Zurück
Vor
Kölle's Beste

Artikel-Nr.: 0950900172

Kölle's Beste Rasen-Dünger mit Unkrautvernichter 3 kg

Kölle’s Beste Rasen-Dünger mit Unkrautvernichter sorgt bis zu acht Wochen für optimales Aussehen und Nährstoffversorgung Ihres Rasens.

Jetzt online erhältlich!

Dieser Artikel ist verfügbar.
Inhalt: 3 kg (5,66 € * / 1 kg)
Einzelpreis: 16,99 €*
 
 
 

Produktbeschreibung

Früher war die Pflege einer ordentlichen, unkrautfreien Rasenfläche mit sehr großem Arbeits- und Zeitaufwand verbunden. Das wunderschöne Grün der Graspflanzen gilt als eher sensibel und es müssen sehr gute Bodenbedingungen vorherrschen, um die Graspflanzen zu einer robusten, dichten Rasendecke werden zu lassen. Die Widerstandsfähigkeit des Rasens wird durch ungünstige Pflege geschmälert und bei starker Beanspruchung leidet eine falsch gepflegte Grasnarbe schnell. In der Folge können dauerhafte Schäden entstehen.

Damit Ihr Rasen auch härtere Beanspruchungen schadlos überstehen kann und sein adrettes Aussehen behält, verwenden Sie Kölle’s Beste Rasen-Dünger mit Unkrautvernichter. Mit dem enthaltenen Langzeitdünger sorgen Sie neben der Unkrautvernichtung über einen Zeitraum von bis zu acht Wochen optimal für das Aussehen und die Nährstoffversorgung Ihres Rasens und das in einem einzigen Anwendungsschritt! Schneller und einfacher war Rasenpflege noch nie: Kölle's Beste Rasendünger mit Unkrautvernichter sichert zuverlässige Unkrautbekämpfung und Rasendüngung in einem Arbeitsgang, da er sowohl über das Blatt, als auch über die Wurzeln der Pflanzen wirkt.

Jeder Rasen hat durch seine individuellen Böden und Umgebungsvoraussetzungen andere Problemschwerpunkte. Kölle’s Beste Rasen-Dünger mit Unkrautvernichter kann Ihnen sicher und schnell gegen Löwenzahn, Wegerich- und Gänsedistelarten, Hornkraut, Hopfenklee, Vogelknöterich und die Gemeine Schafgarbe helfen. Die Wirksamkeit bei Weißklee, Gänseblümchen, Ehrenpreis-, Taubnessel-, Ampfer- und Fingerkrautarten, Vogelsternmiere, Ackerschachtelhalm und Ackerwinde ist etwas geringer, eine mehrfache Anwendung kann das Resultat verbessern. Nicht ausreichend wirksam ist er in der Anwendung bei kriechendem Hahnenfuß, Kleinblütigem Knopfkraut, Gemeinem Braunelle, Herbstlöwenzahn und Weißer Gänsefuß, bei diesen Unkräutern muss gegebenenfalls von Hand nachgearbeitet werden.

Kölle’s Beste Rasen-Dünger mit Unkrautvernichter ist für nichtberufliche Anwender zugelassen, das Produkt enthält die Wirkstoffe 2,4-D und Dicamba: Wirkungsmechanismus (HRAC-Gruppe): O.

 

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Auf einen Blick

    • Lieferzeit
    • 2-5 Werktage
    • Maße
    • Höhe: 16,5 cm, Breite: 20,5 cm, Tiefe: 20,5 cm
    • Besonderheiten
    • Rasendünger mit Unkrautvernichter

    • Verwendung
    • Rasendünger

    • Mehrwert
    • zuverlässige Unkrautbekämpfung,
      optimale Nährstoffversorgung mit Langzeitwirkung,
      garantiert unkrautfreie sattgrüne Rasenfläche
    • Füllmenge
    • 3 kg
    • Geeignet für
    • Rasen
    • Düngeform
    • Granulat
 

Weitere Produktinformationen

Inhaltsstoffe:

NPK 20+5+8, mit Spurennährstoffen

Lagerung:

Lagerung und Entsorgung: Packungen nur vollständig restentleert der Wertstoffsammlung zuführen. Packungen mit evtl. anfallenden Produktresten bei Sammelstellen für Haushaltschemikalien abgeben. Kühl und trocken lagern, angebrochene Packungen gut verschließen. Da die Anwendung dieses Mittels außerhalb unseres Einflusses lkuegtm übernehmen wir eine Haftung nur für gleichblewibende Qualität.
 

Anwendungs- und Pflegehinweise:

Die Anwendung von Kölle's Beste Rasen-Dünger mit Unkrautvernichter ist während der gesamten Vegetationsperiode (April - September) möglich, jedoch nicht im Ansaatjahr. Maximal 2 Behandlungen für die Kultur bzw. je Jahr im Abstand von 35 - 41 Tagen. Wartezeit: Freiland: Rasen (Gras und Heu). Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit ist nicht erforderlich (F). Dosierung: 30g/m² (bis 500m²) Für eine gleichmäßige Ausbringung empfehlen wir einen Streuwagen. Bei der Ausbringung von Hand am besten in halber Aufwandmenge 1x längs und 1x quer ausstreuen (Arbeitshanschuhe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels). Streuwagendosis: siehe Etikett. Hinweise zur Anwendung: am besten bei feuchtwarmer Witterung 3 - 4 Tage nach dem Mähen anwenden, wenn die Unkräuter genügend Blattmasse besitzen. Bei der Anwendung sollte der Rasen feucht sein, ggf. vorher wässern. Anschließend sollte der Rasen mindestens 24 Stunden nicht bewässert werden, der Rasen sollte frühestens 5 Tage nach der Behandlung wieder gemäht werden. Andere Kulturen dürfen nicht getroffen werden, weil eventuell Schäden möglich sind, Bäume werden nicht geschädigt. Das Produkt hat keine nachhaltge Wirkung. Bei wiederholtem Unkrautbefall wird eine zweite Behandlung nach frühestens 5 Wochen empfohlen. Nutzung behandelter Rasenflächen als Spiel- und Liegewiese erst nach dem nächsten Schnitt. Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/ Mähgut nicht verfüttern. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete u. -bestimmungen: Gegen zweikeimblättrige Unkräuter im Rasen. Anwendung nur in den in der Gebrauchsanleitung genannten Anwendungsgebieten und nur zu den hier beschriebenen Anwendungsbedingungen. Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.

Hinweise zum Schutz des Anwenders: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Für Kinder unzugäglich aufbewahren. Enthält 2,4-D. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mt Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten. Arbeitshandschuhe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels. Hinweise zum Schutz der Umwelt: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 € geahndet werden. Aufgrund der durch die Zulassung festgesetzten Anwendungen des Mittels werden Bienen nicht gefährdet (B3). Das Mittel wird als nicht schädigend für Populationen der Arten Aleochara bilineata (Kurzflügelkäfer), Pardosa amentata und palustris (Wolfsspinnen) eingestuft. Das Mittel ist giftig für höhere Wasserpflanzen, Algen und Fischnährtiere.


 
 
 
 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform