpfe, Bohnengerichte und Grillmarinaden. Zum aromatisieren von Kräutersalzen, Essig und Öl soll eine infektionshemmende Wirkung besitzen
Bodentyp: für nährstoffreiche, kalkhaltige, durchlässige und leichte Böden
Bewertungen
4
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Das sagen unsere Kunden über das Produkt:

22.04.2017

Sehr zufrieden

Prompte Lieferung, sehr gute Qualität!

08.04.2017

Bohnenkraut

Sehr gute gesunde und kräftige Pflanzen

12.07.2016

einwandfrei und gut verpackt

Lieferung bestens

21.05.2016

Bergbohnenkraut

Super-würzig, Ein tolles Produkt. Sehr zufrieden. MfG. K.H.

Jetzt bewerten
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld

Gemüsebällchen mit Schafskäse und Kräuter
Zutaten:
600 g Zucchini 1 EL Zitronenverbene
100 g Schafskäse 2 EL Kap-Knoblauch
1 Ei 2 Knoblauchzehen
1 Bund Schnittlauch 1 Tasse Paniermehl
2 EL Basilikum 1 TL Zitronenschale, abgerieben
1 EL Oregano oder Thymian Salz, Pfeffer, Öl
1 EL Bohnenkraut

Zubereitung:

Die Zucchini grob reiben, mit Salz abschmecken und 30 Minuten stehen lassen. Die Kräuter waschen, auf Küchenkrepp trocknen lassen und anschließend klein hacken. Die Knoblauchzehen pressen und den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken. Von den Zucchini den ausgetretenen Saft abgießen, mit dem Ei, Schafskäse und den frischen Kräutern vermengen. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zuletzt die abgeriebene Zitronenschale und das Paniermehl dazugeben. Aus der Masse kleine Kugeln formen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Keftedes ca. 5 Minuten von beiden Seiten in Pflanzenöl braten.