Zurück
Vor
%
Kölle's Beste

Artikel-Nr.: 0720100209

Kölle's Beste Einfache späte Tulpen Königin der Nacht schwarz, 20 Stück

Tulpenbesonderheit mit beinahe schwarzen Blüten zur Pflanzung in Beeten, Rabatten oder Steingärten. Mit passendem Stecketikett.
Einzelpreis:   6,49 € * 3,25 €*
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 

Produktbeschreibung

Spätblühende Tulpe mit ungewöhnlicher Blütenfarbe und majestätischem Namen. Die Kölle's Beste Einfache späte Tulpen Königin der Nacht werden zum Blickfang im Frühlingsgarten. Besonders zwischen gelben oder rosafarbenen Tulpen kommen die fast schwarzen Blüten dieser Tulpensorte wunderbar zur Geltung. Freuen Sie sich während der Blütezeit von April bis Mai auf eine traumhafte Besonderheit in Beeten, Rabatten oder Steingärten.

Kölle's Beste Einfache späte Tulpen Königin der Nacht wachsen aus besonders großen Kölle's Beste Blumenzwiebeln, die zwischen September und Dezember gepflanzt werden und mit welchen Sie sich auf eine üppige Blütenpracht freuen können. Sie erreichen eine Wuchshöhe von etwa 50 cm und begeistern daher auch als dekorative Schnittblume in der Vase.

 

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Auf einen Blick

    • Lieferzeit
    • 2-5 Werktage
    • Blüte
    • im Zeitraum: April-Mai, schwarz
    • Wuchshöhe
    • 50 cm
    • Besonderheiten
    • inkl. Stecketikett
    • Pflanzzeit
    • Sept.-Dez.
    • Mehrwert
    • große Blumenzwiebeln für üppige Blütenpracht
      beliebte Schnittblume
      ideal für Steingärten, Beete und Rabatten
    • Füllmenge
    • 20 Stück
    • Zwiebelumfang
    • 12/+
    • Pflanztiefe
    • 10 cm
 

Weitere Produktinformationen

Lagerung:

Die Zwiebeln bis zur Pflanzung luftig und trocken lagern.

Anwendungs- und Pflegehinweise:

Am schönsten wirken Tulpen, wenn sie in Gruppen gepflanzt werden. Sie eignen sich besonders zur Pflanzung in Rosenbeete sowie zum Einstreuen in Rabatten, Beete und Steingärten.


Nach der Blüte die Blätter eintrocknen lassen und Laub erst entfernen, wenn es abgestorben ist. So kann sich die Zwiebel wieder aufbauen und viele Jahre im Boden bleiben, um jedes Jahr erneut zu blühen. Bei richtiger Pflanztiefe wird die Zwiebel auch bei Bodenbearbeitung, z. B. hacken, nicht beschädigt. Wühlmausschutz und Wühlmausbekämpfung sind zu empfehlen.

 
 
 
 
 

Newsletter

Unsere Qualität für Sie

Pflanzen-Kölle steht für langjährige Tradition, gärtnerische Kompetenz und eine erstklassige Eigenproduktion.

Inspiration

Jetzt mehr entdecken und mit Freunden teilen!

Bezahlmethoden

Lieferung

Zertifizierung

Siegel EHI
 
  • Schnelle Lieferzeiten
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versand
Online-Streitschlichtungsplattform